The James L’Estraunge Orchestra – Eventual Reality
The James L’Estraunge Orchestra – Eventual Reality (BBE Records/Indigo) Hinter dem etwas sperrigen, geheimnisvollen Namen der Formation The James L’Estraunge Orchestra verbirgt sich der schottische Pianist und Produzent Ricky Reid. „Eventual Reality“ arbeitet mit orchestralen Elementen, mit treibenden Streichern und mysteriösen Psychedelica-Querverweisen, stolziert mit Soul- und Funk-Seele durch den... Read more
Various – Kev Beadle presents Private Collection Volume 3
Various – Kev Beadle presents Private Collection Volume 3 (BBE Records/Indigo) „More Independent Jazz Sounds From The Seventies & Eighties“ lautet der epische Albumuntertitel vom neuesten Clou der britischen DJ-Ikone und Vinyl-Junkie Kev Beadle – der SOUL TRAIN berichtete. Ganz dem Versprechen, dass bereits Teil Eins und Zwei gehalten... Read more
Cherry Red Records – Remastered, Reissued & Expanded #38
Jeff Cascaro – Love & Blues In The City
Jeff Cascaro – Love & Blues In The City (Herzog Records/Believe Digital/Soulfood) Für einen der Dreh- und Angelpunkte der nachwievor recht überschaubaren teutonischen Soul-Szene wie SOUL TRAIN-„Dauergast“ Jeff Cascaro ist die Klangfarbe seines neuen Albums „Love & Blues In The City“ zunächst schon ein wenig ungewöhnlich. Zugleich darf Entwarnung... Read more
Supersoul – Supersoul
Supersoul – Supersoul (Agogo Records/Indigo) Mit deutschen Vocals fulminantes Soul- und Funk-Material abzuliefern ist leider nachwievor kein Alltag im doch recht überschaubaren gesamtdeutschen Soul-Kosmos. Supersoul halten dagegen: Knackige Bläsersätze á la Tower Of Power, Gesangsintensitäten wie bei Al Green und knackigste Funk-Breaks aus erdigster James Brown-Schule machen ihr selbstbenanntes... Read more
Sunny & The Sunliners – Mr. Brown Eyed Soul
Sunny & The Sunliners – Mr. Brown Eyed Soul (Big Crown Records/Groove Attack) Sunny Ozuna aus Texas ist im Südwesten der USA so etwas wie eine feste Größe in Sachen Soul, Soul und immer wieder Soul – der SOUL TRAIN berichtete. Die vorliegende Kompilation, erschienen auf dem innovativen Big... Read more
Kennedy Administration – Kennedy Administration
Kennedy Administration – Kennedy Administration (Leopard/Jazzline/Delta/Good To Go) So energetisch, lebensfroh, spritzig und folgerichtig fulminant wie „Kennedy Administration“ der Band gleichen Namens hat schon lange kein Album mehr eröffnet. Der Funk, der Soul und der hochsensible Jazz sprengt bereits beim Opener „It’s Over Now“ alle Grenzen und macht richtig... Read more
D/troit – Soul Sound System
D/troit – Soul Sound System (Crunchy Frog/Believe Digital/Soulfood) Es ist gerade mal ein gutes Jahr her, dass wir im SOUL TRAIN D/troit aus Kopenhagen und ihr erstes Veröffentlichungs-Ausrufungszeichen in Form der „Do The Right Thing“-EP vorstellten (READ MORE). Nun legen die Jungs ihr Debütalbum vor, welches bereits im Titel das... Read more
Various – Joey Negro and Sean P present The Best of Disco Spectrum
Various – Joey Negro and Sean P present The Best of Disco Spectrum (BBE Records/Indigo) „Joey Negro and Sean P present The Best of Disco Spectrum“ bildet, der Titel verrät es, eine Art Abschluss der dreiteiligen „Disco Spectrum“-Kompilationsreihe der DJ-Legenden Dave Lee alias Joey Negro und Sean P., die... Read more
Noah Slee – Otherland
Noah Slee – Otherland (Majestic Casual Records) Noah Slee kommt eigentlich aus Neuseeland und produzierte in seiner Wahlheimat Berlin sein erstes, abendfüllendes Album namens „Otherland“, dem man unbedingt Gehör verschaffen sollte. Multiinstrumentalist Ben Esser (der SOUL TRAIN berichtete) produzierte das neue Werk, nach einer ersten EP das Debütalbum Noah... Read more
Various – Mad Mats presents Digging Beyond The Crates Volume 1
Various – Mad Mats presents Digging Beyond The Crates Volume 1 (BBE Records/Indigo) Der schwedische DJ Mad Mats – Mats Karlsson – begeistert bereits seit seinen Anfängen in den Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts, damals noch als B-Boy mit internationalem Ruhm, mit einer sehr eigenen Handschrift: dem unbedingten Fokus... Read more
Yishak Banjaw – Love Songs Vol. 2
Yishak Banjaw – Love Songs Vol. 2 (Teranga Beat/Broken Silence) Es kommt viel zu selten vor, dass sich ein Album wie „Love Songs Vol. 2“, der ersten internationalen Veröffentlichung des Äthiopiers Yishak Banjaw, in die SOUL TRAIN-Redaktion verirrt. All jene, die nun, ironisch aber oft wahr, alleine aufgrund des... Read more
Herb Alpert – Music Volume 1
Herb Alpert – Music Volume 1 (Herb Alpert Presents/ADA/Rykodisc/Warner Music) Es ist noch nicht einmal ein Jahr her, seit wir in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem SOUL TRAIN @ soultrainonline.de – Musik-Gigant Herb Alpert im exklusiven Interview nach seinem letzten, nachwievor aktuellen Album „Human Nature“ befragten: READ... Read more
Maysa – Love Is A Battlefield
Maysa – Love Is A Battlefield (Shanachie/In-Akustik) Es steht außer Frage, dass Maysa Leak, die seit vielen Jahren unter ihrem leicht identifizierbaren und, passender weise, schönen Vornamen firmiert, eine der schönsten Stimmen der gegenwärtigen Soul- und Funk-Szene hat. Als „Dauergast“ in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer Eins – dem SOUL... Read more
The Friends Of Distinction – Love Can Make It Easier/Reviviscence „Live To Live Again“
The Friends Of Distinction – Love Can Make It Easier/Reviviscence „Live To Live Again“ – Two Classic Albums On One CD (Expansion Records/Rough Trade) The Friends Of Distinction, im SOUL TRAIN immer wieder adressiert, gründeten sich 1968 in Los Angeles und schafften es mit nur einem halben Dutzend Alben... Read more