soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Tomas Janzon – 130th & Lenox Tomas Janzon – 130th & Lenox
4
Tomas Janzon – 130th & Lenox (Tomas Janzon/Changes Music) „130th & Lenox“ lautet der Titel des neuen Albums des schwedischen Jazzgitarristen Tomas Janzon, über... Tomas Janzon – 130th & Lenox

Tomas Janzon – 130th & Lenox (Tomas Janzon/Changes Music)

„130th & Lenox“ lautet der Titel des neuen Albums des schwedischen Jazzgitarristen Tomas Janzon, über dem wir im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de bereits einige Male berichteten.

Mit gewohnter, zugleich nie eingefahrener oder gar vorhersehbarer Routine und den auch für Mainstream Jazz üblichen, wunderbar akkurat eingespielten Ecken und Kanten kommen die elf Titel mit Material von Ikonen wie Wayne Shorter, Thelonius Monk, Richard Rogers, Bronislaw Kaper (der SOUL TRAIN berichtete bereits viele male über alle genannten) oder Tomas Janzon selbst, der hier zugleich etliche Titel in Eigenregie geschrieben hat und das Album auch gleich selbst produziert hat.

Mitstreiter jener elf Titel von „130th & Lenox“ von Tomas Janzon sind unter anderem die Bassisten Nedra Wheeler und Hilliard Greene, Schlagzeuger Donald Dean und Drummer Chuck McPherson, über den der SOUL TRAIN bereits etliche Male berichtete, sowie und nicht zuletzt Vibraphonist Steve Nelson, allesamt Routiniers des großen und großartigen, internationalen Jazz-Genres, die gemeinsam ein Album und damit eine Songsammlung und eine Momentaufnahme schufen, die eben Mainstream Jazz bedient, sich trotzdem die Verspieltheit von Bebop, aber auch die Eleganz und den Fluss von Smooth Jazz sowie nicht zuletzt die stilistische und kraftvolle Offenheit von Jazz Fusion behalten hat.

Tomas Janzon braucht als Jazzgitarrist niemandem mehr etwas vormachen und krönt seinen neuen Longplayer mit einem großartigen Artwork und einer eleganten Haptik, die zeigt, dass es guter Musik grundsätzlich nie schadet, Wert auf Optik, Haptik und Nachvollziehbarkeit und Ehrlichkeit und damit auf die Authentizität und die Emotionalität des jeweiligen Künstlers zu legen.

Der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de empfiehlt: „130th & Lenox“ von Tomas Janzon – ein ausgereiftes Stück zeitgenössischer Jazz, das erwachsen, durchdacht und liebevoll und international, aber nie steril oder perfektionistisch und somit erdverbunden klingt und sich hören lassen kann – passt.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Tomas Janzon – „130th & Lenox“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Tomas“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ