Kmet – Smiling Eye Kmet – Smiling Eye
3.5
Kmet – Smiling Eye (Konkord/Rough Trade) Hier geht was nicht mit rechten Dingen zu – zumindest scheinen die ersten Töne von „Smiling Eye“, dem... Kmet – Smiling Eye

Kmet – Smiling Eye (Konkord/Rough Trade)

Hier geht was nicht mit rechten Dingen zu – zumindest scheinen die ersten Töne von „Smiling Eye“, dem aktuellen Album des Wieners Florian Kmet, diesen Eindruck vermitteln zu wollen.

Was so verwirrend und den normalen Musikgenrepfaden entrückt startet, stellt sich dann jedoch schnell als eigener Soundkosmos heraus, der durch unplanbare Stilwechsel, eigenwilligen Gesang und herrlich schräge Melodieführungen mit jedem der insgesamt 13 Titel (CD) gewinnt, aber auch stets seinem Gusto treu bleibt, immer und immer wieder neue musikalische und ideologische Fragen aufzuwerfen.

Meint man, Cluborientierte Nu Volksmusik herauszuhören, kontert das Werk mit ruhigen Liedermacher-Momenten, schleudert einem folkige, verdrehte, sogar irgendwie englischsprachige Mundart-Akrobatik gepaart mit elektronisch getriebener Genrevielfalt entgegen oder paart sich mit edel anmutender Jazz-Akustik und dem kratzbürstigen Appeal von Rock in Reimform – schön schräg, das.

Dass Kmet, wie sich der Künstler schlicht nennt, mit „Smiling Eye“ ein Kunstwerk sehr spezieller Färbung hinlegt, tut gut, hat Momente voller Popdurchfluteter Coolness und fast sexy wirkenden Groove-Ankerpunkten, die dem Werk eine Songtechnische Unterfütterung geben, die es schlichtweg absolut ungruppierbar machen.

Die „Smiling Eye“-Albuminstallation Kmets bewerten zu wollen, ist, wie den seit 30 Jahren in aller Stille veränderten Geschmack seiner Lieblings-Biersorte neu zu bewerten: es geht nicht. Und so bleibt, Kmets „Smiling Eye“-Longplayer als unbedingte Herausforderung an all jene anzupreisen, denen echte Individualität mit absolut hörbarem Musikfundament am Herzen liegen.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Kmet – „Smiling Eye“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Kmet“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ