soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Marcus Halver & Oliver Wendt – Freedom! Jazz! Dance! Marcus Halver & Oliver Wendt – Freedom! Jazz! Dance!
4
Marcus Halver & Oliver Wendt – Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris (Rodenstein Records/MVH) Nicht genug damit, dass bereits der Titel des... Marcus Halver & Oliver Wendt – Freedom! Jazz! Dance!

Marcus Halver & Oliver Wendt – Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris (Rodenstein Records/MVH)

Nicht genug damit, dass bereits der Titel des Projektes um Saxofonist Oliver Wendt und Gitarrist Marcus Halver den Inhalt von „Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris“ Preis gibt – im Inneren des Albums (CD) finden sich ebenfalls ausführliche Hintergrundinformationen (Deutsch und Englisch) um das viel zitierte Wieso, Weshalb und Warum des hervorragend und überraschend unverbraucht klingenden Albums (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete bereits einige male über Wendt und Halver, aber auch und im Besonderen über Saxofonisten-Urgestein Eddie Harris).

Marcus Halver & Oliver Wendt – Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris (Rodenstein Records/MVH)

Dass die Cover-Songsammlung hier zehn der legendärsten Werke Eddie Harris aufgreift, um das Genie aber auch die ungebremste Kreativität von Eddie Harris (1934-1996) abzubilden, macht einen schlanken Fuß und ist enorm kurzweilig, packt die Selektion, darunter Eigenkompositionen Harris‘ sowie das unvergleichliche „Compared To What“ von Gene McDaniels, 1969 auf dem Debütalbum der unvergleichlichen Roberta Flack zu hören (der SOUL TRAIN berichtete viele male über McDaniels und Flack), doch richtig zu und wird flankiert durch die feinfühlige aber stets mitschwingende Erkenntnis, dass Eddie Harris und damit auch Marcus Halver und Oliver Wendt in zahlreichen Richtungen, Querverstrebungen und ungeahnten Seitenarmen des Black Music-Kosmos mit Jazz und Soul als Hauptader unterwegs waren und sind: Schierer Jazz, Blues, Rhythm and Blues, Soul, Funk, Rock’n’Roll und Boogie Woogie sind dabei nur einige der teils angedachten, teils ausgespielten Schönheiten, denen sich Harris und somit Wendt und Halver auf „Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris“ hingeben – herrlich.

Jene pointierte Kurzweiligkeit und die kernige, griffige, trotzdem unglaublich unbeschwert klingende Ausarbeitung der Neuinterpretationen des Werkes des Eddie Harris bilden dabei einen ausgewogenen Reigen, der das Album zu einer echten Wohltat macht, die man als Freund von Jazz in fast all seinen Facetten aber auch als Anhänger coolster Soul- und Cool Jazz-Facetten definitiv zu schätzen wissen wird: „Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris“ von Marcus Halver und Oliver Wendt – es lohnt sich, versprochen!

© Holger S. Jansen

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Marcus Halver und Oliver Wendt – „Freedom! Jazz! Dance! – Tribute To Eddie Harris“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Eddie“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ