soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Pat Thomas & Kwashibu Area Band – Obiaa!
Pat Thomas & Kwashibu Area Band – Obiaa! (Strut Records/Indigo) Wer auf ursprünglichen, authentischen Highlife aus der Genreheimat Ghana steht, wird an Pat Thomas und seiner Kwashibu Area Band nicht vorbeikommen (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete). Der mittlerweile 72-jährige Tausendsassa des Genres, das sich insbesondere im westafrikanischen Gürtel... Read more
Various – Can You Feel It? Vol. 1&2
Various – Can You Feel It?: Modern Soul, Disco & Boogie 1976-86 Various – Can You Feel It? Vol. 2: Modern Soul, Disco & Boogie 1976-84 (Tramp Records/Kudos Records/Groove Attack) Mit dem ersten Teil der „Can You Feel It?“-Reihe erschien im letzten Jahr auf Tramp Records ein für das... Read more
Miu – Modern Retro Soul
Miu – Modern Retro Soul (Blue-Eyed Soul/Superlaut Records/Edel/Soulfood) Bereits vor einigen Jahren berichteten wir über diese Sängerin, die gerade aufgrund ihrer irgendwie unverbrauchten, großartigen Stimme, die ganz viel Soul hat und stilistisch mit Elementen aus Pop arbeitet und sich in der SOUL TRAIN-Redaktion großer positiver Resonanz erfreute: Miu (READ... Read more
Jocelyn B. Smith – Shine Ur Light
Jocelyn B. Smith – Shine Ur Light (Blondell Productions/recordJet/Soulfood) Gerade in Deutschland aber auch international gilt die New Yorker Sängerin, Komponistin und Songschreiberin Jocelyn B. Smith seit vielen Jahren als echte Galionsfigur eines der wichtigsten Elemente von guter Black Music, von guter Musik überhaupt: Inhalt (der SOUL TRAIN @... Read more
Wanubalé – Phosphenes
Wanubalé – Phosphenes (Agogo Records/Indigo) Jazzanova, Snarky Puppy oder Fat Freddy’s Drop werden von der mitgelieferten Presseinfo heranzitiert, die Musik, vor allen Dingen aber das Musikgefühl der neunköpfigen Berliner Instrumental-Band Wanubalé und ihrem Album mit dem Titel „Phosphenes“ zu beschreiben (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete immer wieder über alle... Read more
Maxi Priest – It All Comes Back To Love
Maxi Priest – It All Comes Back To Love (Maxi Priest/S-Curve Records/BMG Rights Management/Warner Music) „It All Comes Back To Love“ lautet der Titel des neuen Albums von Reggae-, Pop- und Soul-Crossover-Superstar Maxi Priest – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete unzählige male und stellte unter anderem erst vor... Read more
Resolution 88 – Revolutions
Resolution 88 – Revolutions (Légère Recordings/Kudos Records/Zebralution/Broken Silence) Als wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de 2016 unser exklusives Interview mit der weitestgehend instrumental orientierten Jazz-, Funk- und Soul-Formation Resolution 88 am Start hatten (READ MORE), ließ sich bereits erahnen, dass aus der unverbrauchten, frischen, knackigen britischen Formation einmal eine... Read more
The NuH(u)ssel Orchestra – The Forest
The NuH(u)ssel Orchestra – The Forest (Unit Records/Membran) Das aus der Hamburger Waterkant stammende Orchester-Projekt The NuH(u)ssel Orchestra um Komponistin, Schlagzeugerin und Produzentin Wanja C. Hasselmann zeigt mit seinem neuen, zweiten Album „The Forest“, dass es in den fast fünf Jahren seines Bestehens alles andere als ignorant durch die... Read more
Various – J Jazz: Deep Modern Jazz From Japan 1969-1983 Volume 2
Various – J Jazz: Deep Modern Jazz From Japan 1969-1983 Volume 2 (BBE Records/Membran) Die J Jazz-Reihe auf BBE Records – eine Huldigung der japanischen Jazz-Szene der Siebziger und Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts – geht in die zweite Runde (READ MORE). Die einmal mehr sehr hochwertig produzierte Doppel-CD kommt... Read more
Makoto Terashita meets Harold Land – Topology
Makoto Terashita meets Harold Land – Topology (Reissue) (BBE Records/Membran) Die Wiederveröffentlichung von „Topology“, dem gemeinsamen Album von Pianist Makoto Terashita und Saxofonist Harold Land, ist die neueste, vierte Folge der J Jazz Masterclass Series auf BBE Records – der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete. 1983 erschien das geerdete... Read more
Momo Said – Break The Rules
Momo Said – Break The Rules (Tam Tam Studio Recordings) Momo Said lautet der Name des in Marokko geborenen und im italienischen Cesena aufgewachsenen Gitarristen, Sängers, Songwriters und Arrangeurs, der nach seinem 2013er Debütalbum „Spirit“ nun sein Nachfolgealbum mit dem programmatischen Titel „Break The Rules“ vorlegt – der SOUL... Read more
The Souljazz Orchestra – Chaos Theories
The Souljazz Orchestra – Chaos Theories (Strut Records/Indigo) Die am härtesten arbeitende Afro Beat-Formation des Planeten – The Souljazz Orchestra aus Kanada – kommt mit neuem Album „Chaos Theories“, das selbstverständlich und einmal mehr auch auf Vinyl (Sonderedition in Dunkelblau!) sein veröffentlichungstechnisches Zuhause findet – der SOUL TRAIN @... Read more
Jacques Stotzem – Places We Have Been
Jacques Stotzem – Places We Have Been (Acoustic Music/Rough Trade) Es ist eine Ehrensache für den SOUL TRAIN @ soultrainonline.de auch das neue Album des Akustik-Gitarristen Jacques Stotzem namens „Places We Have Been“ vorzustellen (READ MORE, READ MORE). In Belgien aufgenommen und von niemand geringerem als Acoustic Music-Mastermind Peter... Read more
Paul & The Tall Trees – So Long
Paul & The Tall Trees – So Long (Big Crown Records/Secretly Distribution/Cargo) Paul Schalda und seine Band The Tall Trees haben es wieder getan: „So Long“ lautet der Titel des kongenialen neuen Longplayers von Paul & The Tall Trees, der sich nahtlos an die gewaltige, unglaublich schöne Retrospektive der... Read more
Kata y Co – Bossa und no‘ was
Kata y Co – Bossa und no‘ was (Herzog Records/Soulfood) Kata y Co sind mit ihrem neuen Album „Bossa und no‘ was“ eine schöne Verbindung zwischen Jazz, Tango, Bossa Nova, Samba und überhaupt anspruchs- und seelenvoller lateinamerikanischer Folklore sowie einem eher unterschwelligen Verständnis für Klassische Musik überhaupt eingegangen. Dem... Read more