soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Various – Soul Togetherness 2017 Various – Soul Togetherness 2017
4
Various – Soul Togetherness 2017 – 15 Modern Soul Room Gems (Expansion Records/Rough Trade) Es ist mittlerweile eine lieb gewordene Tradition, in Deutschlands Soul... Various – Soul Togetherness 2017

Various – Soul Togetherness 2017 – 15 Modern Soul Room Gems (Expansion Records/Rough Trade)

Es ist mittlerweile eine lieb gewordene Tradition, in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem SOUL TRAIN @ soultrainonline.de – die jährliche, neue Folge der „Soul Togetherness„-Kompilationsreihe auf Expansion Records von Ralph Tee vorzustellen.

Auch dieses mal haben sich Tee und sein Co-Kompilierer Richard Searling (der SOUL TRAIN berichtete) die absolute Creme gegenwärtigen, britischen Soul-Zeitgeistes unter anderem vom Expansion Records-Label-Roster gesucht, einzigartig elegantes Soul-Gefühl unter die Hörer und Fans und solche, die es werden wollen, zu streuen.

Immerhin 15 Tracks lang (CD) kommen so zum tragen, allen voran Material von guten, alten SOUL TRAIN-„Gästen“ wie Leela James, Amp Fiddler, Mike City feat. Faith Evans, Trina Broussard, James Day, Kenny Thomas, Omar oder Tawatha Agee, die immer wieder Solo oder auch als Gast des jeweiligen Tracks agieren – The Groove Association, Jay King, The Jack Moves, Wez, Tuxedo, Aeroplane oder Paul Craver gehören dagegen beispielsweise zu den hierzulande etwas weniger populären, dafür nicht weniger spannenderen Acts des Albums.

Dabei fließt originärer Soul in klickernden R’n’B, werden Jazz-Anteile in groovende House-Verästelungen verbaut und geniale Vocals mit retrospektivem Soul-Bezug mit coolen Funk-Breaks verbaut als wäre es die selbstverständlichste Sache der Welt, eben ganz dem Album-Untertitel „15 Modern Soul Room Gems“ entsprechend.

Ein hinreißend gediegenes, Songübergreifendes, das gesamte Album betreffendes Soundkonzept achtet zugleich penibel darauf, den Unterhaltungswert hochzuhalten und lässt „Soul Togetherness 2017“ regelrecht strahlen, egal ob Midtempo, Ballade oder Uptempo.

Das mitgelieferte Booklet (CD – das Album erscheint sinniger Weise auch auf wunderbarem Vinyl) klärt dazu kurz und prägnant zu jedem der vorhandenen Acts auf und rundet „Soul Togetherness 2017“ wie üblich ab – ach wie schön ist Soul – „Soul Togetherness 2017„!

© Lex