soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Foundling – Fault Lines Foundling – Fault Lines
4
Foundling – Fault Lines (Foundling/Malmu) Erin Lang und Marc Stebbing alias Foundling taten sich im kulturellen Schmelztiegel Berlin zusammen, wo sie sich die soundtechnische... Foundling – Fault Lines

Foundling – Fault Lines (Foundling/Malmu)

Erin Lang und Marc Stebbing alias Foundling taten sich im kulturellen Schmelztiegel Berlin zusammen, wo sie sich die soundtechnische Minimalisierung und gleichzeitige Verschleifung von introspektivem Zeitgeist-Pop mit der Eleganz von Vocal Jazz und der punktgenauen Sensibilität von Neo Soul 4.0 ihres eigenen Sounds sowie in der Folge den vom neuen „Fault Lines“-Album hörbar genau überlegten.

Anmutig und Achtsam krabbelt jener Sound durch die nordisch-unterkühlte, zugleich umhüllende Stimme Erin Langs und gibt dem Album eine wunderschöne Relevanz, die auch Freuden von Nu Folk und elektronischer Musik auf dem Siedepunkt der gegenwärtigen Befindlichkeiten ansprechen und letztlich überzeugen dürfte – Foundlings „Fault Lines“ erhält sich bis zuletzt seine geheimnisvolle, fast mystische Aufrichtigkeit und wirkt – punkt.

Dass das Album auch auf angemessen coolem Vinyl erscheint, ist eine Selbstverständlichkeit, erklärt aber auch das Anliegen von Foundling, Musik zu machen, die oberflächlich zwar digital scheint, unter der Oberfläche aber eine Vielzahl analoger Werte andenkt und anspielt, die „Fault Lines“ zu einem emotionalen Stück Pop macht – schöne Sache, das.

Das alles liest sich nicht nur wie die Beschreibung eines Filmmusik-Bildnisses, es klingt vor allem Songübergreifend auch wie ein Soundtrack, der sich jedem Hörer sehr persönlich und sehr intim und vermutlich sehr individuell eröffnet.

Abgemischt von Lasse Mårtin (unter anderem Lykke Li und Primal Scream – der SOUL TRAIN berichtete) in Schweden und gemastered von Martin Englert in den Elektromos Studios in Berlin kommt „Fault Lines“ von Foundling auch mit irgendwie symphonischer Bandbreite und fordert nachdrücklich dazu auf, sich mit wiederholtem Hören in die Tiefen des Projektes und des Albums zu begeben um die Möglichkeit nicht zu verpassen, die volle Bandbreite und Schönheit und bewusste Langsamkeit und Achtsamkeit mit all seiner Wucht aber auch Individualität und Persönlichkeit entfalten zu können.

© Oliver Gross

VERLOSUNG!

Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Foundling – „Fault Lines“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Foundling“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ