Potatohead People – Nick & Astro’s Guide To The Galaxy Potatohead People – Nick & Astro’s Guide To The Galaxy
4
Potatohead People – Nick & Astro’s Guide To The Galaxy (Bastard Jazz/Groove Attack) Glenn Astro alias Astrological und Nick Wisdom aus der kanadischen Stadt... Potatohead People – Nick & Astro’s Guide To The Galaxy

Potatohead People – Nick & Astro’s Guide To The Galaxy (Bastard Jazz/Groove Attack)

Glenn Astro alias Astrological und Nick Wisdom aus der kanadischen Stadt des ewigen Regens Vancouver stecken hinter dem Pseudonym Potatohead People – beides Allroundmusiker, DJs, Produzenten, Beatbastler und Meinungsmacher des weltweiten Black Music-Kosmos zwischen Groove und Seele, die uns im SOUL TRAIN bereits einige male begegneten (unter anderem hier: READ MORE).

Das faszinierende Elemente beim immens vorweg groovenden „Nick & Astro’s Guide To The Galaxy“ ist dabei die absolute Unvorhersehbarkeit der Tracks, die als roten Faden konkret nach vorne klickernde, zeitgenössische R’n’B-Vibes, elementaren Soul-Gesang und warme Jazz-Akkorde anführen, ihre eigene Vielschichtigkeit in einen irgendwie gearteten Rahmen zu spielen.

Leihgaben bei altbewährten Boogie-Momenten, bei schwerem und klebrigem P-Funk, bei annährend esoterisch wirkender Electronica-Verliebtheit, bei Eighties Rap-Verzückung, bei zum heulen schönen Hooklines und bei groovetechnischen 180 Grad-Pirouetten sowie bei Deep House und Club-Sensibilität lassen das Album zwar durchweg gradlinig laufen, überraschen aber stets mit immer neuen Einspritzungen, Ideen und rückwärts gedrehten Soundsphären.

Erinnerungen an die „City Lights“-Meisterwerke von Nicolay (insbesondere die Single-Auskopplung „Morning Sun“ feat. Nanna.B lässt aufhorchen), an den Über-Rap eines Kero One oder die massiven Nu Soul 4.0-Vocals einer ganzen Generation an Soul-Jüngern machen hier die Runde und beinhalten so eine ganze Reihe Gäste, die alle ihr eigenes, geniales Gusto in den Mix geben: Nanna.B (bereits erwähnt) sowie Gawd, K-Maxx, Moka Only, Illa J, Trian Kayhatu oder Kapok sind angetreten, aus „Nick & Astro’s Guide Tt The Galaxy“ der Potatohead People Astrological und Wisdom ein verdächtig kongeniales Stück Black Music-Zeitgeist zusammenzurühren, welches nachhaltig Lust auf wiederholtes Hören und eine Fortsetzung macht (der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über die meisten vorab genannten, insbesondere und immer wieder gerne über Nicolay und dessen undurchdringliche Aktivitäten vor und hinter den Reglern).

„Nick & Astro’s Guide To The Galaxy“ der Potatohead People Nick Wisdom und Glenn „Astrological“ Astro ist erwachsen und fast überreif, trägt einen Sound und eine Vibes-Wucht in sich, die gnadenlos dazu auffordert, den Lautstärkpegel nach oben zu korrigieren und zeigt die Boogie-„Kartoffelköpfe“ auf genau dem richtigen Kurs: ihrem sehr, sehr eigenen – SOUL TRAIN HOT TIP!

© Michael Arens

Potatohead People – „Morning Sun“ feat. Nanna.B (Official Video):