soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Touré Kunda – Lambi Golo / Paris-Ziguinchor Touré Kunda – Lambi Golo / Paris-Ziguinchor
4
Touré Kunda – Lambi Golo / Live – Paris-Ziguinchor (Reissue) (Impala Kingdom Records/Soulbeats Records/Broken Silence) Wie in jedem Black Music-Genre, ob nun Soul oder... Touré Kunda – Lambi Golo / Paris-Ziguinchor

Touré Kunda – Lambi Golo / Live – Paris-Ziguinchor (Reissue) (Impala Kingdom Records/Soulbeats Records/Broken Silence)

Wie in jedem Black Music-Genre, ob nun Soul oder Funk, Jazz oder Blues, Reggae oder Hip Hop, Electronica oder House, gibt es auch in der so genannten Weltmusik echte Superstars.

Touré Kunda – Lambi Golo (Impala Kingdom Records/Soulbeats Records/Broken Silence)

Touré Kunda aus dem Senegal sind solche Superstars (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male). Seit ihrer Emigration in die Weltmusik-Hauptstadt Paris und ihrem ersten europäischen Album 1980 sind nahezu vier Dekaden vergangen in denen viel, vielleicht sogar zu viel passiert ist: Das Brüder-Dreigestirn Amadou, Ismaïla und Sixu Tidiane Touré musste sich 1983, nach dem plötzlichen Tod ihres älteren Bruders Amadou Touré, neu organisieren, was sie auch dank der Inklusion ihres jüngeren Bruders Ousemane in die Band Touré Kunda trotzdem erfolgreich und in der Folge und bis weit in die Zweitausender mit immensem internationalem Erfolg machten.

Auch musikalisch gingen Touré Kunda traditionell erfrischend untraditionelle Wege und addierten der Folklore ihrer Westafrikanischen Heimat Elemente aus Reggae, Pop, Hip Hop und einem halben Dutzend weiterer Rhythmen und Schwingungen – Djambaadong nennen Touré Kunda selbst ihren ansteckenden Genremix, der sich nun auch auf dem ersten abendfüllenden Album seit vielen Jahren wiederfindet: „Lambi Golo“ wird als Neuveröffentlichung samt prominenten Gäste wie Carlos Santana, Lokua Kanza oder Manu Dibango (der SOUL TRAIN berichtete über alle genannten) begleitet von der Reissue ihres legendären Live-Werkes „Live – Paris-Ziguinchor“, welches unter Weltmusik-Fans weltweit echten Kultstatus genießt.

Touré Kunda – Live – Paris-Ziguinchor (Reissue) (Impala Kingdom Records/Soulbeats Records/Broken Silence)

Das neue Werk „Lambi Gold“, ebenso wie die geniale „Live – Paris-Ziguinchor“-Album-Wiederbelebung erschienen auf dem französischen Soulbeats Records-Label (der SOUL TRAIN berichtete) und bestückt mit einer eleganten, aktuellen Fotostrecke über Touré Kunda im Inneren des Booklets (CD), scheint frisch und herrlich unbelehrbar und spielt seinen ganz typischen, aber sich nie nur einfach wiederholenden, fulminanten Touré Kunda-Musikstil mit großer Achtsamkeit aus und erscheint sogar trotz des in die Jahre gekommenen, mittlerweile zum Duo geschrumpften Band-Monuments neu und unbescholten.

Lebhaft und intensiv, aber nie aufdringlich machen Touré Kunda hier das, was sie seit den späten Siebziger Jahren als ernstzunehmende Botschafter des Weltmusik-Genres und afrikanisches Aushängeschild musikalischer Befindlichkeiten am besten können: schlicht gute Musik, ganz egal, welchen stilistischen Namen man dieser nun geben möchte.

© Dominique Dombert-Pelletier

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Touré Kunda – „Lambi Golo“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Kunda“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ