soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Jens Düppe – Dancing Beauty Jens Düppe – Dancing Beauty
3.5
Jens Düppe – Dancing Beauty (Personality Records/Siffling Productions/In-Akustik) Die blaue Plastiktüte auf dem Cover des neuen Albums von Schlagzeuger Jens Düppe, „Dancing Beauty“, besetzt... Jens Düppe – Dancing Beauty

Jens Düppe – Dancing Beauty (Personality Records/Siffling Productions/In-Akustik)

Die blaue Plastiktüte auf dem Cover des neuen Albums von Schlagzeuger Jens Düppe, „Dancing Beauty“, besetzt ihren Platz nicht grundlos.

ST17_258_R_JENSDUEPPE_2009Tatsächlich nutzt Düppe das Objekt des Hasses aller Klimaschützer hier als Instrument, sieht das indigofarbene Helferlein im wesentlichen aber als Metapher für die Kreativität und die Freiheit, die Musik, Jazz im speziellen, zu bieten hat – Musik ist grenzenlos!

Neben Drummer Jens Düppe sind es hier Pianist Lars Duppler, Bassist Christian Ramond und vor allen Dinge Trompeter Frederik Köster, welche hier die angedachte Stimmung von Freiheit musikalisch mit unglaublich warmer, atmosphärischer Wohlfühldramatik gemeinsam, aber eben auch für sich herausspielen – der SOUL TRAIN berichtete bereits mehrfach über alle genannten.

Stilistisch wird man bei „Dancing Beauty“, auch der Titel bezieht sich übrigens auf jenen unvorhersehbar im Wind tänzelnden Plastikfreund in blau, zwischen Mainstream Jazz, Fusion, Bebop sowie einer leidenschaftlichen Fermentierung von retrospektivem New Age, Avantgarde und schierer instrumentaler Musik wohlig hin- und hergezogen, was den Sound des Albums und seinen neun Titeln (CD) eine Faszination aufdrückt, die zwischen hinreißend und verzückend bis zu verstörend und unruhig all das beinhaltet, was das große Muttergenre Jazz als ideologische Weisheiten parat hält.

„Dancing Beauty“ von Jens Düppe ist ein Unikum und verdient alleine dadurch Aufmerksamkeit. Dass am Ende eine Plastiktüte die Symbolik von Individualität, Freidenken und Kreativität auf ihren fahrigen Henkeln trägt, darf diskutiert werden, ändert aber nichts am coolen Sound des Sets, dass ganz nebenbei zeitgenössischen Jazz mit größtmöglicher Achtsamkeit und musikalischer Akkuratesse abliefert.

© Gregor Poschoreck

VERLOSUNG!

ST17_258_R_JENSDUEPPE_2009Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Jens Düppe – „Dancing Beauty“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Beauty“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ