soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Jah Ova Evil – Forever Judah Jah Ova Evil – Forever Judah
4
Jah Ova Evil – Forever Judah (Batelier Records/Believe Digital) Jah Ova Evil lautet der Name, den sich das Reggae-Kollektiv rund um den 2011 verstorbenen... Jah Ova Evil – Forever Judah

Jah Ova Evil – Forever Judah (Batelier Records/Believe Digital)

Jah Ova Evil lautet der Name, den sich das Reggae-Kollektiv rund um den 2011 verstorbenen Alty George Nunes III. alias Lil Joe bzw. J.O.E., dem das neue Album „Forever Judah“ auch gewidmet ist, und seine Brüder, die Zwillingsbrüder The Gideon und Selah, gegeben hat.

ST17_055_R_JAHOVAEVIL_0403„Gäste“ des Kollektivs (für eine in alle Richtungen offene Konzeption wie ein Kollektiv eigentlich ein Widerspruch in sich) sind beim neuen Jah Ova Evil-Werk namens „Forever Judah“ die stimmlichen Unwägbarkeiten von Nicole Miller, Hampress Sativa, D’Excell und Jahwawah, die es gemeinsam schaffen, das Album trotz der eigenen, tiefschürfenden Historie und der komplexen Umsetzung des eigenen Kollektiv-Genies konsequent unterhaltsam zu halten: Roots Reggae und frische Zeitgeist-Aspekte zwischen Dub, Dancehall, Rock Steady und Pop lassen das Album rund und sogar bunt erscheinen – so soll’s sein.

Dass das „Forever Judah“-Album beim slowakischen Batelier Records-Label erscheint, ist ein faszinierender Fact, der einmal mehr zeigt, wie sehr das Reggae-Feuer weltweit um sich greift: Das Jah Ova Evil-Kollektiv ist auch in der „Forever Judah“-Konstellation ansteckend.

Das dem Album (der CD) mitgelieferte Booklet klärt en Detail über die Mitglieder des Kollektivs auf und hilft so, Struktur und Nachvollziehbarkeit in das Geflecht aus Message, Talent und Marschrichtung zu bringen: Jah Ova Evil gibt sich bewusst nebulös, was der eigentlich konsequent unkomplizierten Musik von „Forever Judah“ eine augenzwinkernde Portion Geheimniskrämerei injiziert, die schließlich dazu führt, dass jenes nebulöse Kollektiv-Konstrukt sich in Luft auflöst und letztlich die Musik selbst sprechen lässt, egal, wer denn nun dahinter steht: „Forever Judah“ von Jah Ova Evil ist ein richtig rund laufendes Stück Reggae-Zeitgeist. Gut.

Jah Ova Evils „Forever Judah“ erscheint selbstverständlich auch auf zeitgeistlichem, coolen Vinyl – Big Up!

© Marco Steinbrink

VERLOSUNG!

ST17_055_R_JAHOVAEVIL_0403Der SOUL TRAIN verlost 3 Exemplare von Jah Ova Evil – „Forever Judah“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Jah“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ

 

Batelier Records verlost eine Reise in die Heimat des Reggae – Jamaika: http://game.batelier-records.com/m-soultrainonline

The Gideon & Selah – BADADENG REMIX (Official Video 2017):