soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Lumberjack Bigband – Plays The Music „Under The Mirrorball“ Lumberjack Bigband – Plays The Music „Under The Mirrorball“
3.5
Lumberjack Bigband – Plays The Music „Under The Mirrorball“ (Chaos Records/Bauer Studios/In-Akustik) „Plays The Music „Under The Mirrorball““ lautet der zunächst etwas kantig wirkende... Lumberjack Bigband – Plays The Music „Under The Mirrorball“

Lumberjack Bigband – Plays The Music „Under The Mirrorball“ (Chaos Records/Bauer Studios/In-Akustik)

„Plays The Music „Under The Mirrorball““ lautet der zunächst etwas kantig wirkende Titel des neuen Albums der Lumberjack Bigband.

Aus Sicht des SOUL TRAIN, der bereits einige male über jene Lumberjack Bigband berichtete, ist praktisch alles am neuen Album erfreulich: Nicht genug damit, dass sich das Projekt dieses mal mit dem Soul- und Discosound der Siebziger Jahre unter dem Banner von Falsett- und Kopfstimmen á la Bee Gees und Earth, Wind & Fires Philip Bailey sowie der Coolness von Kool & The Gang (einmal mehr: der SOUL TRAIN berichtete über alle genannten) befasst, es tut dies auch noch mit großem Selbstvertrauen und überzeugendem Bauchgefühl und einer mitunter fast kindlich wirkenden Ehrlichkeit.

ST17_034_R_LUMBERJACKBIGBAND_1002In hohem Masse ist dabei auch die Falsettstimme von Kai Podack Drahtzieher des Sounds des Albums, das weitere Verstärkung von Colin Richs und Pheels Soul-Stimmen bekommt.

Doch Lumberjack Bigband „Plays The Music „Under The Mirrorball““ ist eben kein standardisiertes Big Band-Album, welches Reißbrettmässig diverse Soul-Klassiker intoniert: Der schiere Sound der Band und des vorliegenden Albums ist ein sehr eigener, der neben jenen schnittigen Bläsersätzen, klassischen Streichern und akkuraten Funk-Breaks auch und immer wieder loungige Momente aus der charmant-verzückten, auch mal knallbonbonartigen Easy Listening-Mottenkiste, die mitunter auch dazu führt, dass man unvermittelt schmunzeln muss, klingt die Umsetzung insbesondere der Falsett-Gesangpartien doch immer mal wieder im positivsten Sinne abenteuerlich und erschlagend ehrlich, zugleich faszinierend.

Der Albumuntertitel „Milestones Of Bee Gees, Kool & The Gang And Earth, Wind & Fire“ sagt die Marschroute von „Plays The Music „Under The Mirrorball““ (offenkundig ein Querverweis auf die Hoch-Zeit der Discokugel) mit seinen insgesamt und immerhin 16 Songs (CD inklusive zwei Bonus Tracks) an und hält sich dabei so genau an die eigene Planung, dass das Album gar nicht erst wild unter den Songs der drei Band-Institutionen hin- und herspringt, sondern immer schön der Reihe nach vom Bee Gees-Block über die Kool-Abteilung bis zu E,W & F durchmarschiert – eigenwillig, aber mit eigener Ästhetik.

Das mitgelieferte Booklet (einmal mehr: die CD) bietet zusätzliches Futter, die Inspiration, die Entstehung und viele weitere offene Fragen zum Album zu begleiten: das hinzuziehen des Booklets lohnt sich!

Die Lumberjack Bigband mit „Plays The Music „Under The Mirrorball““ – lang lebe die Discokugel!

© Holger S. Jansen

VERLOSUNG!

ST17_034_R_LUMBERJACKBIGBAND_1002Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Lumberjack Bigband – „Plays The Music „Under The Mirrorball““ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „LB“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ