soultrain online.de - Soul, Funk, Jazz & Urban Grooves
Ernie Rissmann – Good Luck Mr. Gorsky Ernie Rissmann – Good Luck Mr. Gorsky
4
Ernie Rissmann – Good Luck Mr. Gorsky (Acoustic Music/Rough Trade) Eigentlich bräuchte es nur den Querverweis auf das dem Album (der CD) beigelegte Booklet,... Ernie Rissmann – Good Luck Mr. Gorsky

Ernie Rissmann – Good Luck Mr. Gorsky (Acoustic Music/Rough Trade)

Eigentlich bräuchte es nur den Querverweis auf das dem Album (der CD) beigelegte Booklet, das Debütalbum von Gitarrist und Sänger Ernie Rissmann mit dem süffisanten, mehrbödigen Titel „Good Luck Mr. Gorsky“ zu beschreiben, widmet sich das Intro jenes Booklets doch der Geschichte Rissmanns als grundsolider, in sich ruhender Gitarrenbauer mit natürlich gewachsenen Songschreiber-Attributen.

ST17_053_R_ERNIERISSMANN_0203Dass dasselbe Booklet auch gleich die Texte zu den gesungenen Perlen des Albums (insgesamt hat das Set immerhin 16 Titel!) abliefert, ist ebenfalls eine kleine, feine Zugabe zum in Folk, Roots, Blues, Ragtime – Americana überhaupt – und Liedermacher-Qualitäten lagernden „Good Luck Mr. Gorsky“, welches eine unaufdringliche Sympathie freisetzt, die es unmöglich macht, das Album trotz allem wiederkehrenden Tiefgangs in den Texten nicht zu mögen.

Ernie Rissmann singt dabei mit Inspirationen, die von Anfang an und ohne doppelten Boden und vor allen Dingen ohne verleumderische Falschheit klar die musikalische Gefühlswelt des Hauptprotagonisten umreißen: James Taylor (der übrigens im ganz besonderen) sowie Tom Waits, John Martyn und die wenn auch anderssprachige Intonation und Liedstruktur eines Reinhard Mey (der SOUL TRAIN berichtete unzählige male über alle genannten) stehen am Beginn der Speerspitze dieser Inspirationen, die Ernie Rissmann hier in diese 16 Songkreationen umgesponnen hat.

Erdig, ehrlich und ohne jede aufgesetzte, überengagierte Jazz-Kopflast singt sich die herrlich unperfekte, leicht nebulöse, rauchige und auch mal zerbrechliche Stimme Rissmanns durch seinen eigenen Fingerstyle und sorgt so beeindruckend unaufgeregt für das wohl leiseste, zugleich kräftigste und nachhaltigste Aufschreien eines Debütalbums eines akustischen Gitarrenmusikers der letzten Zeit – Glückwunsch zu so viel tatsächlicher Aufrichtigkeit!

© Holger S. Jansen

VERLOSUNG!

ST17_053_R_ERNIERISSMANN_0203Der SOUL TRAIN verlost 5 Exemplare von Ernie Rissmann – „Good Luck Mr. Gorsky“ (CD)!

Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Ernie“ an soul@(nospam)michaelarens.de – viel Glück!

Mehr Infos zu unseren Verlosungen gibt es hier: SOUL TRAIN-FAQ