soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye – A Farblondzhete Blondinke Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye – A Farblondzhete Blondinke
3.5
Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye – A Farblondzhete Blondinke (Beste! Unterhaltung/Nordic Notes) So ein Album bekommt man wahrlich nicht jeden Tag auf den... Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye – A Farblondzhete Blondinke

Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye – A Farblondzhete Blondinke (Beste! Unterhaltung/Nordic Notes)

So ein Album bekommt man wahrlich nicht jeden Tag auf den Tisch: Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye mit „A Farblondzhete Blondinke“ ist alleine aufgrund seiner schieren Klangfarbe, ein entschleunigte Mischvariante von Klezmer, Singer/Songwriter und Folklore, eine kleine Sensation.

Die jiddischen und englischen Texte werden im edlen Booklet (CD) gleich mitgeliefert und zeigen auch den Mut von Louisa Lyne, die in ihrer Heimat Schweden bereits eine feste Größe von folkloristischen Klängen und der Traute zum Alleinstellungsmerkmal gehört.

ST16_373_R_LOUISALYNE_3010Natürlich kommt all das nicht ohne Müßiggang und besinnliche Schwere aus und hinterlässt trotz des bunten Albumtitels (in etwa: „A Blond Astray“ – „Eine Blondine auf Abwegen“) ein Kopfkino, welches die düsteren Seiten nordischer Mythologie und Mystik mit der Kultur der jiddischen Musik verbindet – ein einzigartiges Songgefühl ist das glorreiche, aber nicht immer ganz unkompliziert zu hörende Ergebnis.

Das Interessante an „A Farblondzhete Blondinke“ von Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye ist dabei, dass die Frau mit der sensiblen Kopfstimme aus Göteborg gar keine jüdischen Wurzeln hat sondern erst durch ihr Studium und ihr erstarktes Interesse an der jiddischen Sprache, Kultur und damit letztlich der jiddischen Musik in jenen Kulturkontakt gekommen ist – eine erstaunliche Entwicklung.

Lediglich in bewegten Bildern wie dem auch mit Pop und mit Dance-Kultur liebäugelnden „Ŝvedanke“ (mit der lokalen Balkanbeat-Bandgröße Gothenburg Gadjos) kommt ein junger, fast frühlingshafter Schwung in den immerhin 13 Titel langen Songreigen der handgemachten Sonderklasse, der den Kopfkinoproduzierenden, nachdenklichen, abgedunkelten Habitus des Albums ausreichend Platz zum Atmen verschafft, um als gekonntes Stück nordischer Individualmusik seine Spuren zu hinterlassen; ein wiederholtes Hören von „A Farblondzhete Blondinke“ von Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye sei an dieser Stelle zugleich jedem, der sich dieser wunderschönen, an einen Traum erinnernden Musik widmen möchte, dringend ans Herz gelegt.

© Dominique Dombert-Pelletier

VERLOSUNG!

ST16_373_R_LOUISALYNE_3010Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye – „A Farblondzhete Blondinke“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Louisa“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ