soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Shirley Davis & The Silverbacks – Keep On Keepin‘ On Shirley Davis & The Silverbacks – Keep On Keepin‘ On
4
Shirley Davis & The Silverbacks – Keep On Keepin‘ On (Lovemonk/Groove Attack) Das dritte Album von Shirley Davis & The Silverbacks, „Keep On Keepin‘... Shirley Davis & The Silverbacks – Keep On Keepin‘ On

Shirley Davis & The Silverbacks – Keep On Keepin‘ On (Lovemonk/Groove Attack)

Das dritte Album von Shirley Davis & The Silverbacks, „Keep On Keepin‘ On“, ist zugleich auch das dritte Album der Deep Funk-Powerfrau aus London und ihrer Band, das wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de vorstellen (READ MORE, READ MORE).

Wie die Album-Vorgänger „Wishes And Wants“ (2018) und „Black Rose“ (2016) ist auch das neue Album von Shirley Davis & The Silverbacks eine spanische Produktion, die einmal mehr die Erfolgsformel aus unbedingt analoger, authentischer Instrumentierung und butterweichen und geerdeten Soul- und Funk-Ästhetiken nimmt, die Stimme der Frontfrau aber auch die Musik als Ganzes matt glänzen zu lassen.

Elf Titel packten Shirley Davis & The Silverbacks auf das neue „Keep On Keepin‘ On“-Set (CD – das Album erscheint neben den üblichen Digital- und Streamingkanälen selbstverständlich auch auf wunderbarem Vinyl), das zugleich von Gitarrist Edu „Golden Boy“ Martinez (der SOUL TRAIN berichtete) mit sicherer, aber nie überzeichnender Hand komponiert und arrangiert wurde.

Shirley Davis, die bereits für die Queen des Deep Funk, die schmerzlich vermisste Sharon Jones, als Songschreiberin Musikgeschichte schrieb („Keep On Keepin‘ On“ waren, so die Legende, die letzten Worte der 2016 verstorbenen Sharon Jones an Shirley Davis), verfasste auch und ganz natürlich die Texte des Albums in Personalunion mit Marc Ibarz – produziert wurde das Ganze von niemand geringerem als Tuco Salamanca, den wir erst kürzlich in Zusammenhang mit dem herausragenden „Give Me Hope“-Album von J.P. Bimeni & The Black Belts thematisiert haben: READ MORE (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete viele male über alle in diesem Abschnitt genannten).

Tatsächlich entspricht gerade der Fluss des Materials, das wie aus einem Guss die Schnittmenge aus retrospektiv inspiriertem Soul und Funk wunderbar geerdet begeht, eben genau dem Trab der ersten beiden vorab erwähnten Alben von Shirley Davis & The Silverbacks, womit dem Albumtitel „Keep On Keepin‘ On“ genüge getan wäre und die Trilogie damit sozusagen abgerundet wird und gegebenenfalls sogar abschließt?!

Jedenfalls bleibt es spannend im europäischen Deep Funk-Miteinander, und so lange eine energetische und aufrecht aufspielende Band wie Shirley Davis & The Silverbacks samt fulminanten Bläsersätzen und warmen, verrauchten Sixties-Rhythm and Blues- und Jazz-Akkorden eben genau im Mittelpunkt des aktuellen, rückblickenden Geschehens in Sachen Soul und Funk steht, ist die Black Music-Welt eine gute, gesunde und nachhaltige.

© Michael Arens

Shirley Davis & The Silverbacks – „Keep On Keepin‘ On“ (Official Video):