soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Various – The Real Sound Of Mark Grusane Various – The Real Sound Of Mark Grusane
4
Various – The Real Sound Of Mark Grusane (BBE Records/Indigo) „The Real Sound Of Mark Grusane„ ist bereits die dritte Kompilation, die von Produzent... Various – The Real Sound Of Mark Grusane

Various – The Real Sound Of Mark Grusane (BBE Records/Indigo)

The Real Sound Of Mark Grusane ist bereits die dritte Kompilation, die von Produzent Mark Grusane zusammengestellt wurde – der SOUL TRAIN berichtete.

Zugleich ist das Album, ganz dem Titel entsprechend, sicher auch sein persönlichstes, das einen mitnimmt auf eine Reise durch rare und soundtechnisch für heutige Ohren spezielle Soul-, Funk-, Discoboogie- und Dancefloor-Themen der glorreichen Siebziger Jahre.

Intensiver Orchesterfortschritt gehört da ebenso dazu wie Perkussionsgetriebene New York Latin-Vehikel, die zugleich mindestens ebenso viel Groove und Umpf mit sich bringen wie klassischere Boogie-Grooves, die allesamt trotz oft fulminantem Gesang einen instrumentalen Habitus mit sich bringen, der die musikalische Wärme der Ära ebenso auf den Präsentierteller bringt wie die auch in Jazz strahlende Verspieltheit der Musik der Ära, nachzuhören etwa bei Frank Pellicos Aufbereitung des Barry Manilow-Überhits „Copa Cabana“ oder Jim Spencers „Moonlight Serenade“, jeweils im „Mark Grusane Edit“ vorgestellt.

Bands und Bandprojekte und Künstler wie Daniele Patucchi, Brief Encounter, Yan Tregger, Macho oder Africano sind weitere der Namen auf dem fulminanten, Atmosphäreschürenden „The Real Sound Of Mark Grusane„, einmal mehr erschienen beim legendären BBE Records-Label (der SOUL TRAIN berichtete), das auch hier seine Rolle als Label auch als Gralshüter und Geschichtenbewahrer der Black Music- und damit Soul- und Funk-Geschichte der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts vorbildlich ausfüllt – Musik, die sich im wesentlichen im weitverzweigten Firmament der tanzbaren Hymnen bewegt – schöne Sache.

Ganz der Ära entsprechend bestimmen auch hier Streicher das geniale Bild der Songs, die, ob nachbearbeitet durch Grusane oder nicht, einen herrlich analogen Zugang zum Groove der Zeit geben und dem Sound des Albums, dem „Real Sound Of Mark Grusane“ einen Gefühlsflokati überwirft, der ins Mark trifft – Musik mit Persönlichkeit

Zahlreiche Cover-Abbildungen und kurze, knackige Kommentare zu jedem der insgesamt elf Songs von „The Real Sound Of Mark Grusane„, der CD, im mitgelieferten Booklet aus der Feder von Chefkompilierer und Sehnsuchts-Crate Digger Mark Grusane runden das Album ab und unterstreichen den verspielten und einzigartigen Charakter, den die Songs des Albums auch heute noch mit vortrefflichem Charme zu wecken verstehen – dass das Album (einmal mehr: die CD) mit dem verspielten, fast unschuldig-kindlichen „Calypso Medley“ von The Island Music Makers endet, spricht da Bände.

The Real Sound Of Mark Grusane“ erscheint selbstredend auch auf magischem Doppel-Vinyl – recht so – SOUL TRAIN HOT TIP!

© Michael Arens

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Various – „The Real Sound Of Mark Grusane“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Mark“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ