Chris Minh Doky – Transparency
Chris Minh Doky – Transparency (Red Dot Music/Warner Music) Der dänischstämmige Bassist Chris Minh Doky gründete vor einigen Jahren das New Nordic Jazz Trio (der SOUL TRAIN berichtete). Bereits mit dem ersten Album setzten der Bassist und sein Trio Maßstäbe und führt dieses nun mit dem wunderbaren „Transparency“-Album fort.... Read more
The Putbacks – The Putbacks
The Putbacks – The Putbacks (Hopestreet Recordings) „Post-Soul“ und „Mystery-Cinema Instrumentals“ nennt die mitgelieferte Presseinfo das neue Album von The Putbacks aus dem australischen Melbourne, über die der SOUL TRAIN bereits in Zusammenhang mit dem exklusiven Interview mit Emma Donovan berichteten (READ MORE). Das selbst betitelte Set der Putbacks... Read more
Rory Hoy -The Little Big Beat Book
Rory Hoy -The Little Big Beat Book (New Haven Publishing) Der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete immer wieder über den britischen Musiker, Beatbastler, Produzent und DJ und nun auch Buchautor Rory Hoy, der sich mit Haut und Haaren auf musikalische Art und Weise, neuerdings auch auf literarischer Ebene, der... Read more
Charles Mingus – Jazz In Detroit/Strata Concert Gallery/46 Selden
Charles Mingus – Jazz In Detroit/Strata Concert Gallery/46 Selden (Strata Records/BBE Records/Indigo) Kontrabassist Charles Mingus gehört sicher zu den ganz großen und unvergessenen Kontrabassisten und Songwritern der Jazz-Geschichte (der SOUL TRAIN berichtete immer wieder). Mit „Jazz In Detroit/Strata Concert Gallery/46 Selden“ erscheint nun ein extrem seltener, bis dato noch... Read more
Jaro Milko & The Cubalkanics – Zivot
Jaro Milko & The Cubalkanics – Zivot (Jasha! Records/Xango Music/Irascible/Galileo MC) Jaro Milko & The Cubalkanics legen mit „Zivot“, erhältlich über digital Kanäle sowie auf dem nachwievor sehr attraktiven Format CD, ihr neuestes Album vor. Dabei kann sich der Longplayer bereits mit dem eigenen Titel „Zivot“ (tschechisch für „Leben“,... Read more
Cookin‘ On 3 Burners – Lab Experiments Vol. 2
Cookin‘ On 3 Burners – Lab Experiments Vol. 2 (Soul Messin‘ Records) In Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem SOUL TRAIN @ soultrainonline.de – sind Cookin‘ On 3 Burners längst so etwas wie Dauergäste. Ihr neues Album „Lab Experiments Vol. 2“, erschienen auf Soul Messin‘ Records und erhältlich... Read more
Molass – Green Sky
Molass – Green Sky (Molass) Mit coolster Neo-Soul-Ästhetik und mit einer musikalischen Herangehensweise, die durchaus Komposition und knackiges Harmoniegefühl sowie das beste aus Jazz, Soul, Funk und latenter elektronischer Clubkultur miteinander verknüpft, macht Molass, erst im September 2017 gegründet, keine Gefangenen und überzeugt mit ihrem ersten Album „Green Sky“... Read more
Ray Wilson – ZDF @ Bauhaus
Ray Wilson – ZDF @ Bauhaus (Ray Wilson/Jaggy D/Soulfood) Als ein nicht unwichtiges, wenn auch spätes Mitglied der legendären Genesis-Formation ist Ray Wilson insbesondere in Deutschland heute noch in aller Ohren (der SOUL TRAIN berichtete – READ MORE). Seine beeindruckende und immens erfolgreiche Solokarriere zeigt Ray Wilson so in... Read more
Maurice Jarre – Lawrence Of Arabia OST
Maurice Jarre – Lawrence Of Arabia OST (Reissue) (Soundtrack Factory/In-Akustik) Großartige Film-Soundtracks haben ebensolche Strahlkraft wie klassische, althergebrachte Rock-, Pop-, Soul- oder gar Jazz- oder Klassik-Alben und haben letztlich eine gleichgestellte Bedeutung für das kulturelle Erleben von Musik als Kunstform schlechthin. Der Soundtrack zu „Lawrence von Arabien“ („Lawrence of... Read more
Kaos Protokoll – Everyone Nowhere
Kaos Protokoll – Everyone Nowhere (Prolog Records/Broken Silence) Bassist Benedikt Wieland, Keyboarder Luzius Schuler, Saxofonist Simon Spiess und Schlagzeuger Flo Reichle sind Kaos Protokoll. „Everyone Nowhere“ ist bereits das vierte Album der Schweizer Kaos Protokoll-Formation, zwischenzeitlich mit Simon Spiess zum Quartett expandiert, und arbeitet nicht nur in der Musik... Read more
Vladyslav Sendecki Atom String Quartet – Le Jardin Oublié/My Polish Heart
Vladyslav Sendecki Atom String Quartet – Le Jardin Oublié/My Polish Heart (Neuklang/In-Akustik) Vladyslav Sendecki, Pianist aus Polen (der SOUL TRAIN berichtete), zeigt auf seinem neuen Album mit dem doppelbödigen Titel „Le Jardin Oublié/My Polish Heart“, dass Jazz, auch anspruchsvoller Jazz durchaus auch Bodenhaftung und damit einen Zusammenhang zwischen den... Read more
Onom Agemo And The Disco Jumpers – Magic Polaroid
Onom Agemo And The Disco Jumpers – Magic Polaroid (Agogo Records/Indigo) Wild und ungestüm kommt auch das neue Album von Onom Agemo And The Disco Jumpers mit dem programmatischen Titel „Magic Polaroid“ daher (der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über OA & TDJ, unter anderem hier: READ MORE). Eine... Read more
Sneaker Freaker – The Ultimate Sneaker Book
Sneaker Freaker – The Ultimate Sneaker Book (Taschen Verlag) Dass auch das Outfit bereits beim Muttergenre Soul sozusagen traditionell eine nicht unwichtige, teils gar tragende Rolle gespielt hat und spielt und spätestens seit dem verlassen des breitentauglichen Bekleidungsmiefs der ausgehenden Fünfziger Jahre und beginnenden Sechziger Jahre besonders in der... Read more
Emilie Zoé – The Very Start
Emilie Zoé – The Very Start (Emilie Zoé/Hummus Records/The Orchard/Membran) Zunächst mal erscheint das musikalische Konzept des „The Very Start“-Albums der Emilie Zoé wie ein viel erprobtes und all zu oft bewährtes: eine hochsensible Frauenkopfstimme, die teils melancholische, teils schlicht behutsame, teils mit groben Umrissen verrockte Balladen und Midtempos... Read more
Lupe Fiasco – Drogas Wave
Lupe Fiasco – Drogas Wave (1st and 15th Productions/Thirty Tigers/The Orchard/Alive) Dass Rapper Wasalu Muhammad Jaco alias Lupe Fiasco, Jahrgang 1982, mittlerweile ein Gigant, eine Ikone der Hip Hop-Profession ist, ist seit mittlerweile fast 20 Jahren ein offenes Buch – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über Lupe Fiasco,... Read more