soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Various – Alefa Madagascar
Various – Alefa Madagascar – Salegy, Soukous & Soul From The Red Island 1974-1984 (Strut Records/Indigo) Wieder einmal beweisen Strut Records großartiges Fingerspitzengefühl und zeigt auf ihrer neuesten Kompilations-Kreation „Alefa Madagascar„ mit dem abendfüllenden Untertitel „Salegy, Soukous & Soul From The Red Island 1974-1984“, dass Madagaskar trotz einer ganzen... Read more
Dytomite Starlite – Band Of Ghana
Dytomite Starlite – Band Of Ghana (Reissue) (BBE Records/Membran) Die neueste Veröffentlichung in Sachen Tabansi Gold-Reissues des nigerianischen Tabansi Records-Labels auf BBE Records (der SOUL TRAIN berichtete) ist vermutlich eine der bisher eklektischsten und schnörkellosesten in der Reihe der Wiederentdeckungen des kongenialen nigerianischen Labels der Siebziger und Achtziger Jahre... Read more
Zack & Geebah – For The Love Of Money
Zack & Geebah – For The Love Of Money (Reissue) (BBE Records/Membran) Zack & Geebah aus der liberianischen Hauptstadt Monrovia sind diesmal die ausgewählten, deren Album „For The Love Of Money“ aus den Achtziger Jahren auf Tabansi Gold von BBE Records (der SOUL TRAIN berichtete) neu aufgelegt wird. Die... Read more
Ondigui and Bota Tabansi International – Ewondo Rhythm
Ondigui and Bota Tabansi International – Ewondo Rythm (Reissue) (BBE Records/Membran) Die BBE Africa/Tabansi Gold-Reissues-Reihe von BBE Records wendet sich dieses Mal an ein Orchesterprojekt aus Nigeria, dass sich bereits im eigenen Namen einen sehr speziellen, eigenen Sound auf die Fahne geschrieben hat: „Ewondo Rythm“ lautet der Titel des... Read more
Ben Jagga – Hold On Pretty Woman
Ben Jagga – Hold On Pretty Woman (Reissue) (BBE Records/Membran) „Hold On Pretty Woman“ von Ben Jagga war lange eines der rarsten nigerianischen Alben der Vergangenheit überhaupt, für das nicht selten horrende Summen hingeblättert werden mussten (der SOUL TRAIN berichtete). Im Zuge der Tabansi Gold- bzw. BBE Africa-Wiederveröffentlichungswelle von... Read more
Ojo Balingo – Afrotunes – Best Of Juju Vol. II
Ojo Balingo – Afrotunes – Best Of Juju Vol. II – Oba Mimo Olorun Ayo (Reissue) (BBE Records/Membran) Viel mehr als uns der Titel der neuesten Tabansi Records-Wiederveröffentlichung über BBE Records namens „Afrotunes – Best Of Juju Vol. II – Oba Mimo Olorun Ayo“ weismachen will, ist das Album... Read more
Patrice Rushen – Remind Me – The Classic Elektra Recordings 1978-1984
Patrice Rushen – Remind Me – The Classic Elektra Recordings 1978-1984 (Strut Records/!K7 Music/Indigo) Nicht nur der Umstand, dass die Sängerin, Pianistin und Multiinstrumentalistin, Komponistin, Songschreiberin und wahrhaftige Vollblutmusikerin Patrice Rushen eine der wichtigsten weiblichen Figuren im Wendekreis des Muttergenres Soul und seiner Subströmungen der zweiten Hälfte des letzten... Read more
Nkono Teles – Party Beats
Nkono Teles – Party Beats (Reissue) (BBE Records/Membran) Weiter geht die Reise des BBE Records-Labels durch die vergangene Musik westafrikanischer Groove-Pioniere: Nkono Teles und das kongeniale „Party Beats“ trifft es in dieser Folge der BBE Records-eigenen Tabansi Gold-Reissue-Reihe (der SOUL TRAIN berichtete). Mit Nkono Teles, Multi-Instrumentalist, Produzent, Komponist und... Read more
The Young Ones Of Guyana – Reunion & On Tour
The Young Ones Of Guyana – Reunion / On Tour (2 Albums On CD – Reissues) (BBE Records/Membran) The Young Ones Of Guyana war eine Formation aus eben jenem südamerikanischen Land und veröffentlichte Anfang der Siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts zwei Alben, die aus Reggae, Latin, Jazz, Pop, Folk,... Read more
Zeal Onyia – Trumpet King Zeal Onyia Returns
Zeal Onyia – Trumpet King Zeal Onyia Returns (Reissue) (BBE Records/Membran) Bereits der reißerische, vor Testosteron strotzende Albumtitel „Trumpet King Zeal Onyia Returns“, der Albumneuauflage eines extrem raren, selbst unter eingefleischtesten Fans westafrikanischer Black Music-Rhythmen legendären Longplayers des afrikanischen Trompeters Zeal Onyia aus dem Jahre 1979, verheißt einiges. Als... Read more
Kabasa – African Sunset
Kabasa – African Sunset (Reissue) (BBE Records/Indigo) Im Original 1982 auf Lyncell Records erschienen, ist das „African Sunset“-Album der südafrikanischen Kabasa-Band, das insgesamt dritte der Formation, heute ein rares Stück Black Music-Geschichte, dem sich BBE Records nun in Rahmen seiner BBE Africa-Reihe angenommen hat. In neu abgemischtem Sound kommt... Read more
The Chordettes – Born To Be With You
The Chordettes – Born To Be With You – 1952-1962 Sides (Hoodoo Records/In-Akustik) The Chordettes war sicher eine der legendärsten und erfolgreichsten Doo Wop-Frauengruppen der Fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete immer wieder über The Chordettes. Ihr weltweit größter Hit und klassischer „Oldie“,... Read more
The Drifters – 30 Greatest Hits
The Drifters – 30 Greatest Hits (Reissue) (Soul Jam Records/In-Akustik) „30 Greatest Hits“ lautet der klassische Titel des, mehr oder weniger, neuen Albums von The Drifters, das natürlich. der Titel verrät es bereits, kein wirklich neues ist oder sein kann – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete unzählige Male... Read more
Elvis Presley – King Creole OST
Elvis Presley – King Creole + Loving You OST (Reissue) (State Of Art Records/In-Akustik) „King Creole“ war einer der vielen von Hal B. Wallis produzierten Elvis Presley-Kinofilme, mit deren Musik Elvis seinerzeit seine Legende als vollmedialer Superstar, Sänger, Vollblutmusiker, aber eben auch großartiger Entertainer und eben als „King Of... Read more
KokoMojo Records – KokoMono Bluesound – No Filler, Only Killer!
Aktuelle Veröffentlichungen: „Sugar Jump – Dance Til The Break Of Dawn!“ „This Is The Night – Lessons In Wild Saxophonology“ „Take A Trip – From The Countryside To Big City“ „The Big Push – Fast Fingering On Polished Frets“ „Ain’t Gonna Hush – And Make Some Good Girls Bad“... Read more