soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Lina Button – Who’ll Be Here Lina Button – Who’ll Be Here
3.5
Lina Button – Who’ll Be Here (Lina Button) Die Schweizer Popsängerin Lina Button veröffentlicht mit „Who’ll Be Here“ bereits ihr viertes Album, das, anders... Lina Button – Who’ll Be Here

Lina Button – Who’ll Be Here (Lina Button)

Die Schweizer Popsängerin Lina Button veröffentlicht mit „Who’ll Be Here“ bereits ihr viertes Album, das, anders als ihre drei Songsammlungen zuvor, ihr Feingefühl und ihr Talent für tatsächliches Songwriting deutlicher ausspielt.

Im SOUL TRAIN @ soultrainonline.de, immer wieder thematisiert kommt die Sängerin, Musikerin und Songschreiberin Lina Button hier mit immerhin elf Songs aus eigener Feder zu einem gut durchorganisierten Pop-Bildnis, das zugleich Ästhetik aus retrospektiven, gegenwärtigen und zukünftigen Pop-Befindlichkeiten, immer wieder aber auch Beats und Vibes aus Soul und Funk aufnimmt, mit in seinen Sound einflechtet und so dafür sorgt, dass „Who’ll Be Here“ sich mit jedem Song neu wie ein Album anhört, das auf der absoluten Höhe des Pop-Zeitgefüges ist, gleichzeitig aber auch, wenn auch nur in einzelnen Ankerpunkten, die Werte längst vergangener Pop- und Rock-Authentizität versprüht und vertritt.

Luca Burkhalter und Lukas Gasser (der SOUL TRAIN berichtete) sind dabei zwei der musikalischen Unterstützer des Projektes, die dem Album auch mal Harmonien und Melodien aus, wie bereits erwähnt, Soul und Funk, mitgegeben haben. Gleichzeitig lassen diese, wenn auch in bescheidenem Rahmen, progressiven, Electronica-getriebenen Sound-Vortrieb samt gradlinigen Träumereien, der dem Album einen sehr eigenen Charakter gibt, der eben nicht nur auf Lina Buttons sensibler, zeitgenössisch geprägter, jungen Kopfstimme basiert, angedeihen; Zutaten, welche die Kommunikation zwischen den Songs und somit den Fluss des Albums sicherstellen.

Mit „Who’ll Be Here“ legt Lina Button, jung und selbstbewusst und mit gesundem Alleinstellungsmerkmal, ein frisches, routiniert eingespieltes und eingesungenes, fast unschuldig wirkendes Album samt stimmigem, den Charme des Albums und seiner Ideologie einfangenden Cover-Artwork vor, das nicht nur Nummer vier in der Reihe von Lina Button-Alben ist, sondern zugleich mit höchster Wahrscheinlichkeit auch ihr musikalisch und strukturell bestes ist, obwohl gerade wegen der sehr Pop-haften Attitüde wiederholtes Hören anzuraten ist – so soll es sein.

© Oliver Gross

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Lina Button – „Who’ll Be Here“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Lina“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ