soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Lotta-Maria Saksa – You’re The Cream In My Coffee Lotta-Maria Saksa – You’re The Cream In My Coffee
4
Lotta-Maria Saksa – You’re The Cream In My Coffee (Acoustic Music/Rough Trade) Das musikalisch-künstlerische Konzept hinter „You’re The Cream In My Coffee“ der finnischen... Lotta-Maria Saksa – You’re The Cream In My Coffee

Lotta-Maria Saksa – You’re The Cream In My Coffee (Acoustic Music/Rough Trade)

Das musikalisch-künstlerische Konzept hinter „You’re The Cream In My Coffee“ der finnischen Gitarristin Lotta-Maria Saksa lässt sich bereits durch den Titel der Album-Unternehmung, dem Standard von Ray Henderson (der SOUL TRAIN berichtete), erahnen.

Saksas Gedanken- und Musikwelt dreht sich hier um die Musik der alten Piano-Walzen (auch Pianola genannt), einer Technologie, die musikgeschichtlich noch vor dem Bannen von Musik auf Schellack oder gar Vinyl liegt und darin fundierte, dass ein Song eines Pianisten auf eine mechanische Walze übertragen wurde, die nun immer wieder abgespielt werden konnte – eine technische Revolution, ohne dessen Nachkommen sogar der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de so nicht existieren würde und könnte.

Lotta-Maria Saksa arbeitet auf „You’re The Cream In My Coffee“, mit dem das Dutzend Songs des Albums auch beginnt, an den Original-Walzen-Aufnahmen und transponierte diese mitunter gar wunderbar rhythmisch auf ihre Akustikgitarre, sodass die von Acoustic Music-Mastermind Peter Finger (der SOUL TRAIN berichtete) produzierte Songauswahl hier so reduziert wie lebendig klingt und zeigt, dass auch bei akustischer Gitarrenmusik – Musikgeschichtlicher Hintergrund hin oder her – Weniger nachwievor Mehr ist.

Im Inneren des Albums (der CD) bietet Frau Saksa einen entsprechenden, kurzen und knackigen geschichtlichen Exkurs zur Historie der Musik der Walze und der vorliegenden Songs aus der Feder von heute fast vergessenen Komponisten wie Frank Milne, Ted Baxter oder Jean Lawrence Cook, deren biografischen Kurzüberblick Lotta-Maria ebenfalls ermöglicht.

Wem all diese geschichtliche Gefühlsduselei zugleich jedoch zu abstrakt und zu detailreich erscheint, darf sich beruhig zurücklehnen: „You’re The Cream In My Coffee“ von Lotta-Maria Saksa funktioniert auch ganz ohne dieses Hintergrundwissen ganz schlicht und nachdrücklich und zeigt den virtuosen, mitunter fast fliegenden Habitus, den gut gelaunten, schlicht schöne Gitarrenmusik samt unbedingter Melodie- und Harmonieführung zu bieten hat – recht so.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Lotta-Maria Saksa – „You’re The Cream In My Coffee“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Lotta“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ