soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Bruce W. Talamon – Soul R&B Funk – Photographs 1972-1982 – NEUAUFLAGE!
Bruce W. Talamon – Soul R&B Funk – Photographs 1972-1982 – Neuauflage 2021! (Taschen Verlag) Es ist rund drei Jahre her, dass wir in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem SOUL TRAIN @ soultrainonline.de – den, für Fans des Muttergenres Soul ein unverzichtbares Stück Musikgeschichte, fantastischen Bildband „Soul... Read more
Zydeco Playboys – Just Do It
Zydeco Playboys – Just Do It (Zydeco Playboys/Timezone) Der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtet seit seinen Anfängen immer mal wieder über all jene Gangarten, Varianten, Ableitungen, Umleitungen und Abzweigungen des großen Black Music-Universums um Genre-Mutter Soul. Die Stilmischform Zydeco aus den frankophonen US-Südstaaten, eine Art gut gelaunter Hybrid aus... Read more
Raphael Wressnig & Igor Prado – Groove & Good Times
Raphael Wressnig & Igor Prado – Groove & Good Times (Pepper Cake/ZYX Music) Im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de ist der Godfather mitteleuropäischer Hammond-Coolness Raphael Wressnig eine feste Größe (READ MORE / READ MORE). Dafür, dass das so ist, sorgen Alben wie das neueste Werk des Organisten und Pianisten namens... Read more
Steine – Was ist gut?
Steine – Was ist gut? (Crocodile Tears Records/Broken Silence) Harald Wissler (Gesang, Orgel, Geige) und Mario Schulte (Gesang, Gitarre, Bass) alias Steine zeigen auf ihrem zweiten Album „Was ist gut?“, dass der klassische Folk- und Singer/Songwriter-Gedanke trotz aller bis dato inhaltlichen Verantwortung und auch Schwere eine richtig coole, selbstironische... Read more
Villa Noise – Conversations On A Lonely Star
Villa Noise – Conversations On A Lonely Star (Dackelton Records) Nach „Stories“ veröffentlichen Villa Noise nun nach immerhin drei Jahren ihren neuen Longplayer „Conversations On A Lonely Star“, aufgenommen in Köln und abgemischt im traditionsreichen Nashville, Tennessee, USA (der SOUL TRAIN berichtete). Dass Villa Noise eine teutonische Indie-Formation ist,... Read more
Gabriele Poso – Tamburo Infinito
Gabriele Poso – Tamburo Infinito (Wonderwheel/Good To Go) „Tamburo Infinito“ lautet der Titel des neuen Albums des Perkussionisten und Multiinstrumentalisten Gabriele Poso, über den wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de zuletzt 2018 berichteten (READ MORE). Dass sich Poso auch auf dem neuen Longplayer, der übrigens ganz standesgemäß auch wieder... Read more
The Allergies – Promised Land
The Allergies – Promised Land (Jalapeno Records/Good To Go) DJ Moneyshot und Rackabeat, die kreativen Köpfe und Macher hinter dem Allergies-Namenskonstrukt, schöpfen mit ihrem neuen Longplayer „Promised Land“ tatsächlich aus dem vollen, aus den rund zehn Jahren gemeinsamer Eskapaden in Sachen Black Music überhaupt mit Soul, Funk, Hip Hop,... Read more
Razoof – Kansanga
Razoof – Kansanga (Poets Club Records/Broken Silence) Razoof ist das Alter Ego des Kölner DJs, Produzenten und Schlagzeugers Uwe Lehr (der SOUL TRAIN berichtete). Nach einen längeren Aufenthalt in Uganda im vergangenen Jahr gibt Razoof nun seine dabei gesammelten Erfahrungen auf emotionaler, aber auch musikalischer Ebene in ein Album,... Read more
Mäkkelä – Dog & Typewriter
Mäkkelä – Dog & Typewriter (9PM Records/Broken Silence) „Folk Noir“ nennt die mitgelieferte Presseinfo den musikalischen Genremix von „Dog & Typewriter“, dem neuen Album von Songpoet Martti Mäkkelä – Mäkkelä – aus Finnland, was man guten Gewissens so stehen lassen darf und kann (der SOUL TRAIN berichtete bereits über... Read more
YORK – The Soul Jazz Experience Vol. 1
YORK – The Soul Jazz Experience Vol. 1 (Upper Level Records/Hey!Blau Records) YORK macht es einem einfach, sein erstes Album unter eigenem Namen zu mögen (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete bereits über YORK). „The Soul Jazz Experience Vol. 1“, so der Titel des Werkes, prescht vom ersten Ton... Read more
Cherry Red Records – Remastered, Reissued & Expanded #52
Various – Modern Love
Various – Modern Love (BBE Music/Membran) Zunächst mal die wichtigsten Fakten zur „Modern Love“-Kompilation, dem neuesten Geniestreich des BBE Music-Labels: „Modern Love“ ist eine Zusammenstellung mit Cover-Versionen von mehr oder minder klassischem David Bowie-Material, die jedoch ganz weit davon entfernt ist, nur einfach die dreihundertfünfundachtzigste Cover-, Remix- oder Revamp-Episode... Read more
Robben Ford – Pure
Robben Ford – Pure (earMUSIC/Edel) Einmal mehr hat Gitarrenvirtuose und Herzblutblueser Robben Ford, eine feste Institution im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de, sein neues Album mit dem simplen aber pointiert-treffsicheren Titel „Pure“ in Personalunion mit Casey Wasner produziert (READ MORE). Vom ersten Ton des Longplayers an wird klar, dass sich... Read more
Anita O’Day – The Jazz Stylings Of Anita O’Day
Anita O’Day – The Jazz Stylings Of Anita O’Day (Reissue) (Essential Jazz Classics/In-Akustik) Anita Belle Colton alias Anita O’Day gehörte zu ihrer Hoch-Zeit in den Vierziger, Fünfziger und Sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts zu den erfolgreichsten und begehrtesten, sicher aber talentiertesten, aber auch individuellsten weiblichen Jazz-Stimmen der Vereinigten Staaten... Read more
Thomas Motter – Time
Thomas Motter – Time (Thomas Motter/Housemaster Records) Nach Aussage von Keyboarder und Herzblutmusiker Thomas Motter, im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de immer wieder thematisiert, sind bei seinem neuen Longplayer „Time“ „die unterschiedlichsten Aspekte von Zeit, von der Nano-Sekunde bis zur Ewigkeit, der durchgängige Faden der Songs“ – Recht so (READ... Read more