soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Kerbside Collection – Round The Corner Kerbside Collection – Round The Corner
4
Kerbside Collection – Round The Corner (Légère Recordings/Broken Silence) Es ist schon einige Jahre her, dass wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de mit „Mind... Kerbside Collection – Round The Corner

Kerbside Collection – Round The Corner (Légère Recordings/Broken Silence)

Es ist schon einige Jahre her, dass wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de mit „Mind The Curb“ ein Album der australischen Band Kerbside Collection vorgestellt haben (READ MORE).

„Round The Corner“ ist nun mittlerweile der vierte Longplayer von Andrew „Manny“ Fincher (Gitarre und Tasten), Jason „Paprika“ Bell (Drums und Perkussion), Lachlan „Swampdog“ Symons (Bass) und Euan Gardiner (Tasten) sowie die Bläsersektion, bestehend aus Papa Joe Roberts (Sax und Flöte), Ben Young (Posaune) und Zac Chamber (Trompete) alias Kerbside Collection, um nur die wichtigsten Musiker des Konglomerats zu nennen.

Nachwievor sind es, wie es seitens des SOUL TRAIN bereits zum „Mind The Curb“-Albumdebüt von 2013 hieß, „Soul, Funk, Jazz und Rare Groove sowie groovigere Reggae-Komponenten“, welche hier das musikstilistische Hauptthema vor sich her treiben, auch, wenn der schiere Jazz-Anteil, sei er mit, beispielsweise, Rock Jazz und Jazz Fusion auch noch so bewegt, merklich größer ist als in ihrem bisherigen Output.

Einmal mehr spielt hier auch der retrospektive Gedanke eine tragende Rolle und versetzt das Kopfkino immer mal wieder in die legendären und glorreichen Siebziger Jahre oder in einen lateinamerikanischen Musikfluss, was der eng gefassten Zusammengehörigkeit und dem fließenden Habitus von „Round The Corner“ von Kerbside Collection eine Routine und eine Spielfreude, vor allen Dingen aber eine Coolness verleiht, die vielen Jazz-Formationen, Groove hin oder her, in der Regel abgeht.

Eigenkompositionen sowie Covermaterial und vor allen Dingen Ideenreiche, durch die schiere, extrem breite Geschichte der Black Music inspirierte Jazzfunk- und Soul-Sounds (das beispielhafte Name-Dropping reicht von Herbie Hancock, Stevie Wonder und Banda Black Rio über Quincy Jones, The Crusaders und Vulfpeck bis zu Maynard Ferguson, Mezzoforte, Chuck Mangione und Incognito, um nur einige ganz wenige der kreativen Querverweise des Albums zu nennen – der SOUL TRAIN berichtete unzählige male über alle genannten) klickern sich hier bescheiden, aber mit aller selbstverständlichen Abgeklärtheit und notwendiger Grobkörnigkeit nach vorne und nehmen teils fulminante Streicher, ihren Punkt auszuspielen.

Aufgenommen im australischen Brisbane machen hier Momente der jazzigen Improvisation, aber auch die immer wiederkehrende Ästhetik eines waschechten und clubtauglichen Disco- und Dance-Gefühls des Siedepunktes des Sophisticated Soul-, Funk- und Jazz-Zaubers den Zuckerguss des erstaunlich abwechslungsreichen Instrumental-Sets namens „Round The Corner“ von Kerbside Collection aus Down Under, denen man ihre jahrelange, gemeinsame Zeit durchweg anhört und von denen noch eine Menge gutes bis hervorragendes Singles- und Album-Material zu erwarten sein wird.

„Round The Corner“ von Kerbside Collection ist, ganz dem Zeitgeist und der Musik entsprechend, auch auf Vinyl erhältlich!

© Michael Arens

Kerbside Collection – Round The Corner (Official Video):

Kerbside Collection – Glaze (Official Video):