Laino & Broken Seeds – The Dust I Own Laino & Broken Seeds – The Dust I Own
4
Laino & Broken Seeds – The Dust I Own (Andrea Laino/Off Label Records/Timezone) „The Dust I Own“ ist das erste abendfüllende Album des Italieners... Laino & Broken Seeds – The Dust I Own

Laino & Broken Seeds – The Dust I Own (Andrea Laino/Off Label Records/Timezone)

„The Dust I Own“ ist das erste abendfüllende Album des Italieners Andrea Laino und seiner Band Broken Seeds.

ST17_090_R_LAINOANDBROKENSEEDS_0704Erdig, dreckig, verwaschen und herrlich unaufgeräumt geht das Werk vom ersten Takt daran, dem eigenen Albumtitel gerecht zu werden und verknüpft Blues, Rock, Rock’n’Roll, Cajun und Roots so peitschend, organisch und vor Elektrizität zitternd miteinander, dass einem die Schweißperlen nur so die Stirn herunterlaufen.

Fast überschäumend kommt das Album gerade bei Titeln wie „Fate Of A Gambler“ daher und dreht so noch intensiver an der Charakterschraube, welche Laino & The Broken Seeds einen sehr authentischen Habitus der Sechziger und Siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts geben.

Andrea Laino, der hier nicht nur singt und Gitarre und die Mundharmonika in den wüsten Song-Abgrund von „The Dust I Own“ treibt, wird von Schlagzeuger Gaetano Alfonsi und Mauro Ottolini (Susaphon) alias Broken Seeds unterstützt – Gäste des Longplayers sind Alessio Magliocchetti Lombi (Gitarre) sowie die Background-Stimme von Eloise Atti.

Dass das Album seinen musikalischen, inhaltlichen, künstlerischen Beginn im Big Apple New York hatte und nun in Italien von einem echten Blues-Besessenen umgesetzt wurde hört man dem Werk durchweg an: Eine eigene Handschrift ist vielleicht das auffälligste Attribut, mit dem man die Musik von „The Dust I Own“ des ehemaligen Straßenmusikers Andrea Laino und seiner Band Broken Seeds beschreiben könnte und sollte – die intensiven Texte gibt es im mitgelieferten Booklet (CD) übrigens gleich dazu.

Laino & Broken Seeds‘ „The Dust I Own“ ist erdig, dreckig, verraucht, schräg und mitreißend – elektrisierend – vom Scheitel bis zur wippenden Sohle – cool.

© Dr. Chuck

VERLOSUNG!

ST17_090_R_LAINOANDBROKENSEEDS_0704Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Laino & Broken Seeds – „The Dust I Own“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Laino“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ