soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Delphine Maillard – Paris
Delphine Maillard – Paris (Delphine Maillard/Timezone) Nachdem wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de 2015 mit Genuss das erste Album der Französin und Wahlberlinerin Delphine Maillard mit dem durchaus mehrdeutigen Titel „Love Song(s)“ vorgestellt haben, hat sich die Erwartungshaltung in Richtung eines neuen Studioalbums in beeindruckende Höhen geschraubt, war doch... Read more
Bantu – Everybody Get Agenda
Bantu – Everybody Get Agenda (Soledad Productions/Broken Silence) Dass eine Band wie Bantu aus dem musikalischen Schmelztiegel Lagos in Nigeria im Kern dem nationalen Kulturgut Afrobeat frönt, ja eigentlich sogar frönen muss, dürfte sich von alleine verstehen (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete immer wieder über Bantu). Ade Bantu gründete... Read more
Panda Lux – Fun Fun Fun
Panda Lux – Fun Fun Fun (Panda Lux) „Fun Fun Fun“ lautet der Titel des zweiten abendfüllenden Albums der Schweizer Pop-Formation Panda Lux (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete). „Versailles“ war 2017 der Name ihres Debütalbums, das nun nach der zwischenzeitlichen EP „Zoo“ das zweite abendfüllende Album „Fun Fun... Read more
Tanquoray – Analogue X Orange
Tanquoray – Analogue X Orange (Tanquoray/Peppertone Records/TNT Productions) Toby Mayerl, Kopf und Mastermind der gerade in Süddeutschland immens populären Soul- und Funk- Performers von Grand Slam und Los Dos Y Compañeros, über die der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de immer wieder berichtete, ist auch verantwortlicher Zeremonienmeister des seit Jahren erfolgreichen... Read more
Leandro Saint-Hill Quartet – Cadencias
Leandro Saint-Hill Quartet – Cadencias (German Wahnsinn Records) Der so genannte Cuban Jazz spielte und spielt im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de stets eine nicht unwichtige Rolle. So ist es auch hier eine Freude, das neue Album des Leandro Saint-Hill Quartet mit dem glorreichen Namen „Cadencias“ (in etwa „Tonfall“ oder... Read more
Ammar 808 – Global Control/Invisible Invasion
Ammar 808 – Global Control / Invisible Invasion (Glitterbeat Records/Indigo) „Durch das ganze Album ziehen sich die Themen Mythologie und Tradition“ steht ganz Recht als musikstilistische und ideologische Eingruppierung auf der mitgelieferten Presseinfo zum neuen Album „Global Control / Invisible Invasion“ von Sofyann Ben Youssef alias Ammar 808 (der... Read more
Stereofysh – Tiny Revolution
Stereofysh – Tiny Revolution EP (Stereofysh/Spinnup) Aufmerksame SOUL TRAIN-Leser werden die Berliner Stereofysh-Formation spätestens seit ihrem 2017-er „Ohana“-Set kennen und lieben, ein Album, das damals in der Redaktion hohe Wellen schlug und aufgrund seiner schieren, zugleich bescheidenen Charme-Attacke und seiner aufrichtigen Verwendung eines halben Dutzend Black Music-Substilen sowie seinem... Read more
Toots And The Maytals – Got To Be Tough
Toots And The Maytals – Got To Be Tough (Trojan/BMG Rights Management/Warner Music) Frederick Nathaniel „Toots“ Hibbert war das Herz und die Seele und die kreative Lunge der legendären Reggae-Vocal-Formation Toots And The Maytals (auch Toots & The Maytals oder, wie zu ihren Anfängen, schlicht The Maytals). Im SOUL... Read more
Dan Penn – Living On Mercy
Dan Penn – Living On Mercy (Dan Penn Music/The Last Music Company/Bertus/Idol) Dan Penn ist so etwas wie eine unausgesprochene Legende des Southern Soul und der uramerikanischen Roots-Musik – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete immer wieder. Muscle Shoals, Alabama und Memphis sowie Nashville, Tennessee, sind, zusammen mit Birmingham... Read more
Harold Faltermeyer – The Running Man OST
Harold Faltermeyer – The Running Man OST (Reissue) (Varèse Sarabande/In-Akustik) In den Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts befand sich Arnold Schwarzenegger auf dem absoluten Zenit seiner Schauspielkarriere als Action-Weltstar. Ganz kurz, bevor er mit seinen legendären Rollen in „Predator“, „Total Recall“ oder „Terminator“ seinen Weltruhm in Stahlbeton goss, waren... Read more
Various – Black Fire – Soul Love Now
Various – Black Fire – Soul Love Now: The Black Fire Records Story 1975-1993 (Black Fire Records/Strut Records/!K7/Indigo) Eigentlich bedarf es so viel mehr als die Kürze einer Besprechung in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem SOUL TRAIN @soultrainonline.de – um eine Kompilation wie „Black Fire – Soul... Read more
Bahama Soul Club – Bohemia After Dawn
Bahama Soul Club – Bohemia After Dawn (Buyú Records/Alive) Es ist schon wieder ein paar Jahre her, das wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de das letzte Album des Bahama Soul Club um Mastermind und Produzent Oliver Belz namens „Havana ’58“ besprochen haben (READ MORE). Wo jenes Werk sich offenkundig... Read more
Bongeziwe Mabandla – Iimini
Bongeziwe Mabandla – Iimini (Baco Records/Platoon/Broken Silence) Gleich drei Dinge werden vom ersten Takt des neuen, dritten Albums von Bongeziwe Mabandla aus Südafrika (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete) an klar: Erstens führen alle möglicherweise sogar klischeehaften, musikalischen Erwartungen an das Album ohne Umschweife in die Leere. Zweitens klingt... Read more
Tower Of Power – Step Up
Tower Of Power – Step Up (Artistry Music/Mack Avenue Records/In-Akustik) Kaum eine Formation im Firmament zwischen Soul und Funk besteht so lange wie das Bay Area-Band-Phänomen Tower Of Power, über das wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits unzählige Male, darunter auch im exklusiven Interview, berichteten. Mit hoher Präzision... Read more
Mulatu Astatke + Black Jesus Experience – To Know Without Knowing
Mulatu Astatke + Black Jesus Experience – To Know Without Knowing (Agogo Records/Indigo) Ebenso mehrdeutig und doppelbödig wie der Name des neuen, zweiten gemeinsamen Projektes von Ethio Jazz-Legende Mulatu Astatke und der Black Jesus Experience aus Australien ist auch die musikalische Vielfältigkeit des sehr eklektisch und irgendwie esoterisch angelegten... Read more