soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
UCee – Bridges UCee – Bridges
3.5
UCee – Bridges (Good Call Records/Recordjet) Roots Rocker UCee liefert mit „Bridges“ sein neues, abendfüllendes Album ab, das gleich mit zwölf Titeln inklusive dem... UCee – Bridges

UCee – Bridges (Good Call Records/Recordjet)

Roots Rocker UCee liefert mit „Bridges“ sein neues, abendfüllendes Album ab, das gleich mit zwölf Titeln inklusive dem Bonustrack „I Don’t Care“ im „Flavour RMX“ und mit wunderbar konsequentem Reggae in Reinform überzeugen kann und zugleich nicht nur durch UCees Skills als Toaster Freunde von Reggae und all seinen Subströmungen überhaupt in seinen Bann ziehen wird.

Im SOUL TRAIN immer wieder thematisiert ist UCee auf „Bridges“ eindeutig und einmal mehr unterwegs, Reggae mit Roots Reggae im Kern und unter Einbeziehung aller wichtigen Subgenres des großen Reggae-Firmaments von Dub und Rock Steady über Dancehall und Soulreggae bis Lover’s Rock und einer Attitüde, die aus eben diesen, vielen verschiedenen Kanälen das Black Music-Universums bedient wird, auszuspielen.

„Bridges“ von UCee macht Spaß, soviel steht fest, und nimmt sich seine eigene Musikidentifikation und seine Selbstverständlichkeit, sein Selbstbewusstsein, wo es nur geht.

Ob UCee und Band bei „Bridges“, von UCee geschrieben und in Prag produziert, mit diesem Longplayer-Korpus und seinem Dutzend zusammengehöriger Songs (plus Bonus) nach vielen Singles und Kollaborationen einem breiten Publikum gegenüber bestehen können, dürfte die Gretchen-Frage sein; wir meinen „Ja“, und spenden ein wohlverdientes, Reggae-Genre-sicheres „Big Up“!

So oder so: „Bridges“ von UCee lebt, bebt, ist charmant und routiniert und zeigt, das noch ganz, ganz viel Potenzial in der Band-Unternehmung von und um UCee existiert – so sollte es sein.

© Marco Steinbrink

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von UCee – „Bridges“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „UCee“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ