soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Natalie Greffel – Para Todos
Natalie Greffel – Para Todos (Agogo Records/!K7 Music/Indigo) Natalie Greffel wurde in Mosambik geboren, ist in Dänemark aufgewachsen und hat sich Berlin als Wahlheimat ausgesucht, um ihrer Leidenschaft – der inhaltlich unbedingt relevanten Musik zwischen Weltmusik-Ästhetik, Afro- und Brasil- Herzschlag, Seelenheil aus Soul und Funk und eindeutig zweideutiger Liedermacher-... Read more
Horst Hansen Trio – Live In Japan
Horst Hansen Trio – Live In Japan (Jazzhaus Records/In-Akustik) Beim Horst Hansen Trio und vor allen Dingen bei ihrem neuen, vierten Album „Live In Japan“ muss man schon mehrmals hinsehen als auch hinhören, um an den Kern des Trios, das ja eigentlich ein Quartett ist und so gar nicht... Read more
HEEN – Steppin‘ Up
HEEN – Steppin‘ Up (Dackelton Records/H’Art) HEEN lässt an gar keiner Stelle seines „Steppin‘ Up“-Albums Zweifel daran, dass wir es hier mit einem schieren Soul-Album zu tun haben. Das Dutzend Titel des Longplayers glänzt immer dann, wenn es zurückgelehnte Grooves, Rhythmen und Hooklines nimmt, seinen handgemachten Soul auszuspielen und... Read more
Tim Freitag – Monsters Forever
Tim Freitag – Monsters Forever (Tim Freitag/Noodle Soup Records) Eine fast überirdische Anstrengung war nach Aussage der Band die Entstehung des „Monsters Forever“-Albums der Schweizer Formation Tim Freitag, die sich zumindest oberflächlich und erst einmal Rock und Pop im zeitgenössischen Gewand als stilistische Duftmarke ausgewählt hat. Sänger Janick Pfenninger,... Read more
Onipa – We No Be Machine
Onipa – We No Be Machine (Strut Records/!K7 Music/Indigo) „From Ghana to London… Energy, Afro futurism and fire!“ prangt als Zitat und als musikstilistische Ansage auf dem Cover von „We No Be Machine“, dem Debütalbum der experimentierfreudigen, musikkulturell aufgestellten Onipa-Formation mit Wurzeln in Ghana und England. Der Kommentar aus... Read more
Mélinée – Alchimiste
Mélinée – Alchimiste (Timezone Records) Mit „Alchimiste“ veröffentlicht Mélinée mit Wahlheimat Berlin ihr mittlerweile drittes Album und zeigt damit einmal mehr, warum sie zu den heimlichen Lieblingen des frankophilen Teils der SOUL TRAIN-Redaktion gehört (READ MORE). Mit kleinen, süßen Nickeligkeiten Richtung Pop und Rock und Afro aber auch mit... Read more
The James Hunter Six – Nick Of Time
The James Hunter Six – Nick Of Time (Daptone Records/The Orchard/Groove Attack) Auf seinem neuen, immerhin sechsten Album „Nick Of Time“, einmal mehr und bezeichnenderweise erschienen auf dem legendären Deep Funk-Outlet Daptone Records aus Brooklyn, kommt Soul-Sänger und Songschreiber James Hunter mit einem beeindruckenden Line Up, welches sich als... Read more
Michelle David & The Gospel Sessions – Vol. 4
Michelle David & The Gospel Sessions – Vol. 4 (O.C. Smit/P.W. Willemsen/MDGS Records/Groove Attack) Im inkludierten Booklet (CD) des neuen Albums von Michelle David & The Gospel Sessions aus den Niederlanden bringt es Michelle David, Kopf und Namensgeber der Formation, inhaltlich auf den Punkt von „Vol. 4“, ihrer recht persönlichen... Read more
Izo FitzRoy – Funky Soul Gospel Groove – die Seele flüstert…
Aktuelles Album: Izo FitzRoy – How The Mighty Fall (Jalapeno Records/Groove Attack) Als 2017 „Skyline“, das Debütalbum der britischen Sängerin, Pianistin und Songschreiberin Izo FitzRoy das Licht der Welt erblickte, versetzte das nicht nur den weltweiten Black Music-Kosmos, sondern und im Besonderen die SOUL TRAIN-Redaktion in Verzückung, weswegen jenes... Read more
Tobias Hoffmann Nonet – Retrospective
Tobias Hoffmann Nonet – Retrospective (Alessa Records) Mit „Retrospective“ veröffentlicht das Tobias Hoffmann Nonet ein Album, das sehr persönlich und engmaschig gestrickt die Welt des Saxofonisten, Komponisten und Arrangeurs Tobias Hoffmann bebildert und nachzeichnet, Nonett hin oder her. Im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de immer wieder thematisiert setzt Tobias Hoffmann... Read more
Various – Cadence Revolution: Disques Debs International Vol. 2 – 1973-1981
Various – Cadence Revolution: Disques Debs International Vol. 2 – 1973-1981 (Strut Records/!K7 Music/Indigo) Um in den genauen inhaltlichen und discografischen und damit kulturellen und biografischen Genuss von „Cadence Revolution: Disques Debs International Vol. 2 – 1973-1981″ zu kommen, würde es gerade für Genreunsichere zunächst mal helfen, sich den... Read more
Parson Jones – Clear As Day
Parson Jones – Clear As Day (Parson Jones/Underdog Records/Believe Digital/Broken Silence) Das sonnig gleißende Cover-Artwork vom „Clear As Day“-Album der Parson Jones-Formation aus Kalifornien kommt nicht von ungefähr, hat doch der Sound der Band durchaus psychedelische und retrospektive Momente, die an typisch kalifornisches Sound- und Soul-Gefühl der Sechziger Jahre... Read more
Axel Fischbacher Quintet & Kammerphilharmonie Wuppertal – Five Birds and Strings
Axel Fischbacher Quintet & Kammerphilharmonie Wuppertal – Five Birds and Strings (JazzSick Records/Membran) „Five Birds and Strings“ bezeichnet nicht nur den inhaltlichen und stilistischen Rahmen des vorliegenden Albums, sondern auch die Zusammenkunft zweier Formationen, die wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de immer wieder in einen redaktionellen Kontext stellten: das... Read more
Kjellvandertonbruket – Doom Country (Startracks/Indigo)
Kjellvandertonbruket – Doom Country (Startracks/Indigo) Was sich im Namen der Band-Unternehmung Kjellvandertonbruket wie ein uns hierzulande noch unbekannter isländischer Vulkan anhört und zugleich und vermeintlich, typisch eingefahrenes Kopfkino, die dunkle, teils tiefschwarze Optik eines Heavy Metal-Albums widerspiegelt, ist tatsächlich die Zusammensetzung der Namen des schwedischen Songwriters Christian Kjellvander und... Read more
Ntjam Rosie – Family & Friends
Ntjam Rosie – Family & Friends (Gentle Daze Records/O-Tone Music/Edel Kultur) Ntjam Rosie kommt aus Kamerun und veröffentlicht mit „Family & Friends“ ihr zweites Album, das, wie bereits ihr Erstlingswerk „Breaking Cycles“ 2018 musikalische Welten zwischen Afro-getriebener Soul- und Funk-Bühne, zwischen Jazz und R’n’B, zwischen Pop und folkloristisch durchzogener,... Read more