soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Rhythm Bomb XMas Roundup Rhythm Bomb XMas Roundup
4
Various – „Blink Before Christmas – A Koko Mojo Celebration“ (Koko Mojo Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence) Various – „The Twelve Rockin’ Days Of... Rhythm Bomb XMas Roundup

Various – „Blink Before Christmas – A Koko Mojo Celebration“ (Koko Mojo Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence)
Various – „The Twelve Rockin’ Days Of Christmas – The Grown-Up Christmas” (Atomicat Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence)
Various – “When The Clock Chimes Twelve – It’s A Real Gone Party” (Atomicat Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence)

Gleich drei Veröffentlichungen aus dem großen Hause Rockstar Records/Rhythm Bomb Records im Vertrieb von Broken Silence entzücken die SOUL TRAIN-Redaktion derzeit und versetzen alle Mitarbeiter in vorweihnachtliches Frohlocken: „Blink Before Christmas – A Koko Mojo Celebration“ aus dem Hause Koko Mojo Records sowie die zwei Atomicat Records-Kompilationen „The Twelve Rockin’ Days Of Christmas – The Grown-Up Christmas” und „When The Clock Chimes Twelve – It’s A Real Gone Party“.

Various – „Blink Before Christmas – A Koko Mojo Celebration“ (Koko Mojo Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence)

Wie üblich bestückt mit großartigem Cover-Artwork und ansehnlicher Fotostrecke sowie wunderbaren Illustrationen sind die Sampler eine Augen-, aber vor allen Dingen eine Ohrenweide für alle Freunde des Rhythm and Blues und des Soul, des Rock‘n’Roll und des Rockabilly, des schieren Blues und des Country & Western-Genres sowie des Honky Tonk und schlichtweg der so genannten populären Musik der Mitte des letzten Jahrhunderts und weisen unter anderem so Musiker, Bands und Acts auf wie Buchanan & Goodman, B.B. King, Amos Milburn, James “Sugar Boy” Crawford, Hank Ballard, The Fairfield Four oder Jimmy McCracklin („Blink Before Christmas – A Koko Mojo Celebration“), Big Joe Turner, Hank Snow, Otis Williams And His Charms Little Turtle Dove, Johnny Otis And Orchestra, Connie Francis, The Sabers oder Jackie Wilson (das durchaus humorige „Twelve Rockin Days Of Christmas – The Grown-Up Christmas“) oder aber Ray Charley, Carl Perkins, Big Mama Thornton, Sam Cooke, Ben E. King, Sonny Burgess oder Etta James (“When The Clock Chimes Twelve – It’s A Real Gone Party”), um jeweils nur einige ganz wenige zu nennen.

Various – „The Twelve Rockin’ Days Of Christmas – The Grown-Up Christmas” (Atomicat Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence)

Wer sich als Rockabilly-Jünger oder Freund der gepflegten sogenannten Black Music der Mitte des letzten Jahrhunderts fühlt, Musikströmungen, die durchaus auch Elemente aus Country & Western und aus unzähligen Jazz-Bereichen berühren und anrühren, wird gerade zur Weihnachtszeit an keinem der drei vorhandenen Sampler mit fast abendfüllenden Untertiteln wie „The Grown Up Christmas“ („Twelve Rockin Days Of Christmas“ mit insgesamt 30 Titeln) oder „It’s A Real Gone Party“ (“When The Clock Chimes Twelve” mit 28 Songs) bis zu „The Mojo Man presents A Koko Mojo Celebration“ („Blink Before Christmas“, kuratiert wie üblich von niemand geringeren als dem SOUL TRAIN-„erprobten“ Little Victor mit immerhin 30 Titeln und unter dem Banner von Koko Mono Bluesound veröffentlicht) vorbeikommen – Recht so.

Various – “When The Clock Chimes Twelve – It’s A Real Gone Party” (Atomicat Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records/Broken Silence)

Die Atomic Cat Records- bzw. Koko Mojo Records/Koko Mono Bluesound- und somit auch Rockstar Records/Rhythm Bomb Records-Weihnachtsoffensive – das Rhythm Bomb Records Xmas Roundup – in Deutschland erhältlich über den Broken Silence-Vertrieb, lässt kein Rockabilly-Auge und Ohr trocken und zeigt einmal mehr die Intensität aber auch das großartige, teils entfesselte, authentische, gerne süffisant unterlegte, nordamerikanische Black Music-Entertainment aus der Mitte der des letzten Jahrhunderts.

Der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de wünscht allen Lesern mit „Blink Before Christmas – A Koko Mojo Celebration“ aus dem Hause Koko Mojo Records sowie den zwei Atomicat Records-Kompilationen „The Twelve Rockin’ Days Of Christmas – The Grown-Up Christmas” und „When The Clock Chimes Twelve – It’s A Real Gone Party“ ein Frohes Weihnachstfest und alles Erfolgreiche, Glückliche und Gesunde für das kommende, neue Jahr 2020!

© Stephan Carl Blades

VERLOSUNG!


Der SOUL TRAIN verlost 3 Rhythm Bomb-XMas-CD-Pakete, jeweils mit den drei CD-Kompilationen „Blink Before Christmas“, „The Twelve Rockin’ Days Of Christmas” und “When The Clock Chimes Twelve” (3 x 3 CDs)!
Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „XMas“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!
Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ