soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Malaka Hostel – Dizko Fatale Malaka Hostel – Dizko Fatale
4
Malaka Hostel – Dizko Fatale (Malaka Hostel/Soulfire Artists/Galileo MC) Dass die umtriebige Malaka Hostel-Bandironieinstanz ihrer Musik selbst die Beschreibung „Global Umpa“ gibt, sagt alles... Malaka Hostel – Dizko Fatale

Malaka Hostel – Dizko Fatale (Malaka Hostel/Soulfire Artists/Galileo MC)

Dass die umtriebige Malaka Hostel-Bandironieinstanz ihrer Musik selbst die Beschreibung „Global Umpa“ gibt, sagt alles über ihren inhaltlichen, herzlich mehrfachdeutigen und spielerischen Anspruch.

Nur fürs Protokoll: Polka, Ska, Rock, Pop, Latin, Hip Hop, Folklore gesamteuropäischer Zeichnung, Punk-Attitüde und schrullige Musikgeschichte-Querverweise werden hier durch einen roten Faden, Kakao, aus Balkan Beat 3.0 geschickt – wäre die „Dizko Fatale“ ein rein für den Deutschen Markt konzipiertes Album wäre ganz sicher das Studio BraunHeinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger – mit von der Partie (der SOUL TRAIN berichtete immer wieder); soviel zur gesamtmusikalischen Einordnung der Malaka Hostel-Kombo.

So kommt „Dizko Fatale“ von Malaka Hostel nun mit ungebremstem und ungefiltertem Ungestüm und dem Herzen auf dem rechten Fleck und hält sich überwiegend im konkreten, typischen Balken Beat-Vorwärtsgang und verstrickt sich bewusst und äußerst unterhaltsam in süffisanten Texten, die zwischen Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch pendeln und der Musik bestens zuarbeiten und entsprechen und das eben auch tun, wenn sie es mal nicht tun, eben ganz im Sinne von Malaka Hostel.

Das ausdrückliche und nachdrückliche Cover-Artwork unterstreicht den herrlich von Subkultur durchzogenen, angenehm verrückten Albumapparat „Dizko Fatale“ von Malaka Hostel, das in Freiburg aufgenommen wurde und von Kopf bis Fuß nie ganz ernst gemeinten, schrulligen und auf ein gelebtes Alleinstellungsmerkmal abzielenden Spaß bereitet, der es dem Album schließlich erlaubt, irgendwie einfach und geradeaus charmant und sympathisch zu wirken – so soll es sein.

© Marco Steinbrink

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Malaka Hostel – „Dizko Fatale“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Dizko“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ