soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Parson Jones – Clear As Day Parson Jones – Clear As Day
4
Parson Jones – Clear As Day (Parson Jones/Underdog Records/Believe Digital/Broken Silence) Das sonnig gleißende Cover-Artwork vom „Clear As Day“-Album der Parson Jones-Formation aus Kalifornien... Parson Jones – Clear As Day

Parson Jones – Clear As Day (Parson Jones/Underdog Records/Believe Digital/Broken Silence)

Das sonnig gleißende Cover-Artwork vom „Clear As Day“-Album der Parson Jones-Formation aus Kalifornien kommt nicht von ungefähr, hat doch der Sound der Band durchaus psychedelische und retrospektive Momente, die an typisch kalifornisches Sound- und Soul-Gefühl der Sechziger Jahre erinnern (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete).

In einer manchmal etwas abenteuerlichen, aber stets gefälligen Mixtur bedienen Parson Jones auf „Clear As Day“ nicht nur Klischees jener bereits erwähnten Genres und Subgenres, sondern addieren eine Attitüde, die auch mal aus Pop und Hip Hop und sogar Rock oder Grunge bedient wird, stets die Fahne für den momentan immens beliebten, so genannten Yacht Rock hochhaltend.

Dass die psychedelischen, zugleich sonnig-verklärten Momente auf „Clear As Day“ immer wieder die Zügel in der Hand halten, hinterlässt eine sehr eigene und dem Alleinstellungsmerkmal geschuldete Duftmarke, die das Album zu einem besonderen und sogar fordernden werden lässt, dem man durchaus wiederholtes, zugleich sehr lohnenswertes Hören angedeihen lassen sollte.

Zugleich ist der Songübergreifende Sound von „Clear As Day“ von Parson Jones, selbstverständlich auch auf Vinyl erhältlich, ein durchaus strukturierter und routinierter, der sich im Aufbau und auch im Abrollen durchaus einer Komplexität bedient, die sich aus vielen verschiedenen, mitunter regelrecht unzähligen und umtriebigen Stilen und eben nicht nur aus dem Black Music-Universum nähren.

Wer also nach einem Album sucht, das ein Alleinstellungsmerkmal hat und im Kern aus Soul und Funk und psychedelisch gelagerten Pop-Strukturen mit allerlei mutigen Querverweisen in fast jede Ecke des mehr oder weniger populären Musikkosmos, darunter immer wieder auch Reminiszenzen an den unvergessenen Prince oder die unvergleichliche Beach Boys, besteht, der wird bei „Clear As Day“ der munter, melodisch und harmonisch aufspielenden Parson Jones-Formation aus sunny California fündig.

© Lex

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Parson Jones – „Clear As Day“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Parson“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ