soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST) Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST)
4
Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST) (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik) „Seven Samurai“ – „Die sieben Samurai“ – aus dem Jahre 1954 und aus der Hand... Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST)

Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST) (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik)

Seven Samurai“ – „Die sieben Samurai“ – aus dem Jahre 1954 und aus der Hand von Kultregisseur Akira Kurosawa ist seit seiner Premiere einer der populärsten und vor allen Dingen meistverehrten und unbestreitbar wichtigsten Filme der Geschichte – der SOUL TRAIN berichtete.

Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST) (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik)

So gilt der Schwarzweißfilm seit seiner Uraufführung durch permanente, nachträgliche Kürzungen und vermeintliche Um- und Aufarbeitungen irgendwo zwischen 150 und 207 (!) Minuten lang als künstlerisch tatsächlich verrückt und schweratmig und wird noch heute viel diskutiert, gilt zugleich bis in die Gegenwart als einer der besten Filme aller Zeiten und setzte Maßstäbe in Sachen Erzählstruktur, Kameraführung, Dialogkomplexität, Schnitttechnik und erzählerischer Raffinesse.

Nebenbei erwähnt war „Die sieben Samurai“ seinerzeit der teuerste japanische Film aller Zeiten und führte aufgrund seines rasanten, qualitativen und kommerziellen Erfolges schnell zu einer kleinen Flut an internationalen Nachahmern, Neuverfilmungen und inhaltlich als auch stilistisch ähnlich gelagerten Charakterfilmen, angeführt von „Die glorreichen Sieben“ von John Sturges aus dem Jahre 1960 (Neuverfilmung 2016 von Antoine Fuqua mit Denzel Washington, Chris Pratt und Ethan Hawke), seinerzeit einer der erfolgreichste Western aller Zeiten mit einem charismatischen Yul Brynner und einem jungen, wilden Steve McQueen in den Hauptrollen (der SOUL TRAIN berichtete: READ MORE).

Dass die Musik von „Seven Samurai“ bzw. “ Die sieben Samurai„, der selbstredend auch und im Besonderen von der charismatischen, ikonischen Aura seiner zwei Hauptakteure – Regisseur Akira Kurosawa und „seinem“ Hauptdarsteller, dem japanischen Superstar Toshiro Mifune – lebte und diese zu zeitlosen Giganten des japanischen Kinos schlechthin machte, dabei der künstlerischen Vielschichtigkeit des Filmes selbst in nichts nachsteht, ist bis heute zugleich nur in wenigen Köpfen und vor allen Dingen Ohren allgegenwärtig.

Elmer Bernstein – The Magnificent Seven (OST) (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik)

Fumio Hayasaka war seinerzeit der Komponist des spannungsgeladenen, aber, ebenso wie der Film, auch Mysterienbeladenen, elegischen und mehrdeutigem Soundtracks, der es nun über Soundtrack Factory (in Deutschland erhältlich über In-Akustik – der SOUL TRAIN berichtete unzählige male) erneut zu einer Veröffentlichung bringt, die es in sich hat: Neben dem Original Kino-Soundtrack und einer Reihe an Bonus Tracks, die teilweise aus späteren Jahren und ebenfalls aus der Hand von Hayasaka kommen, zeichnet die Soundtrack-Wiederbelebung hier immerhin 48 Titel lang die akustische, optische aber auch gefühlte Welt eines der größten Filme der Geschichte nach.

Einmal mehr ist es aber das dem Album – der CD – mitgelieferte Infotainment, das hier die wahre Attraktion darstellt: Ein Statement des 1998 verstorbenen Akira Kurosawa, detaillierte und informative Liner Notes von Michel Watkins, eine packende Fotostrecke sowie geschichtliche Querverweise auf den Film, das Leben und das Schaffen der Beteiligten sowie von Komponist und Dirigent Fumio Hayasaka, der nur ein Jahr nach der Premiere von „Die sieben Samurai“ im Jahre 1955 mit gerade mal 41 Jahren an Tuberkulose starb, veredeln die Soundtrack-Neuauflage, 24-bit digital remastert, zu einer Veröffentlichung, die in keiner Sammlung echter Filmfaszinierter und jener, die ihr Herz den Film-Scores, den Soundtracks, geschenkt haben, fehlen darf.

Fumio Hayasaka und der vor Dramatik berstende, intensive Soundtrack zu „Seven Samurai“ – „Die sieben Samurai“ von Akira Kurosawa – zu Recht ganz sicher eines der bedeutsamsten und wichtigsten Ereignisse der Filmgeschichte – unbedingt empfehlenswert!

Fumio Hayasaka – Seven Samurai (OST) (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik) (Gatefold Edition Vinyl)

Nachtrag: Mittlerweile ist die geniale Soundtrack-Neuauflage auch auf super edlem Vinyl erhältlich, in 180 Gramm-Qualität als „Limited Edition Classic LP“, als so genannte „High-Definition Premium Virgin Vinyl Pressing For Super Fidelity“, ebenfalls aus dem Hause Soundtrack Factory/In-Akustik und veredelt als wunderbares Klappcover-Sammlerstück. Der Untertitel der absolut hochwertigen, für Sammler unentberhlichen Vinyl-Variante spricht dabei stolze Bände: „The nicest thing you can do for your stylus and your ears“, aber auch „The Ultimate Record: The way Music was meant to be heard and great enough for an Audiophile“ – recht so!

© Rüdiger Schmitz