soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Supersoul – Supersoul Supersoul – Supersoul
4
Supersoul – Supersoul (Agogo Records/Indigo) Mit deutschen Vocals fulminantes Soul- und Funk-Material abzuliefern ist leider nachwievor kein Alltag im doch recht überschaubaren gesamtdeutschen Soul-Kosmos.... Supersoul – Supersoul

Supersoul – Supersoul (Agogo Records/Indigo)

Mit deutschen Vocals fulminantes Soul- und Funk-Material abzuliefern ist leider nachwievor kein Alltag im doch recht überschaubaren gesamtdeutschen Soul-Kosmos.

Supersoul halten dagegen: Knackige Bläsersätze á la Tower Of Power, Gesangsintensitäten wie bei Al Green und knackigste Funk-Breaks aus erdigster James Brown-Schule machen ihr selbstbenanntes Debütalbum „Supersoul“ zu einem echten Highlight teutonischer Soul- und Funk-Befindlichkeiten – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über alle genannten.

ST17_274_R_SUPERSOUL_2909Mastermind und Frontsänger Arne Busch, Toni Campioni (Gitarre), Margot Gontarski (Bass) und Soulsurfer (Schlagwerk) alias Supersoul, allesamt Routiniers ihres Faches, geht es bei ihrem ersten Album zugleich auch um echtes, analoges Musikerhandwerk, was den Habitus von „Supersoul“ der Band gleichen Namens sehr stark und durchzugskräftig macht, sodass man bei jedem Song, ganz den knallbunten Cover-Artwork-Farben entsprechend, neu meint, der Frühling würde mit all seiner Macht aus den Boxen springen wollen.

Die Tempi hat die Band mit viel Abwechslungsreichtum bestückt, so dass der schiere Entertainment-Faktor des Longplayers einer ist, der selbst für die Überholspur zu schnell ist und der noch lange im Kopfnicken und im Fußwippen widerhallt.

Ebenfalls fällt auf, dass die Verwendung der deutschen Sprache der selbst geschriebenen Songs des Longplayers – die Umsetzung von authentischen Soul-Themen aus der Genreüblichen englischen Sprache ins Urdeutsche – mit großem Selbstverständnis und ganz ohne jedes Fremdschämen funktioniert; mit musikalischem, kreativem Talent hat das hier auf jeden Fall sehr viel zu tun – „Supersoul“, Album als auch Band, machen ihrem Namen hier wahrhaftig alle Ehre!

„Supersoul“ groovt, brummt, klickert und klingelt Funk aus allen Ecken und Kanten, pfeift Soul, Soul, Soul mit jeder retrospektiven, aber auch neuzeitlichen Faser seiner Existenz und genießt und zelebriert hörbar die eigene Leidenschaft für das schönste Musikgenre der Welt und macht immens großen Hunger auf alles weitere, was die noch neue Formation im Angebot hat bzw. haben wird – der SOUL TRAIN bleibt dran am Supersoul-Thema, versprochen!

Supersoul mit ihrem gleichnamigen Albumdebüt „Supersoul“, das selbstverständlich auch auf wunderbarem Vinyl erscheint – SOUL TRAIN HOT TIP!

© Michael Arens

VERLOSUNG!

ST17_274_R_SUPERSOUL_2909Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Supersoul – „Supersoul“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Supersoul“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ

Supersoul – „Mein Name ist Mensch“ (Official Video):