soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Sven Zetterberg – Something For Everybody Sven Zetterberg – Something For Everybody
4
Sven Zetterberg – Something For Everybody (Sven Zetterberg/Gamlestans Grammofonbolag/Border Music/Broken Silence) Oh wie schön sind Blues und Soul. Die beste Zeit des Genres, die... Sven Zetterberg – Something For Everybody

Sven Zetterberg – Something For Everybody (Sven Zetterberg/Gamlestans Grammofonbolag/Border Music/Broken Silence)

Oh wie schön sind Blues und Soul. Die beste Zeit des Genres, die Sechziger Jahre steht im Mittelpunkt von „Something For Everybody“, dem neuen Album des Schweden Sven Zetterberg, Gitarrist, Songschreiber, Sänger, und steht klar in der Tradition von Fats Domino, Wilson Pickett, Clarence „Frogman“ Henry oder Jackie Wilson, um nur einige wenige Genretypische Ikonen zu nennen (der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über alle genannten).

ST16_248_R_SVENZETTERBERG_1107Diese Verquickung, in den frühen Sechziger Jahren eine eher unausgegorene, sich selbst suchende Mixtur aus den Resten des Rock’n’Roll, dem Rhythm and Blues, der damals kurz vor der eigenen Wandlung zu Soul stand, sowie dem nachwievor starken Arm des Blues und der so genannten Popularmusik, ist der Fokus des sehr authentisch klingenden Albums, das selbstverständlich auch Elemente aus Gospel oder Rock nutzt, diese erdige Nachvollziehbarkeit erkennen und fühlen zu lassen – traumhaft.

Sven Zetterberg, bereits seit den frühen Siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit Bands wie Telga Blues unterwegs, produzierte die 13 Songs von „Something For Everybody“ gemeinsam mit Routinier Anders Lewén (der SOUL TRAIN berichtete) und komponierte die meisten der Songs im Alleingang, was die Mischung umso glaubhafter macht und das Album tatsächlich wie eines von 1964 werden lässt – ein wahrgewordener Traum für alle Anhänger der Ära und des heißblütigen, handgemachten US-Blues-, Rhythm and Blues- und Soul-Vermächtnisses.

Schwere, melassige Blues-Attitüde und eine schwitzige Atmosphäre, der man eigentlich nur ungern abnimmt, dass sie skandinavischen Ursprungs ist und nicht aus Alabama, Mississippi oder Tennessee stammt, kommen in abwechslungsreichen Tempi und voller Leben, dem geneigten Hörer die Nackenhaare hochstehen zu lassen: Sven Zetterberg hat es drauf – „Something For Everybody“ belegt das inklusive einem absolut angemessenen, detailreichen und hervorragenden Cover-Artworks beeindruckend, authentisch und nachdrücklich – coole Sache.

© Dr. Chuck

VERLOSUNG!

ST16_248_R_SVENZETTERBERG_1107Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Sven Zetterberg – „Something For Everybody“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Sven“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ