soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
John Lee Hooker – Boogie Chillen‘ John Lee Hooker – Boogie Chillen‘
4
John Lee Hooker – Boogie Chillen‘ – 50 Original All-Time Classics – The Remastered Edition (Soul Jam Records/In-Akustik) Es gibt kaum etwas, dass zu... John Lee Hooker – Boogie Chillen‘

John Lee Hooker – Boogie Chillen‘ – 50 Original All-Time Classics – The Remastered Edition (Soul Jam Records/In-Akustik)

Es gibt kaum etwas, dass zu John „Johnny“ Lee Hooker aus Mississippi (1912-2001) noch nicht gesagt oder geschrieben wurde – der SOUL TRAIN berichtete unzählige male.

„Boogie Chillen'“, benannt nach seinem wohl markigstem Hit gleichen Namens, beleuchtet einmal mehr (auch Hooker-Werkschauen, gute wie schlechte, gibt es hundertfach) das Schaffen des wohl legendärsten und populärsten Blues-Musikers der weltweiten Musikgeschichte und präsentiert, der Albumuntertitel lässt grüßen, 50 Songs des Mannes aus der Mitte des letzten Jahrhunderts.

John Lee Hooker, der durch seinen einzigartigen Stil, der sich durch eine Art Sprechgesang, das unverwechselbare Mitstampfen des Rhythmus mit seinen Füßen und eine sehr eigene Gitarrenspielweise seine nachhaltigsten Hits wie eben jenes „Boogie Chillen'“ (vorhanden in der legendären 1948er Original Version), aber auch sein „Boom Boom“, „Dimples“ oder „Baby, Please Don’t Go“, alle auf der Doppel-CD zu finden, zur Ikone des Blues-Verständnisses des letzten Jahrhunderts spielte, wird mit oder ohne „Boogie Chillen‘ – 50 Original All-Time Classics – The Remastered Edition“, wie die hochwertige Veröffentlichung mit vollem Namen heißt, zugleich sicher nicht an Popularität gewinnen, aber eben auch keine einbüssen; soviel vorab.

SOUL TRAIN-Betreiber Michael Arens mit John Lee Hooker Jr., Bruder von Blues- und Jazz-Sängerin Zakiya Hooker und Sohn des unvergleichlichen John Lee Hooker!

Auf Soul Jam Records erschienen und in Deutschland über den In-Akustik-Vertrieb zu beziehen und als Teil der „The Remastered Edition“-Reihe mit, im Rahmen des technisch machbaren, überarbeitetem Soundgewand bestückt ist ein weiterer Hauptdarsteller des Albums aber eben nicht nur die unübertroffene Blues-Magie Hookers, sondern auch das mitgelieferte Infotainment in Form des 16-seitigen Booklets, das die Geschichte des John Lee Hookers, seiner Musik, seiner Erfolge und Tiefschläge, anhand der Liner Notes von niemand geringeren als Gary Blailock (der SOUL TRAIN berichtete) ausleuchtet und so ein, ebenfalls im Rahmen einer CD-Veröffentlichung, umfassendes Bild zur Biografie und Discografie Hookers präsentiert.

Unzählige Fotos, Cover-Abbildungen, discografische Querverweise und Informationen sowie Kurzkommentare zu Künstler John Lee Hooker aus der Feder einschlägiger Kenner der Blues-Szene wie Chuck Ellsworth, begeistern dabei ebenfalls.

Ellsworth ist es auch, der den Mann und das Blues-Monument John Lee Hooker sowie, unwissend aber wahr, die vorliegende Werkschau namens „Boogie Chillen‘ – 50 Original All-Time Classics – The Remastered Edition“ auf den Punkt bringt: „Hooker’s Blues are from deep within the man“ – lang lebe John Lee Hooker!

© Dr. Chuck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von John Lee Hooker – „Boogie Chillen‘ – 50 Original All-Time Classics – The Remastered Edition“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „JLH“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ