The Rhum Runners – Kick The Gong The Rhum Runners – Kick The Gong
4
The Rhum Runners – Kick The Gong (Doghouse & Bone Records/Broken Silence) Dass The Rhum Runners aus Frankreich immer wieder mit dem Jazz-Genre in... The Rhum Runners – Kick The Gong

The Rhum Runners – Kick The Gong (Doghouse & Bone Records/Broken Silence)

Dass The Rhum Runners aus Frankreich immer wieder mit dem Jazz-Genre in Verbindung gebracht werden, mag seine kleinen, feinen, technischen Entsprechungen in ihrer Musik haben, tatsächlich jedoch peitscht die Band auf ihrem neuen Album „Kick The Gong“ besten Surf-Rock’n’Roll mit Hochdruck in die Welt hinaus.

Wobei „in die Welt hinaus“ hier durchaus doppeldeutig verstanden sein will, addiert die herrlich verrückt aufspielende Formation doch exotische, retrospektive Sound-Elemente aus allen Erdteilen in ihren Sound, der süffisant und hinreißend kitschig immer wieder auch asiatische Momente und US-Südstaaten Blues-Dunst sowie cineastische Brisanz voller Geheimniskrämerei und kindlicher Verspieltheit an den Tag spült und spielt.

Das schön bescherte Cover-Artwork addiert ein weiteres, wichtiges Element zum unverbauten, unmissverständlichen Erfolgskurs von „Kick The Gong“ und zeigt auch die Band als Teil ihrer eigenen, Humorgespickten Musikphilosophie. Da wundert es nicht, dass das Album neben den üblichen Formaten CD, Download und Stream auch gleich auf wunderbar authentischem, in diesem Fall immens angemessenem Vinyl erscheint.

„Kick The Gong“, das neue Album der Surf-Exotica-Rollers namens The Rhum Runners aus Toulouse, lebt und bebt im Geiste der Sechziger Jahre und allen mehr oder weniger populären Black Music-Strömungen der Ära – ein erstaunlich kurzweiliger, musiktrunkener, augenzwinkernder Musikmoment für die Ewigkeit des Coolness-Himmels.

© Stephan Carl Blades

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von The Rhum Runners – „Kick The Gong“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Rhum“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ