soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Silvio Schneider – Crossroads Silvio Schneider – Crossroads
4
Silvio Schneider – Crossroads (Acoustic Music/Rough Trade) „Crossroads“ des Dresdener Gitarristen Silvio Schneider (der SOUL TRAIN berichtete) trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Elf... Silvio Schneider – Crossroads

Silvio Schneider – Crossroads (Acoustic Music/Rough Trade)

„Crossroads“ des Dresdener Gitarristen Silvio Schneider (der SOUL TRAIN berichtete) trägt seinen Namen nicht von ungefähr.

Elf Songs lang bewegt sich das Album unaufdringlich und wie selbstverständlich immer wieder weg von der Kernphilosophie des verantwortlichen Labels Acoustic Music aus Osnabrück (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete) – der akustischen Gitarrenmusik in all seiner Klarheit und Introvertiertheit – hin zu tatsächlich gelebtem Jazz Fusion, zu verspielten, ja sogar mal an Pop anstoßende Soul- und Funk-Bewegungen, die hier zugleich wie selbstverständlich den Kern des Unterhaltungswertes des elf Titel langen „Crossroads“ ergeben.

ST16_068_R_SILVIOSCHNEIDER_0103Selbstredend sind aber auch hier ausreichend nachdenkliche Balladen-Momente, um den Klangkörper von Routinier Silvio Schneider, der das Album sozusagen aus Anlass seines 25jährigen Jubiläums als aktiver Profi-Gitarrist mit Material aus Vergangenheit und Gegenwart veröffentlicht, immer wieder und hörbar gerne zurück in den heimischen Garten von „Mama“ akustischer Gitarrenmusik zu holen, allerdings nur, um direkt beim nächsten Song erneut die eigene Vorwärtsbewegung zu entfesseln und dem Lied Frühling und ein fremdbestimmtes Fußwippen angedeihen zu lassen – herrlich, diese „Crossroads“.

Zu den wohl lebendigsten Songs des Albums gehören fraglos das dahingleitende „Pina Colada“, das Flamenco 3.0-Feuerwerk „Danza“, das fast peitschende „Groovy Rhythm“ oder die Samba-Verliebtheit von „Samba Do Sol“, allesamt aus eigener Feder.

„Manhã De Carnaval“ des großartigen, legendären und im SOUL TRAIN praktisch permanent thematisierten Antonio Carlos Jobim ist dabei der einzige Cover-Song des hervorragenden Albums, was dem unglaublich lebendigen, vor schierem Abwechslungsreichtum förmlich zerberstenden „Crossroads“ von Silvio Schneider die Krone aufsetzt, egal ob man nun sein Herz in der akustischen Gitarrenmusik, im zeitgenössischen Jazz, im Jazz Fusion, aber auch in der oft so süßen Melange aus Soul, Funk, Pop und Weltmusik hat.

Ein optisch und haptisch ansprechendes, hochwertiges Äußeres hat Silvio Schneiders „Crossroads“ obendrein zu bieten und lässt so absolut keine Wünsche offen.

© Holger S. Jansen

VERLOSUNG!

ST16_068_R_SILVIOSCHNEIDER_0103Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Silvio Schneider – „Crossroads“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Silvio“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ