soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Steffen Weber – Sideline
Steffen Weber – Sideline (Unit Records/Harmonia Mundi) Steffen Weber spielt das Tenorsaxofon ohne jede Dominanz und in dem unbedingten Vertrauen, dass Musik in erster Linie über den Bauch und das Herz und nur wenig über den Kopf funktioniert. Den Beweis dafür liefert sein neues Album „Sideline“, welches vordergründig zwar... Read more
Red Sleeping Beauty – Kristina
Red Sleeping Beauty – Kristina (Labrador/Broken Silence) Bereits Ende der Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts gründete sich die Schwedische Pop-Band Red Sleeping Beauty, nur, um bereits wenige Jahre nach ihrem nach heutigem Maßstab legendären Schaffen zwischen New Romance, Pop und der melancholischen Verwendung von Zeitgeist und Rock wieder in... Read more
Various – Beyond Addis Vol. 2
Various – Beyond Addis Vol. 2 – Modern Ethiopian Dance Grooves Inspired by Swinging Addis (Trikont/Indigo) Bereits der erste Teil der „Beyond Addis“-Reihe war ein gnadenlos in die Endlosschleife geschickter Dauerbrenner in der SOUL TRAIN-Redaktion (ST#64). JJ Whitefield von den Poets Of Rhythm (der SOUL TRAIN berichtete) war einmal... Read more
Incognito – Exklusive 3 Track Teaser Video-Premiere!
„In Search Of Better Days“ ist das 17. (!) Studioalbum der britischen Soul-, Funk- und Jazz-Band-Institution Incognito, gegründet und perfektioniert vor nahezu drei Dekaden von Jean-Paul „Bluey“ Maunick – der SOUL TRAIN berichtete unzählige male. Mit Imaani, Vanessa Haynes, Tony Momrelle, Katie Leone, Vula Malinga, Richard Spaven, Jody Linscott,... Read more
Torsten Turinsky – Live im Museum – Turinsky spielt Beatles
Torsten Turinsky – Live im Museum – Turinsky spielt Beatles (Tury Records) Die 8-saitige Gitarre ist das Instrument des Akustikgitarren-Routiniers Torsten Turinsky, der sich in den letzten Jahren über sein eigenes Label Tury Records aufmachte, die deutsche, mitteleuropäische Welt der Gitarrenmusik von hinten aufzurollen. So entstanden seit seinen Anfängen... Read more
Jasmin Tabatabai – Aller guten Dinge sind Tabatabai
Aktuelles Album: Jasmin Tabatabai – Was sagt man zu den Menschen wenn man traurig ist? (Jadavi Records/Galileo MC) Schauspielerin, Autorin, Mutter, Mensch und parallel zu ihrer Schauspielkarriere auch Vollblutmusikerin und Sängerin: Jasmin Tabatabai ist eine Allroundkünstlerin, die selbstbewusst und intelligent ihr eigenes Standing und ihren fest angestammten Platz in... Read more
Max Graef & Glenn Astro – The Yard Work Simulator
Max Graef & Glenn Astro – The Yard Work Simulator (Ninja Tune/Rough Trade) „The Yard Work Simulator“ von Max Graef & Glenn Astro arbeitet nach dem Zwiebelprinzip: möglichst viele Schichten aufweisen um möglichst großzügig und schnell auf Wetterveränderungen reagieren zu können. Das zehn Titel lange Werk brüllt, plästert, schleicht,... Read more
Kutiman – 6 AM
Kutiman – 6 AM (Siyal Music/Cargo) Die Coolness von Kutimans „6 AM“-Album ist zum einen immens ansteckend, zum anderen lebt des Werk von seiner wunderbaren Rohheit und seiner unperfekten Anmutung aus retrospektiven Groove-Schimmer, der gleich eine Unmenge an eigenwilligen Zitaten aus 100 Jahren Black Music-Geschichte aufgreift, daraus ein hinreißendes... Read more
Rebelution – Falling Into Place
Rebelution – Falling Into Place (87 Music/Easy Star Records/Groove Attack) Dass Rebelution aus Kalifornien (der SOUL TRAIN berichtete, unter anderem ST#67) nicht nur als Reggae-Band sondern auch als Rock-Vehikel vermarktet wird, ist zunächst mal musikalisch zumindest auf fragwürdige Beine gestellt. Die Ästhetik ihres mittlerweile fünften Albums jedoch kommt die... Read more
Tossia Corman –  II
Tossia Corman –  II (Tossia Corman/PopSick Records/JazzSick Records/In-Akustik) Nachdem Tossia Cormans Erstlingswerk „Up The Hills“ im SOUL TRAIN einschlug wie Viagra bei der Markteinführung (ST#54) kommt nun mit „II“ das Folgealbum, welches die magische Musikmixtur der ausdrucksstarken Sängerin auf den nächsten Level hebt. Dieser besteht nur oberflächlich aus Vocal... Read more
Yelli Yelli – Terre De Mon Poème
Yelli Yelli – Terre De Mon Poème (Beating Drum/Tsunami Addiction/Broken Silence) Piers Faccini produzierte als eine Hälfte des Yelli Yelli-Duo-Projektes das sehr persönliche zweite Yelli Yelli-Album mit dem vieldeutigen Titel „Terre De Mon Poème“ und entsprechend aussagekräftigem Cover-Artwork und einem großartigen Fingerspitzengefühl für die momentanen, weltweiten, speziell Europäischen Befindlichkeiten... Read more
Etta James – Tears Of Joy – Modern and Kent Sides 1955-1961
Etta James – Tears Of Joy – Modern and Kent Sides 1955-1961 (Hoodoo Records/In-Akustik) Jamesetta Hawkins, wie Etta James mit korrektem, vollständigem Namen hieß, war Zeitlebens ein Paradiesvogel unter den unzähligen Frauenstimmen von Jazz, Soul, Rhythm and Blues, Gospel, Blues und Rock’n’Roll – der SOUL TRAIN berichtete unzählige male.... Read more
Still Parade – Concrete Vision
Still Parade – Concrete Vision (Heist Or Hit Records/The Orchard/Membran Music) Still Parade gelingt mit „Concrete Vision“ ein beeindruckendes Debütalbum, welches das beste aus elektronisch getriebener Popularmusik, der poetischen Sehnsucht von Liedermachern und den Harmonien und Strukturen von Soul und Funk nutzt, ein ausdrückliches Alleinstellungsmerkmal zu kreieren. „Dream-Folk“ nennt... Read more
Friend N Fellow – Silver Live
Friend N Fellow – Silver Live (Doctor Heart Music/In-Akustik) Mit „Silver Live“ feiern Constanze Friend und Thomas Fellow alias Friend N Fellow das silberne Jubiläum: 25 Jahre der Duo-Arbeit in der Schnittmenge aus akustischer Gitarrenmusik, Soul, Jazz und Popularmusik – der SOUL TRAIN berichtete immer wieder über die Zwei.... Read more
Various – DJ Format’s Psych Out – A Collection Of International Funky Fuzz Laiden Gems
Various – DJ Format’s Psych Out – A Collection Of International Funky Fuzz Laiden Gems (BBE Records/Indigo) Wenn jemals ein Album seinen eigenen Titel als Definition des musikalischen Themas genutzt und verdient hat, dann ist es dieses: „DJ Format’s Psych Out – A Collection Of International Funky Fuzz Laiden... Read more