Tram des Balkans – Kobiz Project Tram des Balkans – Kobiz Project
3.5
Tram des Balkans – Kobiz Project (Les Entȇtés Production/Broken Silence) Dass Klezmer, Balkan Beat und die Vermischung beider Weltmusik-Stilblüten trotz des geschichtlichen, durchaus ernsten... Tram des Balkans – Kobiz Project

Tram des Balkans – Kobiz Project (Les Entȇtés Production/Broken Silence)

Dass Klezmer, Balkan Beat und die Vermischung beider Weltmusik-Stilblüten trotz des geschichtlichen, durchaus ernsten Hintergrundes eine Musik ergeben, die gerade durch ihre Leichtigkeit und ihre fast übersprudelnde, sommerliche Feierlaune geprägt ist, macht auch die Musik der Lyoner Band Tram des Balkans und ihres neuen Albums „Kobiz Project“ außerordentlich.

Ganz dem eigenen Bandnamen verbunden beschreitet die Tram des Balkans hier eine kleine Weltreise und vereint gleich ein halbes Dutzend musikalischer Einflüsse von eben jenem Klezmer und Balkan Beat, selbst bereits eine Verquickung unzähliger Einflüsse, über Rock und Pop bis zu Jazz und sogar klassischer Musikideologie sowie selbstredend folkloristischer Einfärbungen unzähliger Couleur in seinen Sound, den das „Kobiz Project“ immerhin ganze 15 Titel lang (CD) pflegt und feiert.

Gut gelaunt schafft es „Kobiz Project“, den selbst gestellten Kurs der guten Laune und der noch besseren musikalischen Zusammenarbeit fulminant und praktisch pausenlos zu zelebrieren und so sogar trotz des Studio-Album-Rahmens den Eindruck eines Live-Gigs zu erzeugen – Zusammenarbeit auf höchster Ebene.

Auch knackige Grooves und der Anmut von retrospektivem Rock’n’Roll schaffen es in den viellagigen Sound von „Kobiz Project“, das auch optisch und haptisch (einmal mehr. die CD) zu überzeugen versteht und vielsprachig mehr für die Völkerverständigung, zumindest auf eurasischer Ebene, tut als die meisten Politiker.

„Kobiz Project“ von Tram des Balkans ist ein unglaublich lebendiges, undurchdringlich vielschichtiges Stück anspruchsvoller, stets zugleich mit großartiger Leichtigkeit ausgespielter Musik- und Lebensphilosophie, die beeindruckt und Lust auf Mehr macht, auch, wenn der schiere Sound des Klezmer und des folkloristisch infiltrierten, auch mal elektronischen Balkan Beats als Kern des Album-Klanges nicht jedes Ohr aus dem Sprung erobern wird; doch über Geschmack lässt sich bekannter Weiser vortrefflich streiten, auch, wenn es das gar nicht die Absicht ist, die Tram des Balkans als Albumziel anvisierten.

© Dominique Dombert-Pelletier

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Tram des Balkans – „Kobiz Project“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Kobiz“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ