soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Habib Koité – Kharifa Habib Koité – Kharifa
4
Habib Koité – Kharifa (Contre-Jour/Broken Silence) In seiner Heimat Mali ist Habib Koité ein Superstar, über den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits... Habib Koité – Kharifa

Habib Koité – Kharifa (Contre-Jour/Broken Silence)

In seiner Heimat Mali ist Habib Koité ein Superstar, über den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits einige male berichteten (READ MORE).

„Kharifa“ ist bereits das sechste Album des Sängers und Gitarristen und wurde in Malis Hauptstadt Bamako, der heimlichen Musikhauptstadt Afrikas, aufgenommen, was sicher ein Grund dafür ist, dass der Longplayer in klassischer Westafrikanischer Musikfolklore ebenso seinen Platz findet wie in zeitgenössischem Pop-Verständnis sowie in dem, was wir weitestgehend als Ethno bzw. World verstehen.

Dabei sind es relativ breitentaugliche Harmonien und Melodien, die das Werk funktional und nachvollziehbar und letztlich am Boden der Tatsachen halten und, wie bereits das Eric Bibb-Duettalbum „Brothers In Bamako“ (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male über Bibb) ebenfalls auf dem Contre-Jour-Label erschienen, die mehrsprachigen Stücke des Sets zusammenfassend, wie es in der Besprechung zu „Brothers In Bamako“ hieß, „einfaches, ehrliches Liedgut“ sind – recht so.

Traditionelle Instrumente wie das N’Goni, die Kora, Doundoun, Djembe oder Calabash finden dabei ebenso ihren verdienten Einsatz wie, vielleicht sogar die wichtigste Triebfeder für das gute Gelingen und die ausgewogene Sensibilität und die abwechslungsreichen Spannungsbögen von „Kharifa“, die scheinbar nicht in die Irre zu führende Leichtigkeit, mit der Habib Koité das Dutzend Titel des Albums aneinanderreiht als wäre es die unkomplizierteste und selbstverständlichste Sache der Welt.

„So schlicht und ergreifend kann afrikanische Musik auch für das ungeschulte Pop-Ohr sein“ lautete seinerzeit das SOUL TRAIN-Fazit zum „Brothers In Bamako“-Set, ein Fazit, dass sich ganz mühelos und mit großem Nachhall auch auf Habib Koités neues Werk „Kharifa“ übertragen lässt – schöne Sache.

„Kharifa“ von Habib Koité ist, ausgestattet mit einem üppigen, hochwertig gestalteten und informativen Booklet (CD), selbstverständlich auch auf magischem VInyl erhältlich!

© Dominique Dombert-Pelletier

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Habib Koité – „Kharifa“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Habib“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ