soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Various – Can You Feel It? Vol. 1&2
Various – Can You Feel It?: Modern Soul, Disco & Boogie 1976-86 Various – Can You Feel It? Vol. 2: Modern Soul, Disco & Boogie 1976-84 (Tramp Records/Kudos Records/Groove Attack) Mit dem ersten Teil der „Can You Feel It?“-Reihe erschien im letzten Jahr auf Tramp Records ein für das... Read more
The Souljazz Orchestra – Chaos Theories
The Souljazz Orchestra – Chaos Theories (Strut Records/Indigo) Die am härtesten arbeitende Afro Beat-Formation des Planeten – The Souljazz Orchestra aus Kanada – kommt mit neuem Album „Chaos Theories“, das selbstverständlich und einmal mehr auch auf Vinyl (Sonderedition in Dunkelblau!) sein veröffentlichungstechnisches Zuhause findet – der SOUL TRAIN @... Read more
Tuxedo – III
Tuxedo – III (Funk on Sight/Groove Attack) Mayer Hawthorne und Jake One alias Tuxedo veröffentlichen mit „III“ ihr neues Album, das den ersten beiden Tuxedo-Longplayern in nichts nachsteht – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete. Coolste Soul-Flächen, waberndes, nach vorne uferndes Funk-knacken, Pop-Raunen in alle Richtungen, wunderbar akzentuierte Deep... Read more
Chrissie Hynde – Valve Bone Woe
Chrissie Hynde with The Valve Bone Woe Ensemble – Valve Bone Woe (Chrissie Hynde/BMG Rights Management) Die Autokorrektur macht aus Chrissie Hynde zunächst mal und charmanter Weise „Küss die Hand“, was so ziemlich meiner sehr subjektiven Grundeinstellung zu Christine „Chrissie“ Elaine Hynde aus Ohio entspricht. Doch zum Thema. Chrissie... Read more
Seratones – Power / soultrainonline.de präsentiert: Seratones – Live!
Seratones – Power (New West Records/PIAS/Rough Trade) Die Seratones-Frontfrau A.J. Haynes unterstreicht mir ihrem rührigen Gesang die durchaus druckvolle Attitüde, welche die Band auf ihrem zweiten Album voranschiebt: „Power“ nennt sich nicht umsonst so und strickt sich um die retrospektiven Werte von Soul und Funk, als wolle sie die... Read more
soultrainonline.de präsentiert The KutiMangoes Live – Afrotropism-Tournee!
Aktuelles Album (erhältlich ab 13. September): The KutiMangoes – Afrotropism (Tramp Records/Groove Attack) 2014 erschien das erste Album von The KutiMangoes. „Afro-Fire“ läutete eine unerwartete, mit großartiger Spannung behaftete, irgendwie neue Musikgenrefusion ein: Westafrikanische Afro Beat-Rhythmen paar(t)en sich mit zeitgenössischem Jazz und retrospektivem Bebop-Gefühl, aber eben auch mit einem... Read more
Zack & Geebah – For The Love Of Money
Zack & Geebah – For The Love Of Money (Reissue) (BBE Records/Membran) Zack & Geebah aus der liberianischen Hauptstadt Monrovia sind diesmal die ausgewählten, deren Album „For The Love Of Money“ aus den Achtziger Jahren auf Tabansi Gold von BBE Records (der SOUL TRAIN berichtete) neu aufgelegt wird. Die... Read more
Patrice Rushen – Remind Me – The Classic Elektra Recordings 1978-1984
Patrice Rushen – Remind Me – The Classic Elektra Recordings 1978-1984 (Strut Records/!K7 Music/Indigo) Nicht nur der Umstand, dass die Sängerin, Pianistin und Multiinstrumentalistin, Komponistin, Songschreiberin und wahrhaftige Vollblutmusikerin Patrice Rushen eine der wichtigsten weiblichen Figuren im Wendekreis des Muttergenres Soul und seiner Subströmungen der zweiten Hälfte des letzten... Read more
Nkono Teles – Party Beats
Nkono Teles – Party Beats (Reissue) (BBE Records/Membran) Weiter geht die Reise des BBE Records-Labels durch die vergangene Musik westafrikanischer Groove-Pioniere: Nkono Teles und das kongeniale „Party Beats“ trifft es in dieser Folge der BBE Records-eigenen Tabansi Gold-Reissue-Reihe (der SOUL TRAIN berichtete). Mit Nkono Teles, Multi-Instrumentalist, Produzent, Komponist und... Read more
The Young Ones Of Guyana – Reunion & On Tour
The Young Ones Of Guyana – Reunion / On Tour (2 Albums On CD – Reissues) (BBE Records/Membran) The Young Ones Of Guyana war eine Formation aus eben jenem südamerikanischen Land und veröffentlichte Anfang der Siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts zwei Alben, die aus Reggae, Latin, Jazz, Pop, Folk,... Read more
Lettuce – Elevate
Lettuce – Elevate (Lettuce Records/Regime Music/Membran) Obwohl „Elevate“ bereits das siebte Album der US-Amerikanischen Funk-Formation Lettuce ist, ist ihr neues Album das erste, das in Europa veröffentlicht wird. Kein Geringerer als Russell Elevado, den aufmerksame SOUL TRAIN-Leser aus seinen Arbeiten für D’Angelo, Kamasi Washington, Keziah Jones, Nikka Costa oder... Read more
Renegades Of Jazz – Nevertheless
Renegades Of Jazz – Nevertheless (Agogo Records/Indigo) Und wieder hat David Hanke und sein Groove-Schlagendes Renegades Of Jazz-Projekt ein Album abgeliefert, welches nicht nur tatsächlich unzählige Arme möglichst tanzbarer Black Music in sich vereint, sondern einen Charakter und ein Selbstbewusstsein an den Tag spielt, der es vom ersten Takt... Read more
Muito Kaballa – Everything Is Broke
Muito Kaballa – Everything Is Broke (Switchstance Recordings/Broken Silence) Das als Download bzw. Stream sowie, zu Recht und ein feinfühliger Schritt für das verantwortliche Switchstance Recordings-Label (der SOUL TRAIN berichtete), auf Vinyl erschienene, erste (offizielle) Muito Kaballa-Album „Everything Is Broke“, erhältlich über den Broken Silence-Vertrieb, hat es zweifelsohne in... Read more
Lee Fields & The Expressions – It Rains Love
Lee Fields & The Expressions – It Rains Love (Big Crown Records/Cargo) Einmal mehr ist es der New Yorker Soul- und Deep Funk-Überproduzent Leon Michels, der als verantwortlicher Produzent die Geschicke des neuen, beeindruckend erdigen Albums von Lee Fields & The Expressions, „It Rains Love“, steuert (der SOUL TRAIN... Read more
Flevans – Part Time Millionaire
Flevans – Part Time Millionaire (Jalapeno Records/Groove Attack) „Part Time Millionaire“ ist bereits das fünfte Album von DJ, Beatbastler, Multiinstrumentalist und Vollblutmusiker Nigel Evans alias Flevans und zeigt, wie vielseitig und wandelbar intelligente Black Music sich mit elektronisch getriebenen Club-Grooves vermischen kann – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder... Read more