soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa – At The Room 427 Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa – At The Room 427
3.5
Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa – At The Room 427 (Reissue) (BBE Music/Membran) 2018 haben wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de die erste... Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa – At The Room 427

Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa – At The Room 427 (Reissue) (BBE Music/Membran)

2018 haben wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de die erste Reissue des Koichi Matsukaze Trios im Rahmen der J Jazz Masterclass Series auf BBE Records, „Earth Mother“, besprochen (READ MORE).

Der Bebop- und Free Jazz-Ansatz des „Earth Mother“-Albums aus dem Jahre 1978, damals noch in Zusammenarbeit mit Pianisten und Fender Rhodes-Streichler Toshiyuku Daitoku entstanden, wird beim neuen, immerhin neunten Titel der J Jazz Masterclass-Reissues-Reihe namens „At The Room 427“ gleich auf ein neues Niveau gehoben, auch, wenn das Set ursprünglich viel früher entstanden ist als „Earth Mother“.

Aufgenommen 1975 und veröffentlicht 1976 setzt „At The Room 427“ nun Maßstäbe, denen selbst „Earth Mother“ nur noch bedingt und mit merklich mehr Struktur folgen konnte: „At The Room 427″ist sozusagen völlig frei und interpretatorisch schwebend und lebt im Jazz- und Bebop-Moment – Strukturen, Harmonien, Melodien sind allenfalls im unterbewussten Jazz-Schwingen zu fühlen, selten zu hören – ein emotionales Album durch und durch, ob als seltenes Original oder als Reissue.

Das wirkt irgendwie befreiend, fordert aber insbesondere von jenen, die Bebop und Free Jazz gegenüber jungfräulich sind, ein wiederholtes Hören ein, unterfüttert diese Forderung auch gleich mit einem unglaublich ausführlichen Infotainment im inkludierten Booklet (CD, die Album-Reissue erscheint selbstverständlich auch auf angemessen analogen Vinyl, sogar gleich als Doppel-LP), welches unter anderem eine Übersetzung der Original-Liner Notes sowie ein Interview mit Koichi Matsukaze aus der Feder von Klappentext-Autor Tony Higgins (der SOUL TRAIN berichtete) im Angebot hat.

Die Album-Neuauflage von „At The Room 427“ vom Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa ist ein beachtliches, sehr organisches und intimes Stück japanischer Bebop-Geschichte, welches dank der J Jazz Masterclass-Reihe auf BBE Music nun erneute Aufmerksamkeit zu Teil wird – Recht so.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Koichi Matsukaze Trio feat. Ryojiro Furusawa – „At The Room 427“ (Reissue) (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Room 427“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ