Rory Hoy – Who Needs Reality
Rory Hoy – Who Needs Reality (Division Bass Digital) „Who Needs Reality“ lautet der Titel von Rory Hoys neuem Album – der SOUL TRAIN berichtete bereits mehrfach über den Beatbastler zwischen Breakbeat, Electronica, Musikgenreübergeifender Beatbastelei und dem gelebten Andenken an den heute fast vergessenen Big Beat (hier geht’s zum... Read more
Sharon Jones & The Dap-Kings – Soul Of A Woman
Sharon Jones & The Dap-Kings – Soul Of A Woman (Daptone Records/Groove Attack) Vor etwas mehr als einem Jahr verstarb Sharon Jones, energetische Frontfrau ihrer eigenen, zu Lebzeiten revolutionären, Ikonenartigen Band Sharon Jones & The Dap-Kings und ungekrönte Queen der retrospektiven Neubesetzung althergebrachter Soul- und Funk-Befindlichkeiten – Deep Funk.... Read more
Various – John Morales presents The M+M Mixes Volume IV – The Ultimate Collection
Various – John Morales presents The M+M Mixes Volume IV – The Ultimate Collection (BBE Records/Indigo) John Morales und sein viel zu früh verstorbener Produktions-, Remix- und DJ-Partner Sergio Munzibai – „M+M“ – sind mit der Grund für die schiere Existenz von Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem... Read more
Crowd Company – Stone & Sky
Crowd Company – Stone & Sky (Vintage League Music) Alan Evans, den aufmerksame SOUL TRAIN-Leser noch aus Soulive-Band-Zeiten kennen werden, ist Produzent des neuen Albums der britischen Deep Funk-Formation Crowd Company, „Stone & Sky“. Zugleich ist Evans Gründer des noch jungfräulichen Labels Vintage Leak Music und war sich zugleich... Read more
Peter Broderick – All Together Again
Peter Broderick – All Together Again (Erased Tapes/Finetunes/Indigo) „Ich war schon immer an allen möglichen Instrumenten und allen erdenklichen Arten von Musik interessiert, und ich hoffe, dass dieses Album genau diese Neugier zum Ausdruck bringt.“ wird Peter Broderick in der mitgelieferten Presseinfo zu seinem neuen Album „All Together Again“... Read more
Haïdouti Orkestar – Babel Connextion
Haïdouti Orkestar – Babel Connextion (Tchekchouka/Broken Silence) „Babel Connexion“ ist das vierte Album des 2004 gegründeten, international besetzten Haïdouti Orkestar, das im Kern die Kraft und den Druck eines echten Blasorchesters hat, im weiteren Verlauf aber vielschichtige Weltmusik und damit soziopolitische und kulturelle Themen musikalisch umzusetzen versteht. Mit Mitgliedern... Read more
Martyn Heyne – Electric Intervals
Martyn Heyne – Electric Intervals (7K!/!K7/Indigo) Spartanisch und behutsam, aber angefüllt mit musikalischer Wärme und fast lyrischer Musikalität setzt der Komponist, Pianist und Gitarrist Martyn Heyne die Musik seines bescheiden klingenden und wirkenden Debütalbums „Electric Intervals“ an. Intime Synthie-Ästhetik und schüchterne Electronica-Läufe nagen sich einen Klangapparat zurecht, der die... Read more
Lecrae – All Things Work Together
Lecrae – All Things Work Together (Reach Records/Sony Music) Lecrae Devaughn Moore aus Houston, Texas, der schlicht unter seinem Vornamen Lecrae firmiert, ist einer der hierzulande wenigen, so genannten christlichen Rapper – der SOUL TRAIN berichtete. 2004 veröffentlichte Lecrae auf eigenem Label Reach Records sein Albumdebüt „Real Talk“, welches... Read more
Eli Benjoma – Party House Stories
Eli Benjoma – Party House Stories (Soulfire Artists/Galileo MC) Es hat durchaus seinen Grund, dass Eli Benjoma für das Cover-Artwork seines Debütalbums „Party House Stories“ die britische Illustratorin Simona Bunerdzhieva involvierte, ein der Musik entsprechendes, lebensnahes Albumäußeres zu schaffen. Angeblich spiegelt dieses Artwork, welches sich Detailreich durch die gesamte... Read more
The Lyman Woodard Organization – Saturday Night Special
The Lyman Woodard Organization – Saturday Night Special (Reissue) (Strata Records/180 Proof Records/BBE Records/Indigo) Die Neuauflage des heute fast vergessenen „Saturday Night Special“-Albums von The Lyman Woodard Organization aus dem Jahre 1975 bestätigt, dieses mal zum Glück, das scheinbar flüchtige und überstrapazierte Gerücht, dass „früher alles besser“ war –... Read more
Catherine Ringer – Chroniques Et Fantaisies
Catherine Ringer – Chroniques Et Fantaisies (Six Sarl/Because Music/Warner Music) Als Gründungsmitglied der legendären und im SOUL TRAIN hoch verehrten Les Rita Mitsouko-Kultband hatte Catherine Ringer seit der Gründung der extraordinären Formation 1980 den Finger am Puls des Avantgarde und damit des Pop-Zeitgeistes. „Chroniques Et Fantaisies“ lautet der Name... Read more
DJ Vadim & Blackstone – Double Sided
DJ Vadim & Blackstone – Double Sided (BBE Records/Indigo) Angelehnt an oder doch zumindest inspiriert durch den Sound der Alben von heute kaum noch wahrgenommenen Neunziger Jahre-Black Music-Zeitgeistern wie Coldcut und Bomb The Bass zeigt sich DJ Vadim auf seinem neuen Werk „Double Sided“ insbesondere in der ersten Albumhälfte... Read more
The Rhum Runners – Kick The Gong
The Rhum Runners – Kick The Gong (Doghouse & Bone Records/Broken Silence) Dass The Rhum Runners aus Frankreich immer wieder mit dem Jazz-Genre in Verbindung gebracht werden, mag seine kleinen, feinen, technischen Entsprechungen in ihrer Musik haben, tatsächlich jedoch peitscht die Band auf ihrem neuen Album „Kick The Gong“... Read more
Ismael Türker – Sevdalı Köy Türküleri
Ismael Türker – Sevdalı Köy Türküleri (Acoustic Music/Rough Trade) Ismael Türker kam vor 18 Jahren aus dem kulturell vielschichtigen Anatolien ins niedersächsische Osnabrück, um dort ein Integrationsprojekt für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund zu begleiten. Aus dem eigentlich nur vorübergehend angedachten, teutonischen Ruf wurde eine gelebte Berufung – heute... Read more
Archie Shepp & Attica Blues Orchestra – I Hear The Sound
Archie Shepp & Attica Blues Orchestra – I Hear The Sound (Reissue) (Archieball/Broken Silence) Saxofonist und Jazz-Ikone Archie Shepp feierte im Mai dieses Jahres seinen 80. Geburtstag – der SOUL TRAIN berichtete. „I Hear The Sound“ wurde 2012 beim Festival Les Nuits de Fourvière mitgeschnitten und bereits 2013 veröffentlicht.... Read more