soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Nickodemus – A Long Engagement Nickodemus – A Long Engagement
4
Nickodemus – A Long Engagement (Wonderwheel Records/Groove Attack) Nickodemus ist das klassische Beispiel eines DJs, dessen weltweites Schaffen ihn sozusagen zum Meinungsmacher zeitgenössischen Black... Nickodemus – A Long Engagement

Nickodemus – A Long Engagement (Wonderwheel Records/Groove Attack)

Nickodemus ist das klassische Beispiel eines DJs, dessen weltweites Schaffen ihn sozusagen zum Meinungsmacher zeitgenössischen Black Music-Verständnisses hat werden lassen – der SOUL TRAIN berichtete.

Dabei sind es ein rundes Dutzend Zutaten jenes musikalischen Universums, welches sich im Wesentlichen und egal, wie man es dreht und wendet, um das Muttergenre Soul dreht wie Fliegen um… na ja.

Funk, Jazz, vielschichtige afrikanische Rhythmen, karibisches Soundgefühl, Randbemerkungen aus südamerikanischem Songcharme, aber auch aus Blues, Pop und sogar elektronischer Musik geben „A Long Engagement“ seine Berechtigung und die Vernetzung zum eigenen Titel: Das Album ist, glaubt man der Aussage der mitgelieferten Presseinfo, eine Art Porträt von Nickodemus‚ Erfahrungen mit Menschen und Kulturen rund um den Globus, die er in den letzten 25 Jahren sammeln konnte.

Mit von der Partie sind, als Gäste, Alsarah, The Spy From Cairo und Innov Gnawa, um nur einige wenige zu nennen, Projekte und Namen, die wir im SOUL TRAIN immer mal wieder in den unterschiedlichsten Kontexten herangezogen haben.

So machen sich hier treibende House-Grooves neben Perkussionsgetriebenen indoafrikanischen, aber auch arabischen Rhythmen breit, drücken klassische Funk-Vibes auf fast experimentelle Beats und Breaks aus Downbeat und introvertierten Hip Hop-Vibes, schnellen Weltmusik-Würzung, immer wieder gerne vom Subkontinent Indien, voller Ecken, Kanten und Leben in den Fluss von mitunter sogar loungiger und avantgardistisch angelegter Club-Atmosphäre – ein wahrhaftiges Sounduniversum, dieses „A Long Engagement“.

So ist es ebenfalls keine Überraschung, dass sogar Ninja Tune Records-Act, Sänger Grey Reverend (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete) als Gast mit ins Boot springt, um gemeinsam mit Nickodemus, der hier ein starkes Händchen für ein Alleinstellungsmerkmal bei gleichzeitiger Kurzweil an den Tag legt, ein vielschichtiges Album zu präsentieren, das wiederholtes Hören dringend ans Herz legt, um alle Facetten des Black Music-Epos „A Long Engagement“ aufsaugen zu können.

© Dominique Dombert-Pelletier

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Nickodemus – „A Long Engagement“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Nickodemus“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ