soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
YORK – The Vintage Funk Vol. 1
YORK – The Vintage Funk Vol. 1 (Upper Level Records/Hey!Blau Records) Es ist noch nicht einmal ein Jahr her, dass wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de YORKs Solo-Debütalbum „The Soul Jazz Experience Vol. 1“ vorgestellt und besprochen haben, ein Statement in Sachen retrospektiv angelegtem Soul, Funk, Jazz und Blaxploitation-Coolness... Read more
The Jazz Defenders – King Phoenix
The Jazz Defenders – King Phoenix (Haggis Records/Groove Attack) Nimmt man die schieren Fakten um das neue „King Phoenix“-Album von The Jazz Defenders wie den eigenen Namen oder die Tatsache, dass das Set auf dem Haggis Horns-Label Haggis Records erschienen ist, ist es keine echte Überraschung mehr, dass hier... Read more
Hendrik Müller – Unlikely Scenario
Hendrik Müller – Unlikely Scenario (JazzSick Records/Membran) „Unlikely Scenario“ lautet der Titel des Debütalbums des deutschen Kontrabassisten Hendrik Müller mit Wahlheimat Amsterdam und seinem Trio, welches sich durch den SOUL TRAIN-„erprobten“ Pianisten Christian Pabst (READ MORE) und Schlagzeuger Nick Thessalonikefs ergänzt (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete). Aufgenommen im... Read more
Mamas Gun – Cure The Jones
Mamas Gun – Cure The Jones (Monty Music/Candelion/Légère Recordings/Zebralution/Broken Silence) Was soll ich sagen, ich liebe Mamas Gun, und ihr neuer Albumstreich „Cure The Jones“ übertrifft meine Erwartungen mit Leichtigkeit und Nachhaltigkeit (READ MORE). „Cure The Jones“ ist das fünfte Studio-Album der britischen Soul-, Funk- und Yacht Rock-Formation Mamas... Read more
Äl Jawala – International Äl Ways
Aktuelles Album: Äl Jawala – I Way To Äl (Jawa Records/Soulfire Artists/Kontor New Media) Äl Jawala ist gerade im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de so etwas wie eine liebgewonnene Tradition, über die wir über die Jahre unzählige male berichteten (READ MORE / READ MORE). Die ungewöhnliche, musikalisch und musikstilistisch breit... Read more
Fieh – In The Sun In The Rain
Fieh – In The Sun In The Rain (Jansen Records/Membran) Dass Fieh aus Norwegen ihre musikalische Inspiration für ihr neues, zweites Album namens „In The Sun In The Rain“ laut Presseinfo bei, unter anderem, Erykah Badu, Jill Scott oder Joni Mitchell sehen, lässt sich auf dem neuen Longplayer sehr fein... Read more
St. Paul Peterson – Minnie Funk Me Good – Liebe, Einheit, Vielfalt!
Aktuelles Album: St. Paul Peterson – Break On Free (Leopard/Broken Silence) Insbesondere Fans des unvergessenen Minneapolis- und Paisley Park-Funksters und King Of Cool Prince werden beim Namen Paul Joseph Peterson alias St. Paul Peterson, der immer wieder auch „nur“ unter seinem Namenszusatz „St. Paul„ firmierte, genüsslich mit der Zunge... Read more
Stahlberger – Lüt uf Fotene
Stahlberger – Lüt uf Fotene (Stahlberger/Irascible/Cargo) Der schweizerdeutsche Dialekt der Stahlberger-Truppe, auf ihrer Facebook-Seite als „alternativer Mundart-Pop mit Hang zu bizarren Geschichten“ tituliert, steht nur vermeintlich im Vordergrund des neuen, mittlerweile fünften Albums von Stahlberger namens „Lüt uf Fotene“ (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete). Spätestens, wenn mit dem zweiten... Read more
Philipp van Endert & Orchestra – Moon Balloon
Philipp van Endert & Orchestra – Moon Balloon (JazzSick Records/Membran) Das Filmorchester Babelsberg ist dieses mal der stimmungsvolle Begleiter des neuen Albums von Jazz-Gitarrist Philipp van Endert, den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits viele male im Fokus hatten (READ MORE). „Moon Balloon“, so der Titel des charakterstarken,... Read more
Lance Ferguson’s Rare Groove Spectrum Vol. 2
Lance Ferguson – Lance Ferguson’s Rare Groove Spectrum Vol. 2 (Freestyle Records/Kudos/Groove Attack) Der australische Black Music-Tausendsassa Lance Ferguson, Produzent, Sänger, Gitarrist, Keyboarder, Multiinstrumentalist, veröffentlicht mit „Lance Ferguson’s Rare Groove Spectrum Vol. 2“ bereits die zweite Folge seines eigenen Geschichtsempfinden in Sachen Soul- und Funk- und nicht zuletzt Rare... Read more
Alan Evans Trio – Elephant Head
Alan Evans Trio – Elephant Head (Vintage League Music) Schlagzeuger, Gitarrist und Multiinstrumentalist Alan Evans und Gitarrist Danny Mayer sowie Keyboarder Kris Yunker alias Alan Evans Trio veröffentlichen mit „Elephant Head“ ihren neuen Longplayer, der in seiner mattgleißenden, vor allen Dingen retrospektiven Anmutung in vielen eklektischen Jazz-Farben ebenso zu... Read more
Emilie Zoé – Hello Future Me
Emilie Zoé – Hello Future Me (Emilie Zoé/Hummus Records/Broken Silence) Die Musik der Emilie Zoé und ihres neuen Albums „Hello Future Me“ ist achtsam und intelligent, pflegt aber und vor allen Dingen zugleich trotz aller linksgedrehten Lo-Fi-Momente den Habitus eines Singer/Songwriter-Sets (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete bereits über Emilie... Read more
Max Zentawer – Solo
Max Zentawer – Solo (Max Zentawer) Dass Gitarrist Max Zentawer, über den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits berichteten (READ MORE), seinem neuen Album den Titel „Solo“ verleiht, kommt nicht von ungefähr: „Solo“ ist tatsächlich ein Album, das praktisch im vollständigen Alleingang entstanden ist und somit sehr persönlich,... Read more
Mary J. Blige – Good Morning Gorgeous
Mary J. Blige – Good Morning Gorgeous (Mary Jane Productions/300 Entertainment/Warner) Es gibt zwei konkrete und eindeutig identifizierbare Aspekte, die Mary J. Blige, eine R’n’B-Sängerin klassischer Prägung durch und durch, aus der fast übergroßen Konkurrenz herausragen lässt: Ihre unverwechselbare Stimme sowie ihr seit ihren Anfängen zum Jahrzehntwechsel Achtziger/Neunziger Jahre... Read more
Alma Naidu – Alma
Alma Naidu – Alma (Leopard/Delta Music Media/Broken Silence) Niemand geringeres als Wolfgang Haffner produzierte das Debütalbum von Alma Naidu, die auf „Alma“ zeigt, wie achtsam, anmutig und erwachsen ihre Stimme in Zusammenwirkung mit den eigenen Texten zu klingen vermag – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete. 1996 wurde Alma... Read more