soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
The New Richie Beirach Trio – Gaia The New Richie Beirach Trio – Gaia
3.5
The New Richie Beirach Trio – Gaia (JazzSick Records/Membran) Wenn behutsam, dann schon fast auf der Stelle schwebend, wenn wild, dann unkontrolliert, ausufernd, herrlich... The New Richie Beirach Trio – Gaia

The New Richie Beirach Trio – Gaia (JazzSick Records/Membran)

Wenn behutsam, dann schon fast auf der Stelle schwebend, wenn wild, dann unkontrolliert, ausufernd, herrlich unkonventionell wild, das ist der Sound des „New“ Richie Beirach Trios.

ST17_177_R_NEWRICHIEBEIRACHTRIO_3005„Gaia“, so der Titel des neuen Albums von The New Richie Beirach Trio, entfesselt hier eine neue, zunächst mal gewagt erscheinende Jazz-Trio-Avantgarde: Zwei Pianisten, Regina Litvinova und Christian Scheuber, ergänzen Schlagzeuger-Routinier Richie Beirach (der SOUL TRAI berichtete bereits einige male über alle drei), spielen hier aber nicht nur einfach der Schlagwerkarbeit Beirachs zu, sondern kontern mit Akkuratesse und gleichzeitiger Fulminanz, deren roter Faden einem sich, das gilt besonders für ungeschulte Ohren, erst nach mehrmaligem Hören mehr oder weniger gänzlich entfaltet und erschließt.

Ein wunderbar altmodisches Siebziger Jahre-New Age-Gefühl und stilistische Flügelschläge, die in Klassik ebenso ihre Entsprechung finden wie in improvisatorischem Jazz, in Mainstream und Fusion, aber auch im folkloristischen Musik- und Kulturverständnis der Beteiligten lässt „Gaia“ sehr erwachsen und erhaben klingen – Richie Beirach ist hörbar erfahren und beseelt durch seine unzähligen Kollaborationen mit Größen wie Chet Baker, Stan Getz oder John Abercrombie, um nur einige ganz wenige zu nennen (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete über alle genannten).

13 Songs (CD) umfasst das „Gaia“-Album von The New Richie Beirach Trio und liefert neben einem Dutzend Eigenkompositionen auch die entfesselte Covervariante von Wayne Shorters „Footprints“ (ein letztes mal: der SOUL TRAIN berichtete), welche noch einmal unter Zuhilfenahme mit den im Booklet (CD) abgelegten Gedanken Beirachs, Litvinovas und Scheubers zum Album zusammenfasst, dass es Beirach und seinen zwei Mitstreitern hier deutlich um das Gefühl der Musik und weniger um eine einrückbare, strukturfähige Einordnung ihres Sounds geht.

The New Richie Beirach Trio mit „Gaia“ – lang lebe das Bauchgefühl!

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

ST17_177_R_NEWRICHIEBEIRACHTRIO_3005Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von The New Richie Beirach Trio – „Gaia“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Gaia“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ