soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
The Blaxound – El Maravilloso Sonido Instrumental The Blaxound – El Maravilloso Sonido Instrumental
4
The Blaxound – El Maravilloso Sonido Instrumental (Golden Rules/Love Soul Productions) The Blaxound ist eine Deep Funk-Formation um die charismatische Marta Romàn aus Barcelona,... The Blaxound – El Maravilloso Sonido Instrumental

The Blaxound – El Maravilloso Sonido Instrumental (Golden Rules/Love Soul Productions)

The Blaxound ist eine Deep Funk-Formation um die charismatische Marta Romàn aus Barcelona, die mit „El Maravilloso Sonido Instrumental“ ihr neues Album veröffentlichen (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete).

Wie im abendfüllenden Titel bereits angekündigt hält sich das Werk, erschienen auf dem Deep Funk-erprobten Golden Rules-Label (READ MORE), konsequent an das „Instrumental“ im eigenen Namen und pflegt zugleich alle Werte, die ein viertel Jahrhundert Deep Funk so groß und so herausragend cool gemacht haben: Echte, handgemachte Musik von Vollblutmusikern, gespielt auf echten Instrumenten und aufgenommen auf echtem Vintage Equipment mit, vielleicht am wichtigsten, dem Mut zur spielerischen Lücke und zur bewussten Imperfektion.

SOUL TRAIN HOT TIP: The Blaxound – El Maravilloso Sonido Instrumental (Golden Rules/Love Soul Productions)

Dass die Genretypische Anlehnung an den kolossalen Soul- und Funk-Sound der Sechziger und Siebziger Jahre dabei stets omnipräsent ist, versteht sich aus Gründen der Authentizität von ganz alleine, sodass Marta Romàn (Gitarre und Bass), Caspar St. Charles (Schlagzeug und Perkussion), Arecio Smith (Tasten) sowie die Harrison Horns (Pol Padrós, Leo Torres, Roberto Albrecia) alias The Blaxound hier ganze Arbeit geleistet haben und dem Deep Funk als Musikgenre und vielleicht sogar als Lebensphilosophie einmal mehr alle Ehre machen.

Dass diese Dinge alle so wunderbar zusammenlaufen, ist nicht nur der erzkreativen Marta Romàn zu verdanken, die das Album konzipiert, komponiert und produziert hat, sondern auch und eben ganz typisch für retrospektive Soul- und Funk-Sounds aus Spanien, dem filigranen und achtsamen Händchen von Tuco Salamanca, der im Golden Hen Recording Studio in Barcelona alle Bausteine zusammenführte und einen Mix zusammenbraute, dem man nicht mehr anhören kann, ob er 1964, 1972 oder eben 2022 entstanden ist (der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über Tuco Salamanca: READ MORE, READ MORE).

Dass im abwechslungsreichen Song-Reigen von „El Maravilloso Sonido Instrumental“ von The Blaxound auch Spannungsbögen aus Blaxploitation und überhaupt der Soundtrack-Erlebniswelt der Sixties und Seventies ebenso wie ungemein ansteckende Grooves und hinreißende Rhythmen ihr Standing bekommen haben, lässt das Album gerade auch weil es ein reines Instrumental-Album ist samt fulminanter Bläsersätze zu einem SOUL TRAIN HOT TIP ohne Wenn und Aber werden.

„El Maravilloso Sonido Instrumental“ von The Blaxound erscheint selbstverständlich auch auf angemessen coolen und authentischem Vinyl!

© Michael Arens