soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Welten – Akureyri Welten – Akureyri
3.5
Welten – Akureyri (JazzLab/Broken Silence) Die meisten der Songs auf dem neuen Album der Leipziger Jazzformation Welten, auch abgeleitet von der gerade im Jazz... Welten – Akureyri

Welten – Akureyri (JazzLab/Broken Silence)

Die meisten der Songs auf dem neuen Album der Leipziger Jazzformation Welten, auch abgeleitet von der gerade im Jazz allzu oft verwendeten Begrifflichkeit der „Klangwelten“, namens „Akureyri“ reduzieren sich inhaltlich tatsächlich auf den Ort auf Island, welche die Band 2018 während einer Reise besuchte sowie auf die daraus resultierenden, nun ja, Klangwelten – ein Wortspiel, dass noch vielschichtiger wird, weiß man erst einmal, dass der Mastermind der Band den Namen der Unternehmung gleich mitbringt: Laurenz Welten.

„Auf ihrer stetige Suche nach Klängen in und um sich“ beschreibt die mitgelieferte Presseinfo zum Welten-Album den Charakter von „Akureyri“, das mit seinen immerhin zwölf Titeln höchste interpretatorische Jazz-Ansprüche ebenso zufrieden stellen kann wie Mainstream Jazz-inspirierte Harmonie- und Melodiefluchten, folkloristisch angelegte Sound-Experimente, aber auch sinnige, wenn auch pointierte Annäherungen an tatsächlichen Jazzgroove; eine starke introvertierte, in sich ruhende, nachdenkliche Note, die sich wie ein roter Faden durch das Album zieht, inklusive.

Lukas Backs (Flöte, Klarinette und Perkussion), Jonas Petry (Schlagwerk), Valentin Mühlberger (Tasten) sowie nicht zuletzt jener Projekt-Namensgeber Laurenz Welten (Saxofon und Klarinette) alias Welten graben tief in gedanklicher Vielfalt, Sanftmut, Achtsamkeit, und haben nicht nur intellektuelle Wortklaubereien, sondern auch tatsächliche Atmosphäre und Charakter in ihr neues Werk gesetzt, das vor allen Dingen und immer wieder zeigt, dass Welten eigentlich eine Band ist, die auf der Live-Bühne lebt und ihre Kraft findet.

„Akureyri“ von Welten sollte man zugleich mehrmaliges Hören gönnen, um in den vollen Genuss des Longplayers zu kommen, der übrigens auch optisch und haptisch überaus achtsam und der Musik angemessen gestaltet ist und in der CD-Variante mit einem wunderbaren Booklet auch gleich die Geschichten zur 2016 in Leipzig gegründeten Band als auch zu den Erfahrungs- und Musikwelten von „Akureyri“ von Welten, übrigens auch als Vinyl-Variante erhältlich, aufschlüsselt.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Welten – „Akureyri“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Welten“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ