soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
João Selva – Navegar
João Selva – Navegar (Underdog Records/Believe Digital/Broken Silence) Auch, wenn die mitgelieferte Presseinfo in Zusammenhang mit dem zweiten Album namens „Navegar“ des brasilianischen Sängers und Vollblutmusikers João Selva von „Klangfarben aus Funk, Jazz und Disco“ spricht, ist der ganz typisch brasilianisch- kreolische Hintergrund – das Herz, die Lunge und... Read more
Various – Daniel Haaksman – Black Atlantica Edits
Various – Daniel Haaksman – Black Atlantica Edits (BBE Music/The Orchard/Membran) Die Kompilation „Black Atlantica Edits“, die erste, die der Berliner DJ, Produzent und Labelmastermind Daniel Haaksman veröffentlicht, ist unterhaltsam und gleichsam anspruchsvoll – bereits das ist eine Wohltat. Zehn Titel lang (CD) konzentriert sich Haaksman hier auf Rhythmen,... Read more
Electric Jalaba – El Hal / The Feeling
Electric Jalaba – El Hal / The Feeling (Strut Records/!K7/Indigo) „El Hal / The Feeling“ trägt nicht nur im eigenen Namen seine Message, sondern betont zugleich auch, dass es sich hier um ein emotionales, Bauch- und Herzansprechendes Albumprojekt von Electric Jalaba um Sänger, Multiinstrumentalist, Komponist und Arrangeur Simo Lagnawi... Read more
Various – J Jazz: Deep Modern Jazz From Japan Volume 3
Various – J Jazz: Deep Modern Jazz From Japan Volume 3 (BBE Music/Membran) Auch die neue, dritte Folge der mittlerweile zum Kult avancierten „J Jazz“-Reihe setzt optisch, haptisch, ideologisch und nicht zuletzt musikalisch die liebevolle Reihe fulminant, prägnant und stilsicher fort (READ MORE / READ MORE). Das Line Up... Read more
Chris Zimmer – The Swamp Thang
Chris Zimmer – The Swamp Thang (Klangraum Records/Pool Music + Media Service) Dass die Querflöte zusammen mit Trompete und Saxofon zu den durchdrückendsten und dringlichsten und somit ansteckendsten Instrumenten im Groove-durchfluteten Kosmos aus retrospektivem sowie zeitgenössischem Soul und Funk und nicht zuletzt im gemäßigten, harmonischen und melodischen Jazz zählt,... Read more
Menahan Street Band – The Exciting Sounds Of Menahan Street Band
Menahan Street Band – The Exciting Sounds Of Menahan Street Band (Dunham Records/Daptone Records/Groove Attack) „The Exciting Sounds Of Menahan Street Band“ ist das erste abendfüllende Album der inoffiziellen Hausband von Daptone Records und unvergleichlichen Acts wie Sharon Jones oder Charles Bradley – der Menahan Street Band – seit... Read more
Various – Indaba Is
Various – Indaba Is (Brownswood Recordings/Rough Trade) In ihrer Heimat Südafrika sind Thandi Ntuli und Siyabonga Mthembu (der SOUL TRAIN berichtete) zwei der ganz Großen der dortigen Jazz- und damit Black Music-Musikfamilie. Gemeinsam haben sie nun das „Indaba Is„-Projekt aus der Taufe gehoben, aus dem nun die gleichnamige Kompilation... Read more
Butcher Brown – #KingButch
Butcher Brown – #KingButch (Concord Jazz/Universal Music) Deutlicher als auf ihren Alben zuvor bekennen sich eine der ausgesprochenen Lieblingsband des SOUL TRAIN @ soultrainonline.de – Butcher Brown – auf ihrem neuesten Longplayer „#KingButch“ zum Hip Hop und zum gleißenden Sonic Soul- und Funk-Groove, freilich nicht, ohne ihre erprobten, achtsamen... Read more
Gregor Hilden Organ Trio – Vintage Wax
Gregor Hilden Organ Trio – Vintage Wax (Acoustic Music/Galileo MC) Ziemlich genau zwei Jahre ist es her, dass wir uns hier im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de wünschten, dass dem fulminanten Longplayer-Debüt „First Take“ des Gregor Hilden Organ Trios „noch viele weitere, neue Album-Takes folgen“ (READ MORE). Nun, unser Wunsch... Read more
Myles Sanko – Memories Of Love
Myles Sanko – Memories Of Love (Myles Sanko/213 Music/Légère Recordings/Broken Silence/Kudos Records/Zebralution) Nicht nur der Titel des neuen, mittlerweile immerhin vierten Albums von Soul- und Jazzstimme Myles Sanko verrät, dass es dieses mal ein sehr persönliches Album zum Thema Liebe geworden ist: Bei „Memories Of Love“ ist laut Sanko... Read more
Ikoqwe – The Beginning, The Medium, The End And The Infinite
Batida Apresenta Ikoqwe – The Beginning, The Medium, The End And The Infinite (Crammed Discs/Indigo/PIAS) Den Sound von „The Beginning, The Medium, The End And The Infinite“ von Ikoqwe irgendwie einzuordnen oder beschreiben zu wollen, scheitert schon vor der Musik bereits an der erstaunlich angemessenen, aber eben auch Fragen... Read more
Philipp Wisser – Just A Glimpse
Philipp Wisser – Just A Glimpse (JazzSick Records/Membran) „Haben wir vielleicht sogar verlernt, Wunder zu sehen…?“ wird der noch junge Jazz-Gitarrist Philipp Wisser auf der mitgelieferten Presseinfo seines Debütalbums „Just A Glimpse“ zitiert, ein Album, welches diese Frage gleich von Beginn an als roten Faden aufnimmt, um Jazz nicht... Read more
Menagerie – Many Worlds
Menagerie – Many Worlds (Freestyle Records/Groove Attack/Kudos) Jazz-, Soul- und Funkaholic Lance Ferguson, über den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de unzählige male in den unterschiedlichsten Zusammenhängen berichteten, nimmt sein sehr persönliches Menagerie-Jazz-Projekt, um auf gerade mal sechs Titeln, die zum Teil die zehn Minuten-Grenze sprengen, zu zeigen, wie... Read more
David Walters – Nocturne
David Walters, Vincent Segal, Ballaké Sissoko & Roger Raspail – Nocturne (Heavenly Sweetness/Broken Silence) Sänger, Gitarrist und Liedphilosoph David Walters ist beileibe nicht zum ersten mal und mit unterschiedlichsten Vorzeichen im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de vertreten, so unter anderem auch in Zusammenhang mit dem Nola Is Calling-Projekt vorletztes Jahr... Read more
Hot Damn Horns & The Soul Machine – Shake Your Leg
Hot Damn Horns & The Soul Machine – Shake Your Leg (Bauer Studios/Chaos Records/In-Akustik) Stuttgart ist die Heimat der siebenköpfigen Funk- und Soul-Formation mit dem stilistisch maßgeblichen, wegweisenden Namen Hot Damn Horns. Voluminöse, aber auch achtsame, instrumentale Funk- und Soul-Kompositionen, die mit Anleihen aus Afro Beat, Hip Hop und... Read more