soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Miyasaka + 5 – Animals Garden Miyasaka + 5 – Animals Garden
3.5
Miyasaka + 5 – Animals Garden (Reissue) (ALM Records/BBE Records/The Orchard/Membran) Takashi Miyasaka wurde 1951 geboren und brachte 1979, gemeinsam mit seinen musikalischen Mitstreitern... Miyasaka + 5 – Animals Garden

Miyasaka + 5 – Animals Garden (Reissue) (ALM Records/BBE Records/The Orchard/Membran)

Takashi Miyasaka wurde 1951 geboren und brachte 1979, gemeinsam mit seinen musikalischen Mitstreitern als Miyasaka + 5 auf dem legendären ALM Records-Label („Animals Garden“ heraus, welches nun als fünfter Teil im Rahmen der J Jazz Masterclass-Serie auf BBE Records (der SOUL TRAIN berichtete) eine verdiente Neuveröffentlichung erfährt, die insbesondere und einmal mehr durch die üppigen Liner Notes (Tony Higgins) und das attraktive Drumherum zum Album sowie Fotostrecke und discografische und biografische Querverweise seinen eigentlichen Reiz bekommt.

Eigenwilliger J Jazz mit zeitgenössischen Einschlag, freilaufenden Improvisationen und Intonationen und Attitüden und durchaus Anleihen bei melodischen Varianten von Jazzfunk und Fusion, aber nicht zuletzt ein großartiges Liebesbekenntnis an warmherzigen Bebop machen „Animals Garden“ mit seinen lediglich vier Titeln, übrigens allesamt Eigenkompositionen Miyasakas und zudem fast alle über zehn Minuten lang, zu einem kleinen Erlebnis, das gerade auch im Gesamtbild einer Reissue aus dem Hause BBE Records Sinn ergibt und insbesondere für Sammler der hochwertigen J Jazz Masterclass-Reihe hohe Attraktivität besitzt, die sich nicht wegdiskutieren lässt.

Dass sich japanischer, zeitgenössischer Jazz der Ära des Jahrzehntwechsels Siebziger und Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts grundlegend anders anhört und vor allen Dingen anfühlt als nordamerikanischer oder mitteleuropäischer Jazz liegt in der Natur der Sache und lässt „Animals Garden“ von Miyasaka + 5, so der Name der Wiederveröffentlichungs-Album-Unternehmung, regelrecht aufblühen und wird die Herzen von Jazz-Freundin nationaler und internationaler Couleur höher schlagen lassen; zugleich sollte aber eben dies sichergestellt sein, denn alle, die sich im unglaublich weit und breit aufgestellten Jazz-Genre noch nicht auskennen, wird „Animals Garden“ von Miyasaka + 5, übrigens auch auf wunderbarem Vinyl erhältlich, eher komplexe, mehrdeutige Kost sein.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Miyasaka + 5 – „Animals Garden“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Garden“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ