soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Martin & Garp – Sentimental Fools Martin & Garp – Sentimental Fools
4
Martin & Garp – Sentimental Fools (Social Beats/Légère Recordings/Kudos Records/Zebralution/Broken Silence) Yacht Rock ist seit zwei, drei Jahren nicht nur im SOUL TRAIN @... Martin & Garp – Sentimental Fools

Martin & Garp – Sentimental Fools (Social Beats/Légère Recordings/Kudos Records/Zebralution/Broken Silence)

Yacht Rock ist seit zwei, drei Jahren nicht nur im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de die ganz große, musikalisch hochverehrte Welle, die sich im stets selbst erneuernden Black Music-Firmament, aber auch im großen, ganzheitlichen Pop-Bild mit Retrospektive, Stolz, Sehnsucht und Anmut durch alle Gehörgänge windet.

SOUL TRAIN HOT TIP: Martin & Garp – Sentimental Fools (Social Beats/Légère Recordings/Kudos Records/Zebralution/Broken Silence)

Mit den im SOUL TRAIN so heiß geliebten Yacht Rock- und Boogie-Vorreitern und Trendsettern Young Gun Silver Fox alias Andy Platts und Shawn Lee (READ MORE) hat die produktionstechnische Messlatte erstaunliche Höhen erreicht, denen nun immer wieder und zum Glück für alle Freunde des unwiderstehlich guten Black Music-Subgenres eifrig nachgearbeitet wird, so auch bei „Sentimental Fools“ des niederländischen Duos Martin & Garp.

Multiinstrumentalist und Produzent Phil Martin, der seinen Namen aus den Sixties-Produzentenlegenden Phil Spector und Sir George Martin (der SOUL TRAIN berichtete) zusammengesetzt hat, und den wir im SOUL TRAIN unter anderem als treibende Kraft hinter so umtriebigen Soul-, Funk-, Deep Soul- und Jazz-Projekten wie The Jazz Invaders, The Soul Snatchers, seiner Arbeit für und mit Laura Vane oder dem Social Beats-Label kennen (mehr zu den Themen gibt es hier: READ MORE, READ MORE, READ MORE) und Saxofonist und Sänger Lo „Garp“ van Gorp (Chaka Khan, Paul Carrack, Al Jarreau, Roger Hodgson (Supertramp) und viele andere – der SOUL TRAIN berichtete) alias Martin & Garp veröffentlichen so nun ihr gemeinsames Debütalbum „Sentimental Fools“ und tragen so einmal mehr wichtige, neue Entwicklungen zum aktuellen Stand der Dinge in Sachen Dutch Nu-Jazz Movement bei, einer Bewegung, die das Duo maßgeblich mit angestoßen hat.

Martin & Garp (Photo © Ruud Baan)

Dass die üblichen Verdächtigen jener losen Selbsterneuerung niederländischer aber auch internationaler Jazz- und Cool Jazz- sowie Deep Funk- und nun Yacht Rock-Werte wie etwa Joel Sarakula (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male: READ MORE), The Soul Snatchers-Mitstreiter Ton van der Kolk oder eben jene Laura Vane, um nur einige wenige zu nennen, bei „Sentimental Fools“ dabei sind, verwundert folgerichtig wenig und addiert zum sensationellen Songgefühl des Albums, welches zehn Titel lang Geschlossenheit und Melancholie und Harmonie und Melodie präsentiert, als wäre es ein einziger, wunderbarer Yacht Rock-Song, eine Yacht Rock-Perle.

Selbstverständlich achtete das Duo zudem auf den für Yacht Rock, AOR, MOR, Soft Rock, Blue Eyed Soul, Retro- und Vintage Soul, West Coast- oder California Soul, Boogie oder welchen Namen man dem musikalischen Kinde auch immer geben möchte, üblichen Anteil an Country & Western-Gefühl, Rock-Melodramatik, Soul-Volumen, Pop-Frische sowie, nicht zu unterschätzen, harmonischste Jazz-Licks, die sich gemeinsam im wunderbaren, sensiblen, sehnsuchtsvollen und achtsamen Gesang und dem Genretypischen Siebziger Jahre-Rückblick bündeln, der kein anderes Urteil zulässt, als „Sentimental Fools“ von Martin & Garp, das, dem Anlass überaus angemessen selbstverständlich auch auf Vinyl erhältlich ist, die SOUL TRAIN HOT TIP-Krone aufzusetzen, übrigens die erste des noch neuen, hoffentlich alle Erwartungen erfüllenden Jahres 2021!

© Michael Arens

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Martin & Garp – „Sentimental Fools“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Martin & Garp“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ