soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Gruppa Karl-Marx-Stadt – Magnitola Gruppa Karl-Marx-Stadt – Magnitola
4
Gruppa Karl-Marx-Stadt – Magnitola (Gruppa Karl-Marx-Stadt/Oh, my music!/Soulfire Artists/Sfa/Galileo MC) “Magnitola” lautet der illustre Titel des mittlerweile dritten Albums der Russendisko- und Balkan-Pop-Band Gruppa... Gruppa Karl-Marx-Stadt – Magnitola

Gruppa Karl-Marx-Stadt – Magnitola (Gruppa Karl-Marx-Stadt/Oh, my music!/Soulfire Artists/Sfa/Galileo MC)

“Magnitola” lautet der illustre Titel des mittlerweile dritten Albums der Russendisko- und Balkan-Pop-Band Gruppa Karl-Marx-Stadt (der SOUL TRAIN @ soultrainonline.de berichtete).

Dass die wüste, wilde, charmant-krude FSK18-Russendisko-Mixtur von „Magnitola“ alleine schon aufgrund des engen, sehr natürlich wirkenden Zusammenspiels aller Beteiligten so gut funktioniert, wie sie es tut, verdankt die Gruppa Karl-Marx-Stadt aus, na ja, Chemnitz, eben auch ihrem immensen Pensum auf den Live-Bühnen der Nation.

Alexey Potiy (Vocals, Gitarre, Bass, Akkordeon, Balalaika, Keyboard), Tom Engelhardt (Trompete), Johann Ullrich (Saxofon, Flöte, Klarinette) Julian Dietzsch (Posaune) sowie Stephan Weiser (Schlagzeug) alias Gruppa Karl-Marx-Stadt lassen es auf ihrem neuen Set richtig schön krachen und abrollen und liefern die nicht unbeabsichtigt humorigen, feisten Texte zweisprachig im Booklet (CD) gleich mit – Recht so.

Dass der Sound selbstverständlich unzählige Bestandteile populärer Musik von Soul und Funk und sogar Jazz über schieren Pop und Electronica bis zu, selbstverständlich Hip Hop, Reggae und vor allen Dingen Ska oder gepfefferten Rock und gediegene Anteile aus, im weitesten Sinne, Folklore und Polka, mit sich bringt, versteht sich beim Russendisko-Genre, das eigentlich keines ist, von selbst.

Und so macht „Magnitola“ der Gruppa Karl-Marx-Stadt, eben wie die HiFi-Beschallung des Autos (eben „Magnitola“) betitelt, immensen, teils gar irre-verrückten und überdrehten Spaß und zeigt alle, immerhin 13 Titel lang, darunter mit „Säbeltanz“ im „Edit“ sowie „Bum Bum Bum“ im „KulOi Remix“ auch gleich zwei Bonus Tracks, dass Musik aus dem Herzen und dem Bauch heraus kommt und für eben jene Dinge sowie, zumindest in diesem Fall, das Wodkagetränkte Tanzbein, erdacht und scheinbar unbeschwert und mit Raum zur organischen Unaufgeräumtheit umgesetzt wurde.

„Magnitola“ der Gruppa Karl-Marx-Stadt liefert samt pointierten Cover-Artwork unbeschwertes Balkan Pop-Entertainment mit gesunden Anteilen aus Humor und musikalischem Zusammenschnitt einer Band, die sich ihren Platz im Russendisko-Palast im Sturm erobert hat und heute eine Art Eckpfeiler dieser (Musik)Kulturbewegung ist – Nastrovje!

© Dr. Chuck

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Gruppa Karl-Marx-Stadt – „Magnitola“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Magnitola“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ