soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Various – Borsh Division – Future Sound Of Ukraine Various – Borsh Division – Future Sound Of Ukraine
4
Various – Borsh Division – Future Sound Of Ukraine – Compiled by Yuriy Gurzhy (Trikont/Indigo) Der Name der umtriebigen Kompilation ist Programm: Wie das... Various – Borsh Division – Future Sound Of Ukraine

Various – Borsh Division – Future Sound Of Ukraine – Compiled by Yuriy Gurzhy (Trikont/Indigo)

Der Name der umtriebigen Kompilation ist Programm: Wie das ukrainische Nationalgericht Borsh ist auch die „Borsh Disvision“ ein wildes, mitunter wüstes, für unsere Gaumen – Ohren – fast exotisch wirkendes Sammelsurium aus dem Partylastigsten, Augenzwinkerndsten, Clubtauglichstem, Tanzbarstem und Zeitgeistlichstem, was die ukrainische Musiklandschaft zu bieten hat.

Compiler Yuriy Gurzhy, gemeinsam mit Wladimir Kaminer das Hirn hinter der Russendisko-Bewegung und folgerichtig verantwortlich dafür, dass russische und nicht zuletzt und im Besonderen ukrainische Beats, Scratches und knüppelharte Riffs ihren Weg auf die Tanzflächen der Bundesrepublik fanden, macht auf „Borsh Division“ keine Gefangenen und schlägt einem hier 16 energische Titel lang (CD) alles erdenklich unprätentiöse, feiste, schmalzige und nicht immer ganz ernst gemeinte um die Ohren – Sounds, die mal Reggae oder Ska bedienen, stets Rock als Zutat haben, Polka, Balkan Beat, Electronica, Soul und Funk oder ukrainisches Pop-Verständnis anliefern.

ST16_112_R_BORSHDIVISION_0704Dass der mitgelieferten Pressinfo, die so Begrifflichkeiten wie „Turbopolka“, „MaidanReggae“, „Ukrobilly“ oder „KlezmerPunk“ offeriert, gleich eine Chronik der Konzerte, welche seinerzeit die langen Proteste auf dem Maidan, dem mittlerweile legendären zentralen Platz der ukrainischen Hauptstadt Kiew begleiteten, beiliegt, zeigt, woher die Songs, aber auch und vor allen Dingen die Inspiration für Mastermind Yuriy Gurzhy stammt, einen ungemein unterhaltsamen, feist Hakenschlagenden Über-Sampler wie „Borsh Division – „Future Sound of Ukraine“ aus dem Boden zu stampfen, eine Beschreibung übrigens, die auch auf das Songgefühl des Samplers zutrifft.

Die gefeaturten Künstler, allesamt hierzulande praktisch unbeschriebene Blätter wie Gutsul Calipso, Vivienne Mort, OMFO, Raggasapiens, die Hudaki Village Band, Zhadan & Sobaki, Perkalaba oder 5nizza, um nur einige zu nennen, geben dabei ihr bestes, den Zeitgeist ukrainischem Protestpunks zu vermitteln und landen punktgenau in herrlich unaufgeräumtem musikalischen Allerlei – eben genau das, was die so oft zitierte Borsh mit all seinen Rote Beete-gefärbten Herrlichkeiten aufzufahren hat – coole Sache.

Das wie üblich bei den Veröffentlichungen des Münchener Trikont-Labels überaus üppig bestückte und wertige Äußere des Albums (CD) kommt samt dickem Booklet, welches den kulturellen Querschnitt der Kompilation und die Beweggründe dahinter noch einmal aufschlüsselt und jede Band en Detail vorstellt – so sollte es sein.

© Dominique Dombert-Pelletier

VERLOSUNG!

ST16_112_R_BORSHDIVISION_0704Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Various – „Borsh Division – Future Sound Of Ukraine“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Borsh“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ