soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Matt Bianco (Mark Reilly) meets New Cool Collective – The Things You Love Matt Bianco (Mark Reilly) meets New Cool Collective – The Things You Love
4
Matt Bianco (Mark Reilly) meets New Cool Collective – The Things You Love (ear MUSIC/Edel) Vom etwas sperrigen Namen des Bandprojektes und des Albums... Matt Bianco (Mark Reilly) meets New Cool Collective – The Things You Love

Matt Bianco (Mark Reilly) meets New Cool Collective – The Things You Love (ear MUSIC/Edel)

Vom etwas sperrigen Namen des Bandprojektes und des Albums sollte sich niemand abschrecken lassen: „The Things You Love“ wird alle Freunde und Fans von Matt Bianco, dem Alter Ego-Projektnamen des britischen Musikers Mark Reilly, restlos überzeugen und begeistern.

ST16_368_R_MATTBIANCONEWCOOL_2810Unzählige male berichteten wir bereits über Matt Bianco bzw. Mark Reilly (inklusive eines exklusiven Interviews im SOUL TRAIN #18), weswegen die eingangs erwähnte Verwirrung ob der Namensgebung dieses Projektes nur sehr kurze Zeit anhält: die Kooperation zwischen Reilly und dem niederländischen Jazz Ensemble New Cool Collective (ebenfalls keine Unbekannten im SOUL TRAIN) ist nicht mehr und nicht weniger als ein Jazzinfiltrierter Big Band-Querverweis auf die eigene Musikfarbe aus Latin, Soul, Funk, Pop, Retro und Zeitgeist, weswegen es umgangssprachlich auch für die holländische Jazz-Formation völlig in Ordnung gehen dürfte, wenn „The Things You Love“ schlichtweg als neues Matt Bianco-Album identifiziert werden dürfte.

Zugleich räumt Mark Reilly dem holländischen New Cool Collective hier ausreichend Soli und Momente ein, ihr Ausrufungszeichen auf die selbst geschriebene Kompositionen und die Texte von Reilly zu legen – der Geist der Kooperation funktioniert hier tatsächlich in bester Tradition und bei stets vorhandenem gegenseitigen Respekt unter europäischen Musikern – passt.

Nach Aussage von Mark Reilly machte das New Cool Collective schon vor dieser Zusammenkunft einen „Energiegeladenen Sound“, was durchaus auch dem Gusto seiner eigenen Musik, der Musik von Matt Bianco, entspricht, was nun in „The Things You Love“ gipfelt und all jenes bündelt, für das das Kunst-Konstrukt Matt Bianco seit einem runden viertel Jahrhundert steht: Latin, Soul, Funk, Pop, Jazz und trotz aller retrospektiven Musik- und Kunstwerte, Zeitgeist mit eigener Handschrift und der unverkennbaren Stimme von Mark Reilly.

Dem Album (CD) wurde ein umfangreiches Booklet beigefügt, welches gleich die Songtexte liefert und auch in der Optik jene retrospektiven Werte einarbeitet, die sich immer wieder auch in den Kompositionen Reillys finden – der rote Faden beider Projekte, Matt Bianco und das New Cool Collective – Empfehlenswert!

© Michael Arens

VERLOSUNG!

ST16_368_R_MATTBIANCONEWCOOL_2810Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Matt Bianco (Mark Reilly) meets New Cool Collective – „The Things You Love“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Cool Bianco“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ