soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Salome Fur – Beyond The Cathouse Salome Fur – Beyond The Cathouse
4
Salome Fur – Beyond The Cathouse (Blue Esquire Records) „Beyond the Cathouse“ ist das Debütalbum der Münchner Salome Fur-Band, die sich aus ehemaligen Mitgliedern... Salome Fur – Beyond The Cathouse

Salome Fur – Beyond The Cathouse (Blue Esquire Records)

„Beyond the Cathouse“ ist das Debütalbum der Münchner Salome Fur-Band, die sich aus ehemaligen Mitgliedern der im SOUL TRAIN nur allzu beliebten Reggae- und Crossover-Formationen Jamaram, beNuts sowie Steamy Dumplings formiert hat.

ST17_151_R_SALOMEFUR_1305Entsprechend bleibt die Musikfarbe des sympathischen, unaufdringlichen und unkomplizierten Albums im Kern die des Reggae, verarbeitet standesgemäßen Roots Reggae und Ska ebenso wie Rock Steady und Pop aber auch Elemente aus Soul und Funk, Latin und Rock und sogar retrospektive Rock’n’Roll-Tradition, womit die Tür zu Salome Fur und ihrem Sound und letztlich ihrem ersten Longplayer „Beyond The Cathouse“ erst einmal weit aufgestoßen wurde.

Eigenwillige Momente, die beispielsweise auch Surf Sound-Partikel der Sixties in den Sound einflechten, machen das Salz in der Suppe der Album-Klangfarbe und lassen stets eine kleine, aber wahrnehmbare Prise Brisanz in den Titeln, die beim oberflächlichen Anspielen freilich gefällig und teils fast glatt erscheint – raffinierte Würzung.

Das mitgelieferte Booklet liefert neben einem der Stubentiger-Thematik angemessenen Artwork auch gleich die Texte, welche der Musik der Salome Furs von Sänger, Gitarrist und Mastermind Florian Klimpke, Gitarrist Wolfgang Eder, Tastenmasseur Sebastian Hopfner, Bassist Fabian Benedikt und nicht zuletzt Schlagzeuger und Perkussionist Andi Kothmeier hier angemessen und rührig in nichts nachstehen.

Salome Fur liefert mit „Beyond The Cathouse“ zwar kein zeitloses, kongeniales Meisterwerk für den Jamaikafarbenen Reggae-Himmel, das würde aber auch nicht der sympathischen Attitüde der Band entsprechen.

Was wir hier vielmehr bekommen ist ein durch und durch gesundes, lebendiges Stück Reggae-Zeitgeist, welches keinem weh tut, aber auch niemandem weh tun soll – gerade für ein erstes Album-Ausrufungszeichen ein beachtliches Stück Arbeit – Miau!

© Marco Steinbrink

VERLOSUNG!

ST17_151_R_SALOMEFUR_1305Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Salome Fur – „Beyond The Cathouse“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Miau“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ