soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Hattler – Sundae Hattler – Sundae
4
Hattler – Sundae (36 Music/Broken Silence) Über kaum einen Künstler hat der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de so viel und ausgiebig berichtet wie über die... Hattler – Sundae

Hattler – Sundae (36 Music/Broken Silence)

Über kaum einen Künstler hat der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de so viel und ausgiebig berichtet wie über die deutsche Musiklegende Hellmut Hattler (zum Beispiel hier: READ MORE, READ MORE, READ MORE).

Der Tausendsassa ist nachwievor ein Wandler zwischen den Musikgenrewelten und verbringt all sein Talent und seine elegante und eigenwillige Verschmelzung von Soul, Funk, Jazz und Pop aber auch elektronischen Musikästhetiken auch auf seinen neuesten Longplayer, das wunderbare, überaus frisch klingende „Sundae“.

Dass bei aller Melodien- und Harmonienführung der insgesamt immerhin 14 Tracks von „Sundae“ (CD) selbstredend der legendäre Bass Hattlers nicht fehlt und nicht fehlen darf, spielt hier die tragende Rolle und lässt das Album, neben den üblichen Digital- und Streamingkanälen, auch als CD und ganz zeitgemäß auch auf Vinyl erhältlich, spannungsfroh und kurzweilig stets unmittelbar nach vorne rollen, ohne dabei jedoch hektisch zu werden, ganz typisch Hattler eben.

Fola Dada, ebenfalls ein im SOUL TRAIN regelmäßig im Fokus stehendes Black Music-Gesangsphänomen (READ MORE) übernahm einmal mehr die vokale Unterfütterung der wunderbar aufeinander eingestimmten Songs von „Sundae“ und sorgt inklusive Atempausen dafür, dass das neue Hattler-Set auch gleich wunderschöne Soul-Momente einfängt, die das entspannte Moment in der Musik ebenso unterstreichen wie den schieren Groove – eine Gratwanderung für die Black Music-Ewigkeit.

Im Alleingang von Hellmut Hattler geschrieben und produziert sorgt „Sundae“ immer wieder auch für Momente aus dem Avantgarde- und Experimental-Himmel, freilich nur, um stets den Weg zurück zu finden zur Alleinstellungsmerkmalpflegenden Bassführung Hattlers, die auch hochkarätigen Gästen und Weggefährten wie Joo Kraus, Ali Neander, Peter Musebrink oder Oli Rubow (der SOUL TRAIN berichtete) gut zu Gesicht steht.

Alles fließt und rollt auf dem handwerklich mit großer Akkuratesse eingespielten, aber nie sterilen „Sundae“ von Hattler, und das ist gut und cool so.

© Michael Arens

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Hattler – „Sundae“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Hattler“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ